ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Leistungsfähige Bildbearbeitung

Pixelmator Pro mit verbesserter Apple-Fotos-Integration

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Die Bildbearbeitungs-App Pixelmator Pro bringt mit der „krummen“ Versionsnummer 2.4.3 eine nennenswerte Erweiterung. Mit dem Update wurde der integrierte Photo-Browser umfassend erneuert, darüber hinaus ergänzt das Update auf die neue Version verschiedene Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

In seiner neuen Implementierung wirkt der Photo-Browser in Pixelmator Pro wie ein eingebettetes Abbild von Apples Fotos-App. Die Seitenleiste bietet neben einer Übersicht aller Fotos schnellen Zugriff auf die zuletzt hinzugefügten Bilder und die persönlichen Favoriten. Darüber hinaus werden auch alle in der Fotos-App vorhandenen Alben direkt in Pixelmator Pro angezeigt. Im Rahmen der neuen Einbindung werden zudem eventuell in der Fotos-App vorgenommene Änderungen direkt in Pixelmator Pro angezeigt, beispielsweise wenn man Ordner verschiebt oder einzelne Fotos löscht oder hinzufügt.

Pixelmator Pro 2 4 3

Damit verbunden versprechen die Entwickler eine performante und flüssige Integration insbesondere auch beim Durchsuchen größerer Sammlungen. Ergänzend wurde auch die Unterstützung von in Apples iCloud gespeicherten Fotos verbessert, diese werden über Pixelmator Pro nun automatisch in der vollen Auflösung geladen.

Ebenfalls mit der neuen Version von Pixelmator Pro hält eine Reihe von kleineren Funktionserweiterungen und Verbesserungen Einzug. Um die Größe der Thumbnails im Photo-Browser zu ändern, kann man auch die Tasten Befehl und + oder Befehl und – gemeinsam drücken. Der Export zu Photoshop wurde dahingehend verbessert, dass sich die in Pixelmator erstellten Dateien dort jetzt mit Ebenen und umfassenden Bearbeitungsfunktionen öffnen und auch die Übergabe von SVG-Dateien an andere Anwendungen wurde optimiert.

Pixelmator Pro steht bei den Entwicklern als kostenlose Testversion mit einer Laufzeit von 15 Tagen zum Download bereit. Die Vollversion des Programms ist im Mac App Store zum Preis von 39,99 Euro erhältlich.

Laden im App Store
‎Pixelmator Pro
‎Pixelmator Pro
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 59,99 €
Laden
20. Mai 2022 um 07:48 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Pixelmator ist super. Kann ich nur empfehlen und es ist sein Geld auf jeden Fall wert.

  • Ich würde mir die Pro Version fürs iPad wünschen. Leistung ist ja genug vorhanden.

  • Einer der wenigen Käufe für den Mac den ich nie bereut habe…
    Unfassbar gutes Stück Software für einen schmalen Taler und dann auch noch sehr regelmäßig Updates und Funktionserweiterungen. TOP!

  • ich mag die Software sehr … nun noch besser ! Perfekte Software

  • Der alte Berliner

    Super! Das kleine Photoshop wird immer besser ;-)

    Pixelmator habe ich vor zwei Jahren „entdeckt“ – während meiner Suche nach einer einfachen Bildbearbeitungs-App!

    Pixelmator wird nur selten auf News-Seiten beachtet (Danke iFun!) und ist leider bei vielen Nutzern unbekannt.

    Afinitiy Photo war mir zu „umständlich“ und der RAW-Entwickler ist bis heute schlecht!
    (Pixelmator nutzt übrigens selbst die Apple-RAW-Engine ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8273 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven