ifun.de — Apple News seit 2001. 37 661 Artikel

Zusammenschieben oder lang drücken

Nur schwebend: Swipe-Tastatur auch auf dem iPad nutzen

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Was viele Nutzer so vielleicht gar nicht auf dem Schirm haben: Auch auf Apples Tablet lässt sich zur Texteingabe die Swipe-Tastatur benutzen, die hier wie auch auf dem iPhone das Schreiben längerer Texte ordentlich beschleunigen kann.

Swipetastatur

Allerdings bietet Apple die wischende Texteingabe nicht auf der Standard-Tastatur des iPads an, sondern ausschließlich auf ihrer kleinen Schwester, der schwebenden Variante. Diese lässt sich auf zwei unterschiedliche Arten aktivieren.

  • Tastatur zusammenschieben: Zum einen kann die angezeigte Bildschirmtastatur mit zwei Fingern zusammengeschoben und dann an einer beliebigen Stelle des Touchscreens platziert werden.
  • Langer Druck auf die Tastatur-Taste: Zum anderen kann die schwebende Tastatur über ein verstecktes Kontextmenü aktiviert werden. Dieses lässt sich einblenden, indem der die Tastatur-Taste ganz rechts unten in der Ecke des Standard-Keyboards zwei Sekunden lang gehalten wird. Wer hier nun auf die neu eingeblendete Taste „Schwebend“ drückt, sorgt dafür, dass umgehend die kleine Tastatur-Variante angezeigt wird.

Auf dieser können dann, wie vielleicht schon vom iPhone gewohnt, beliebige Pirouetten mit Zeigefinger oder Daumen gedreht werden, um Wörter einzugeben. Dazu muss lediglich an den Buchstaben vorbei gewischt werden. buchstaben-Dopplungen können ignoriert werden.

Solltet ihr mit der Swipe-Tastatur bislang noch nicht warm geworden sein, dann können wir aus eigener Erfahrung nur den erneuten Einsatz empfehlen. Übung macht den Meister. Und: Je länger das Wort, desto zutreffender sind die Wörter, die von der intelligenten Eingabemethode ausgespuckt werden. Anders als beim regulären Tippen arbeitet die Swipe-Tastatur zudem mit üppigen Toleranzen und verlangt von euch nicht das pixelgenaue Treffen der einzelnen Buchstaben.

Mit Dank an Maximilian!

03. Mrz 2023 um 16:50 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Swype ist da tausendmal besser. Schreiben geht damit flüssiger als mit der Apple Tastatur und es unterstützt 2 Sprachen gleichzeitig. Das ist für mich ein enormer Mehrwert.

  • Danke für den guten Tipp.
    Gibt es einen nachvollziehbaren Grund warum Swipe mit der großen Tastatur nicht geht?

    • CaliforniaSun86

      Ich denke Apple ist der Meinung das der Weg, den der Finger beim swipen auf der großen Tastatur zurücklegen muss (erst recht im Querformat) einfach zu lang und deshalb zu ermüdend für die Hand ist.
      Im Prinzip richtig, aber würde es besser finden, wenn das der Nutzer selber entscheiden könnte.

  • Alles gut u schön.
    Habe es gerade probiert u eingestellt.
    Wie komme ich jetzt wieder zurück????

  • Horst Rothermel

    Swipen mit der großen Tastatur geht aber nicht?
    Wie stelle ich zwei Sprachen ein?
    Danke für die Hilfe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37661 Artikel in den vergangenen 8156 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven