ifun.de — Apple News seit 2001. 38 188 Artikel

Seit August in Deutschland

Amazon Freevee: Gratis-Streaming jetzt auch in Österreich

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Der Onlinehändler Amazon baut die Verfügbarkeit seines kostenfreien Video-Streaming-Dienstes Amazon Freevee weiter aus. Nach dem Debüt in den Vereinigten Staaten, hier ging Amazon Freevee 2019 noch unter dem Namen „IMDb Freedive“ beziehungsweise „IMDb TV“ an den Start, und den Premieren in Großbritannien und Deutschland während des vergangenen Jahres, folgt Österreich jetzt als vierte Region.

Freevee Stream Free

Rollout hat bereits begonnen

Wie Amazon heute bekanntgegeben hat, wird die Bereitstellung von Amazon Freevee dabei nicht unmittelbar erfolgen, sondern soll sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen erstrecken. Zwar wurde bereits mit dem Rollout des neuen Dienstes begonnen, bis alle Zuschauer und Zuschauerrinnen den Zugriff auf das kostenfreie Streaming-Angebot erhalten haben werden sich grundsätzlich interessierte Österreicher jedoch noch einige Wochen gedulden müssen.

Amazon Freevee lässt sich sowohl über die Webseite des Onlinehändlers als auch über die offizielle Prime Video App aufrufen und nutzen. Hier ist Amazon Freevee auch für Nutzer verfügbar, die keine Prime-Mitgliedschaft besitzen. Auf Fire TV ist Amazon Freevee zudem mit einer eigenen Applikation vertreten.

Freevee Auswahl

Werbefinanziertes Programm

Der kostenfreie Streaming-Dienst ist vollständig werbefinanziert und setzt auf Reklameunterbrechungen die in Anzahl und Umfang unter denen des deutschen Privatfernsehens liegen. Der Katalog von Amazon Freevee wird monatlich um Neuzugänge ergänzt und bietet mehrere Serien- und Film-Inhalte exklusiv an.

Zu den aktuellen Highlights gehören nach Angaben des Unternehmens „Bosch: Legacy“, „Sprung“ und „Love Accidentally“. Zudem stehen eine Reihe von Streaming-Kanälen wie „BBC Food“ oder „X-Factor: Das Unfassbare“ zur Auswahl, die ein lineares Programm anbieten und so ein zielloses Zappen wie vor dem Fernseher ermöglichen.

Amazon Freevee 1400

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Mrz 2023 um 14:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Einfach schrecklich! Da kauft man sich Prime um dann die Bosch zu schauen… über diesen Freedingens Dienst und wird mit Werbung zugeschissen. Ich hätte auf die Serie verzichtet wenn ich das realisiert hätte. In der ersten Folge kam keine Werbung … u d dann immer mehr.

  • Meine Oma hat immer gesagt.
    „Junge, wat nix kost is auch nix.“

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38188 Artikel in den vergangenen 8249 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven