ifun.de — Apple News seit 2001. 38 533 Artikel

Mit TULSA KING und RABBIT HOLE

Neuzugänge im März: Paramount+ meldet drei Serien-Highlights

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Der noch junge Video-Streaming-Dienst Paramount+, der sich nach der Erst-Registrierung grundsätzlich sieben Tage lang kostenlos ausprobieren lässt, ist in den vergangenen Monaten durch einen nur langsam wachsenden Content-Katalog aufgefallen.

TulsaKing Klein 1400

Während andere Streaming-Anbieter 20 bis 50 neue Filme und Serien pro Monat in ihre Angebote aufnehmen und offensiv die Werbetrommel mit diesen rühren, ruhte sich Paramount+ in den zurückliegenden Monaten auf der Ankündigung neuer Highlights im einstelligen Bereich aus.

Im Januar wurden nur sieben Content-Highlights vorgestellt, im Februar verzeichnete der Dienst gerade mal acht Neuzugänge. Kompensiert wird das zurückhaltende Content-Angebot nun offenbar durch frühe Meldungen anstehender Neuzugänge. So informiert Paramount+ schon heute über die für den März geplanten Content-Neuzugänge und arbeitet diesmal drei Highlights heraus.

Drei Serien-Highlights im März

Im übernächsten Monat starten demnach die Mafia-Serie TULSA KING mit Sylvester Stallone, die zweite Staffel YELLOWJACKETS und die neue Spionage-Serie RABBIT HOLE mit Kiefer Sutherland auf Paramount+.

Alle drei Serien-Neuvorstellungen sollen nicht mit einem Mal zur Verfügung gestellt werden, sondern sind als wöchentliche Rollouts angelegt, bei denen lediglich eine neue Folge pro Woche freigegeben werden soll. Immerhin TULSA KING und RABBIT HOLE sollen ihre wöchentlichen Ausstrahlungen mit jeweils zwei Episoden zum Launch beginnen.

Alle drei Highlights starten allerdings erst zum Ende des Monats. Während TULSA KING am 19. März abrufbar sein wird, folgt die zweite Staffel von YELLOWJACKETS erst am 24. März. Noch mal drei Tage später, also erst am 27. März wird RABBIT HOLE an den Start gehen.

Alle anderen Katalog-Neuzugänge hat Paramount+ in dieser PDF-Übersicht versammelt.

30. Jan 2023 um 13:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Paramount ist bei dem abgerufenem Preis der absolute Mist und das von so einem Schwergewicht. Direkt wieder gekündigt. Vielleicht in 1-2 Jahren wieder…

    • Stimmt, genauso wie Apple TV.
      Ted Lasso war super, aber der Rest ist wirklich Mist (meine Meinung).

      • Slow Horses ist auch top, wobei die aktuelle Staffel 2 in meinen Augen schwächer ist.

      • Meine Favoriten bei Apple TV sind „Slow Horses“ und vor allem „Severance“. Letzteres war für mich die Überraschung des letzten Jahres und ich freue mich richtig auf Staffel 2.

        Meine Frau hingegen findet „Morning Show“ richtig gut – ist aber nicht meins.

      • Also ich muss sagen, AppleTV+ hat aktuell den besten Content, klar ist es wenig aber dafür qualitativ hochwertig. Meine Highlights: For all Mankind, Foundation, See, Teheran und Echo. Der Preis is leider etwas zu hoch aber wenn die so weitermachen gerechtfertigt. Lieber Qualität anstelle Quantität.
        Just my 2 cents

      • Tes Lasso ist Bombe. Hammer.
        Morning show absoluter Knaller wie die ME2 Bewegung von allen Seiten betrachtet haben. Habe noch keine Serie /Film darüber gesehen. Perfekt umgesetzt.

        For all mankind ist auf jeden Fall gut.

      • For all Mankind hat sich gelohnt

    • Beim aktuellen Angebot ist der Preis wirklich nicht gerechtfertigt.

  • Ich weiß, dass diese wöchentlichen Episodenausstrahlungen Kunden an deren Abo binden soll, allerdings hält das aber auch Neukunden davon ab ein Abo zu starten. Ich werde erstmal abwarten bis alle Folgen (irgendwann 2023) zur Verfügung stehen, aber dann hab ich es vermutlich vergessen und mich kümmerts nicht mehr. Viel Spaß noch.

  • 4K und guter Ton statt Stereo würden Paramount+ auch gut zu Gesicht stehen.

  • Solange es nichtmal 5.1 gibt, bleibt mir dieser Diest fern!

  • Man verliert schnell die Lust an einer Serie wie „Die Chemie des Todes“, sie wöchentlich anzusehen. Hoch lebe Netflix!

    • Das ist die Strafe dafür, wenn man nicht warten kann, bis eine Staffel komplett da ist.

    • Ich gebe dir vollkommen recht. Eine Folge pro Woche ist echt k…. ich liebe es bei einer guten Serie die Folgen nacheinander zu verschlingen. So verliere ich auch das Interesse. Habe P+ im Sky Abo. Aber werde Sky eh nach dem einen Jahr kündigen. Das geht mal gar nicht. So schlechte Software auf dem SkyQ Receiver und Werbung vor jedem Film und serie. Für was zahl ich denn teuer Sky?!

  • Wenn auch Paramount+ seine schwächen hat, aber inzwischen nach Disney+ der Streamingdienst den ich am zweit meisten gucke. Auch wenn mich das mit dem Ton natürlich auch ärgert – wird hoffentlich bald nachgebessert.

    Elementary, Billions, Ray Donovan, NCIS Hawaii und Yellowstone. Alles Serien die mich gerade am meisten zu Paramount+ ziehen.
    King of Queens z.B. abends als lockere Unterhaltung vor dem Schlafengehen.

    Letzte Woche sind auch die Meisterwerke „Oz – Hölle hinter Gittern“ und „Deadwood“ dazu gekommen.

    Da hab ich z.B. Netflix inzwischen gekündigt. Da gibt’s schon länger nichts brauchbares mehr für mich.

  • Verstehe nicht, wieso kritisiert wird, das P+ so wenig neues veröffentlicht. Der Unterschied zu anderen ist auch, es wird nicht mitgeteilt, was sonst noch von den alten Sachen kommt. Oz, Deadwood oder Charmed waren solche Beispiele. Bin mit P+ zufrieden. Schaue dort mehr als woanders. Ok AppleTV+ würde es trotzdem gut tun, wenn sie in einen Anbieter investieren. Mein Tipp…WarnerBrotherDiscovery.

    • Ist tatsächlich auffällig. Während andere alles zusammenkratzen für ihre monatliche Übersicht lässt Paramount diverse Neuaufnahmen in den Katalog einfach unter den Tisch fallen. Habe nur aus diesen Kommentaren hier von Deadwood erfahren. Schlechtes Marketing was sich Paramount hier leistet.

      • Oder soll’s Überraschungen geben. Warte nämlich auf Penny Dreadful und Teen Wolf (Serie)

  • Technisch gesehen ist Paramount+ mies, da klappt nicht mal das Speichern der Folge die man gerade ansieht zw. Browser und AppleTV. Man muss die Stelle suchen, das nervt. Ton ist auch ein Witz. Aber Serien wie Yellowstone, fast alles von Star Trek, 1883 sind einfach geil…

  • Erwähnenswert (auch wenn wiederholt): aktuell im ICE kostenlos! Und stotterfrei

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38533 Artikel in den vergangenen 8304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven