ifun.de — Apple News seit 2001. 38 500 Artikel

Nur USB-C-auf-HDMI-Adapter benötigt

Orion: Neue App macht iPad zum externen Monitor

Artikel auf Mastodon teilen.
26 Kommentare 26

Der Name Orion ist schön auszusprechen, im Apple-Universum aber eigentlich schon besetzt. Bietet sich unter der Bezeichnung des Sternbildes doch bereits ein nativer Browser für den Mac an, der es mit Apples Safari aufnehmen möchte. Nun drängt eine weitere Orion-Applikation auf den Markt, diesmal für das iPad.

Orion Ipad App

Orion macht iPad zum Monitor

Und die neue Orion-Applikation implementiert, was erst seit der Bereitstellung von iPadOS 17 überhaupt möglich ist: Orion gestattet die Nutzung des iPads als externen Monitor. Voraussetzung dafür ist lediglich der Eisatz einer so genannten Video Capture Card, also eines USB-C-auf-HDMI-Adapters, der die Kommunikation zwischen iPad und HDMI-Signalquelle ermöglicht.

Entsprechende Stecker gibt es im Handel zu Preisen zwischen 20 und 30 Euro. Ist der Adapter (und ein zugehöriges USB-C-Kabel) vorhanden, dann übernimmt Orion die Anzeige des eingehenden Signals und meistert diesen Job komplett kostenlos. Damit kann das iPad zu Teilen die Aufgabe übernehmen, für die wir erst vor wenigen Tagen auf einen portablen Monitor ausgewichen sind. ifun.de berichtete:

Von den Machern der Halide-App

Orion kommt von den Entwicklern der Foto-Applikation Halide und besitzt einen optionalen In-App-Kauf der für 5,99 Euro angeboten wird. Dieser schaltet erweiterte Bildkonfigurationen, einen Retro-Modus mit Röhrenmonitor-Look und ein 4K-Upscaling frei, also das automatische Hochrechnen des von den meisten Adaptern unterstützten 1080p-Signals auf ein 4K-Bild.

Orion Ipad App Large 2000

Die Entwickler betonen jedoch, dass der In-App-Kauf als Support-Option zu verstehen ist und die Orion-Anwendung an sich ganz ohne Bezahlung eingesetzt werden kann.

Orion stellt sich auf der Webseite orion.tube vor und ist, verglichen mit speziellen portablen Displays, auch mit zusätzlich gekauftem USB-C-auf-HDMI-Adapter noch ein wahres Schnäppchen.

Laden im App Store
‎HDMI Monitor - Orion
‎HDMI Monitor - Orion
Entwickler: Lux Optics Incorporated
Preis: Kostenlos+
Laden

Produkthinweis
Newhope Video Capture Card, 4K HDMI to USB C 2.0 Capture Card, 1080P HD 30fps Live and Record Video Audio Grabber for... 18,99 EUR 19,99 EUR

Mit Dank an Uli!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Sep 2023 um 06:56 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich nutze dafür seit fast 10 Jahren iDisplay. Die Investition hat sich in der Zeit mehr als bezahlt gemacht. Hab anfangs im Homeoffice meinen iMac als externen Bildschirm genutzt, um mein Windows-Notebook vom Arbeitgeber zu erweitern. Mittlerweile nutze ich das iPad Pro 12,9″ unterwegs als externen Monitor fürs MacBook Pro. Das funktioniert ohne Adapter wahlweise übers Netzwerk oder er USB-C-Kabel.

    • Der Use-Case isr hier ein anderer: man kann sämtliche HDMI-Signale anzeigen, also nicht nur vom MacBook.

      • Genau. Ich könnte das für die Spiegelreflexkamera nutzen. Diese ist schon 10 Jahre alt aber mir fehlt nur automatisches GPS-Tagging und eben die Möglichkeit schnell die Bilder zu kontrollieren.

    • prettymofonamedjakob

      Letzteres funktioniert bei mir auch wunderbar über Sidecar.

      • Ich sehe hier wenn man ein aktuelleres MacBook hat auch keinen Sinn solch einen Adapter einzusetzen. Sidecar ist verzögerungsfrei. Ich ergänze hier mein MacBook Pro 14″ um zwei weiter 12.9″ iPad Pro Display unterwegs wenn ich es brauche.

  • Und wie sieht es dann mit inputlag und HDCP unterstützung aus?

  • Hallo Joey. Du nutzt den ipad als ext Minitor für Dein Windows PC über Kabel oder Netzwerk? Wie machst Du das?

  • Hat jemand Erfahrung mit 4K Upscaling? Auf meinem iPad Air 4. Gen (A14) friert bei Aktivierung erstmal alles ein und danach gibt es >1s Delay im Bild.

  • Ich bin nicht sicher ob ich die Verbindung (Stecker) richtig verstehe. Bei mir alter Mac und ca. 4 Jahre altes iPad. USB-C Adapter dann an den Mac, Signal via HDMI dann an iPad? Bedeutet HDMI auf Lightning Kabel auch notwendig, richtig?

  • Usb-c zu c geht nicht? Also um zb. Meine Switch anzustecken.

    • Nach meinem Verständnis muss aus dem USB-C Anschluss der Switch erst ein HDMI Signal entnommen werden. Dies erfordert einen speziellen Adapter von USB-C auf HDMI (muss zwingend über einen Stromanschluss verfügen!) oder die original Nintendo Docking Station. Beides klappt aber auch nur mit externer Stromversorgung, weil dabei ein 1080p Bild entsteht, welches von der Switch nicht im Batteriemodus zur verfügung gestellt wird. Sobald der Schritt abgeschlossen ist, steckst du das HDMI Kabel in die HDMI Capture Karte, welche wiederum per USB-C mit dem iPad verbunden wird.

      TL;DR
      Nein. USB-C Direktverbindung geht nicht. Mit etwas Kabelsalat und den richtigen Adaptern lässt sich ein iPad trotzdem für die Switch als externen Monitor verwenden.

      • Danke! Leider ein wenig overkill dann. Wäre praktisch auf reisen :)

      • Einfach ein USB-C auf HDMI Kabel für nen 10er kaufen und den o.g. Adapter dann klappt das auch ohne Dock. Ich schließe so meine Switch an mein iPad Pro an. Funzt super.

      • Welches Kabel und welchen Adapter verwendest Du konkret?
        Bei mir geht es so nicht, nur mit Dock

      • @GrottenOlm
        Ohne externe Stromversorgung verbleibt die Switch doch im Handheld Modus, oder? Wäre mir neu, dass die per direkt Verkabelung auf Full HD umschaltet. Darüber würde ich gerne mehr erfahren. Welches Kabel verwendest du?

      • @Grottenolm: Die Verkabelung würde mich auch interessieren :) Stehe ebenfalls vor dem Problem der Stromversorgung, um die Switch mit dem iPad zu verbinden :/

      • Da werden noch smarte Sachen in laufe der Zeit rauskommen, nur ein bissel Geduld wie immer.

  • Also ist heute angekommen funktioniert nicht so gut wie ich es mir dachte manchmal gehts manchmal nicht evtl kann mir jemand erklären was ich falsch mach Switch an imac 2019 manchmal bild da manchmal nicht :(

    Geht zurück !

  • Sehr gut. Da es die Funktion nun in iOS gibt, wird sie auch in VisionOS enthalten sein. So kann man dann eine Spielkonsole anschließen. Gefällt mir.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38500 Artikel in den vergangenen 8300 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven