ifun.de — Apple News seit 2001. 21 682 Artikel
   

Das neue iPad: Erste Reviews feiern den Bildschirm und LTE

Artikel auf Google Plus teilen.
57 Kommentare 57

Wie bei großen Produktneuerungen üblich, hat Apple ausgewählte Medien vorab mit dem neuen iPad ausgestattet um das Erscheinen ausführlicher Reviews rechtzeitig zum Verkaufsstart zu gewährleisten. Die Sperrfrist für diese Berichte lief heute ab und der Tenor bestätigt, was wir bereits in unserem kurzen Hands-on bei der Produktvorstellung zusammenfassen konnten:

Das neue iPad beeindruckt in erster Linie durch seinen hochauflösenden und extrem detailreichen Bildschirm. Dank der vierfachen Pixelzahl lassen sich selbst bei kleinen Schriftgrößen keine Unschärfen oder Treppeneffekte erkennen. Das keineswegs schlechte Display der Vorgängergeneration wirkt im direkten Vergleich plötzlich unscharf und farblos.

Im täglichen Gebrauch dürfte sich ein genereller Geschwindigkeitszuwachs gegenüber der letzten iPad-Generation weniger bemerkbar machen, die Vorteile der im Gerät verbauten neuen Prozessortechnik sorgen in erster Linie für eine außerordentliche Grafik-Performance im Zusammenspiel mit dem neuen Bildschirm.

Anders allerdings beim Surfen: Nachdem das Gerät die hiesigen LTE-Frequenzen nicht unterstützt, müssen wir diesbezüglich neidvoll auf die USA blicken. Die dortigen Tester scheinen dem Geschwindigkeitsrausch der vierten Mobilfunkgeneration allesamt verfallen und berichten entsprechend euphorisch. In Deutschland sind statt der in den USA beworbenen bis zu 100 MBit/s „nur“ maximal 42,2 MBit/s über HSPA+ verfügbar. Wenn ihr kurz an die Datenrate eures Internetanschlusses zu Hause denkt wisst ihr, dass dies auch noch ordentlich Speed ist.

Wir werden das neue iPad ausgiebig testen und liefern euch Anfang nächster Woche unser ausführliches Fazit. Unabhängig davon empfehlen wir euch einen Blick auf die heute veröffentlichten und gewohnt kompetenten Reviews von Walt Mossberg (Wall Street Journal) und David Pogue (New York Times).


(Direktlink zum Video)

Donnerstag, 15. Mrz 2012, 6:49 Uhr — Chris
57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin auch gespannt auf den direkten Vergleich zwischen dem alten und dem neuen iPad. So langsam sollte auf der Lieferstatusseite bei Apple auch mal die Trackingnummer des Götterboten auftauchen.

    • Ich zitiere mich mal selbst (Kommentar von gestern):

      Das ist etwas “schräg”. Die Trackingnummer ist nur an einer Stelle sichtbar. Nicht in der eMail, nicht auf der Trackinginfo Seite sondern nur in der Kaufübersicht.
      Im Button SENDUNGSVERFOLGUNG wird die Nummer nach Druck eingeblendet.
      Zumindest hat diese Nummer das richtige UPS Format.

      • Bei UPS mag das so sein, bei Hermes leider nicht. Bei anderen Versanddiensten würde ich mich auch gepflegt zurucklehnen, aber aufgrund schlechter Erfahrungen mit diesem Billigstlohnversender bin ich halt doch etwas nervöser.

      • iPad und AppleTV mit UPS!!! Glück :D

  • Auf die Trackingnummer von UapS warte ich auch. Noch sehnsüchtiger natürlich auf das neue iPad. Dies löst mein iPad1 ab. Daher erwarte ich nicht nur ein geniales Display sonden auch mehr Speed.

  • Tracking-Nummer habe ich schon lange (CH/TNT). Ist aber beim Spediteur noch nicht drauf…

  • Tracking-Nummer habe ich schon lange (CH/TNT), aber bei TNT ist sie noch nicht findbar. Wird in der CH aber erst ab dem 19. ausgeliefert.

  • Durch den Tip in nem anderen Beitrag habe ich die richtige Tracking Nummer im Asia Store raus bekommen. Diese zeigt seit Heute was bei Hermes an.

    • Und wie war der Tipp?
      Was war zu tun ?

      • How-To get the Trackingnumber…

        1. Man gehe auf https://store.apple.com/AsiaApple/We…derStatus.woa/
        2. einloggen
        3. Bei Tracking #: steht die gewünschte Hermes / UPS Trackingnummer

        Allerdings gehen auch die Nummern (bisher) nicht um den Status herauszufinden…Außerdem ist der Store auch offline.

      • Über diesen Link geht es: https://t.co/iYK8jW0g
        Es sind zwar leider Chin. Schriftzeichen,
        allerdings kann man sicht trotzdem recht problemlos einloggen und die Nummer wird direkt angezeigt.

        Allerdings finde ich die amgezeigte Hermes Meldung nicht so toll.
        15.03.2012/05:01:48/Die Sendungsdaten wurden an die Hermes Logistik Gruppe übermittelt
        Hoffe es kommt trotzdem Morgen aus 2 Gründen, bin Samstag den ganzen Tag auf Seminar und deshalb nicht zuhause und bin Samstag den ganzen Tag auf Seminar und hätte es gerne als Notizblock. ;-)

      • „Zu Ihrer Eingabe konnten leider keine Daten gefunden werden. Bitte beachten Sie, dass nur Sendungen angezeigt werden, die wir in den letzten 90 Tagen für Sie bearbeitet haben.“

        Dafür, dass es morgen kommen soll, klingt das nicht sehr vertrauenserweckend.

      • danke, das ist aber auch im deutschen appstore zu finden:

        15. März 2012 um 07:03 Uhr
        Ich zitiere mich mal selbst (Kommentar von gestern):

        Das ist etwas “schräg”. Die Trackingnummer ist nur an einer Stelle sichtbar. Nicht in der eMail, nicht auf der Trackinginfo Seite sondern nur in der Kaufübersicht.
        Im Button SENDUNGSVERFOLGUNG wird die Nummer nach Druck eingeblendet.
        Zumindest hat diese Nummer das richtige UPS Format.
        — hoho

        Lustig aber, dass die Asiaten mehr Informationen darstellen. UPS Nederlands ist schon etwas mehr. Mal bei UPS international das Tracking anstoßen

      • Wir steigern uns: „Die Sendungsdaten wurden an die Hermes Logistik Gruppe übermittelt.“

  • Das Tracking geht bei Hermes ,))) und Apple tv wurde auch gerade verschickt mit UPS

  • Wieso in die USA schauen? Die meisten Webserver können da eh nicht mithalten. Wieso auch!? Die meisten Internetseiten etc sind nur wenige MB.
    Ich behaupte mal im täglichen Gebrauch spürt man bei den meisten Anwendungen keinen Unterschied ohne LTE.

  • Kommt mit ups morgen, tracking nr funktioniert noch nicht.

    Bei dem lte hype darf man nicht vergessen, dass entsprechene lte rarife nicht billig sind. Soweit ich es gesehen habe, kostet lte in de extra (korrigiert mich, wenn ih falsch liege).

    • dann such mal passende LTE Tarife.

      Nochmal für den Martin:
      LTE wird nur in den USA funktionieren, da die Funkempfänger nur auf den USA-Frequenzen arbeiten und überall sonst andere Frequenzen für LTE gültig sind.

    • LTE spielt für mich überhaupt keine Rolle, hab aber trotzdem bewusst die 4G-Variante gewählt.

    • gibt es irgendwas was in DE nicht extra kostet? die telekom will sogar geld wenn ich mein iphone als modem nutzen will obwohl ich ein datentarif schon bezahle -.-

      lte kostet definitiv extra sogar einiges

      außerdem ist das „lte“ hier in DE noch nichtmal das richtige lte

      • Äh nein!?
        Also ich weiß nicht wann du zuletzt deinen Tarif geändert hast, aber ich darf mein iPhone vollkommen kostenlos freigeben (also die Datenverbindung).

  • Ich find LTE in Deutschland überbewertet – wer möchte sich den wirklich so einen fetten Tarif leisten ? Ich nicht, da es sich ja mal wieder um eine Pseudoflat mit Volumenbegrenzung handelt. Jeder der zu Hause VDSL hat, weiß wie schnell ml 20GB Volumen verbraucht sind – was will ich mit der Geschwindigkeit wenn ich sie nicht den ganzen Monat nutzen kann ?

  • Sendungstatus bei Hermes: 5:31 Die Sendungsdaten wurden an die Hermes Logistik Gruppe übermittelt!!

    Mal schauen wie es weiter geht …

  • naja die LTE Preise in Deutschland gehen glaub von 35€ bis 75€, geht doch :D
    Neue Technologien werden in Deutschland meistens über den Preis gebremst.

    • Wenn du für deine 35 Euro aber nur max. 7,2 MBit/s bekommst (also 3G Tempo), dann frage ich dich: WOZU BRAUCHST DU DANN LTE??? Nur um auf einer neueren Frequenz funken zu können???

  • Zum Thema LTE:
    Innterstädtisch bestimmt kein Quantensprung.
    Allerdings wäre es für den ländlichen Bereich toll gewesen wo vorher „nur“ Edge zur Verfügung stand.
    Soweit ich weiß hat bei der Telekom den w’n’w Connect L Premium (mittelpreisiger Tarif) auch „LTE Nutzung“ dabei – LTE mit max 7.2 MBit/s! Es geht dabei aber nicht um den dicken Speed, sondern einfach um die Verfügbarkeit auf dem Lande… mit 7.2 Mbit kann man super leben, besser als Edge!

    Aber die Diskussion ist eh überflüssig, gibts nicht, ende!
    Vielleicht hat Apple ja wieder so großen Einfluss das Telekom und Vodafone noch eine 700 bzw 2100 Frequenz einführen… (da weiß ich allerdings nicht, ob diese Frequenzen bei uns überhaupt werdendet werden dürfen)

    • Ob Apple soviel Einfluss hat sei mal dahin gestellt, die Bundesnetzagentur würde schließlich auch noch ein Wörtchen mitzureden haben. Und da das LTE-Netz in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckt, wird es auch nicht (wenn überhaupt) einfach neue Frequenzen geben, selbst wenn dabei Milliarden abfallen, die Telekom & Co. aber auch erst einmal bereit stellen müssten.
      Daher verstehe ich auch die ganze Aufregung ums neue iPad nicht, es hat ein Retina-Diaplay. Punkt. Wer es für nötig erachtet, soll es sich holen. Wer anderer Meinung ist, auch gut!

    • Der mögliche Einfluss von Apple auf Telekom & Co. hat rein gar nichts mit den verfügbaren LTE Frequenzen zu tun, sondern mit den „technischen Gegebenheiten“, sprich den überhaupt verfügbaren Frequenzen. Schließlich werden die genannten Frequenzen bereits genutzt (z.B. DVB-T usw.) und können nicht einfach so mal eben von LTE verwendet werden. Allerdings heißt es trotzdem nicht, dass es mittelfristig tatsächlich nicht dazu kommen wird, dass das 700er Band für LTE freigeräumt wird. Genau darüber wird nämlich momentan auf europäischer Ebene diskutiert bzw. versucht zu realisieren.
      Die unteren Frequenzen (700er aufwärts) wären für LTE ideal.

  • Mit welcher Nummer könnt ihr denn bei Hermes die Sendungsverfolgung erfolgreich durchführen. Bei mir erscheint immer, dass ich eine gültige Nummer eingeben soll. Meine Nummer ist 10-Stellig
    :-(

    • Jep, und sie muss mit 71 anfangen.

    • Lies dir einfach mal den Kommentar „How-To get the Trackingnumber…“ von Kev weiter oben durch. Er hat erklärt wie du an die richtige Nummer kommst.

      • Das klappt aber leider nur für Hermes. Gibts auch was für UPS? Ich bin wohl einer der wenigen, der sein iPad per UPS bekommt.

      • @Tom:

        hab ich oben beschrieben.
        zum einen geht Kevs Weg auch für UPS.

        Ansonsten kannst du in der Bestellverfolgung im Applestore (im Store anmelden und oben rechts Konto, dann Bestellung verfolgen wählen) einen blauen Knopf oben sehen. Da auf das Dreieck getippt erscheinen DIE UPS/Hermes Trackingnummern. Die können allerdings nicht rauskopiert werden -> abschreiben.
        Klickt man auf dem Link kommt man wieder auf eine Seite, auf der diese Nummer nicht auftaucht.

        Und ja, mein UPS-Paket ist mittlerweile im Tracking.
        Erfasst um 5:30 online ab 10:30 sichtbar.
        Lieferung über Tarif „UPS Express Saver“ -> zugesagte Lieferung bis Folgetag 12:00.

      • Nein, da erscheint bei mir nur der Hinweis „Bestellung versandt: Deine Bestellung ist auf dem Weg. Auf der Seite zur Bestellung wird dir binnen 24 Stunden die Taste zur Sendungsverfolgung angezeigt.“

        Und nach einem Klick auf diese Taste öffnet sich eine Seite, auf der sowohl unter „Spediteur-Referenz-Nummer“, als auch unter „Unsere Lieferreferenznummer“ die gleiche 10-stellige Nummer erscheint, die weder mit UPS, noch mit Hermes etwas zu tun hat.

        Apple könnte selbst zur Vermeidung der allgemeinen Verwirrung beitragen, wenn die Informationen eindeutiger wären. Da würde schon ein Hinweis genügen, wie die Trackin-Nummern aussehen müssen, oder ein kleiner Hinweistext à la „Achtung, dies ist nicht die Tracking-ID des Transportdienstes!“

      • @Darnok:
        Ok, kann bei Einzelbestellungen abweichen.
        Ich habe noch das Softcover bestellt und deshalb zwei Einträge. Diese sind definitiv die Trackingnummern.

        Aber in Asien werden die Informationen deutlicher dargestellt, das ist wahr.

  • hm also aus deutscher sicht macht dann ein wechsel von II auf III überhaupt keinen sinn. das display vom II ist ja schon sehr sehr gut.
    nee apple das war zuwenig um mich zu begeistern, evtl. dann bei der nr. IV wieder.
    vom 4 zum 4s war ja auch schon nicht so dolle, auch da aufs übernächste produkt warten, also das 5er.

    • Es wird kein ipad 4 geben – nur „das neue ipad“ ;-)
      Zu den Gescheindigkeiten: Ich frage mich wirklich ob das auf einem iphone respektive ipad wirklich von Nöten ist. Mir genügt meine 7,2 MB Leitung, die wohlgemerkt langsamer ist als tatsächlich angegeben. Große Downloads sind ohnehin nicht sinnvoll, oder?

    • naja, das Display vom iPad und iPad 2 war ja identisch. Also ist da diesbezüglich keine Entwicklung gewesen. Diese kommt jetzt gewaltig mit dem Retina Display. Wenn Dir das nicht reicht, dann würde ich auch beim iPad 2 bleiben. Für alle Early Adopter (iPad Besitzer) ist es jetzt aber schon so, dass das Ding langsam geworden ist und man jetzt bei der 3. generation wieder einsteigen „muss“, damit es noch Spaß macht.

      Ich finde es aber bei iPad und iPhone aber auch ausreichend, nur jede zweite Generation mitzunehmen. Wobei es mich schon ankotzen würde, jetzt mit einem nicht Retina Display zu arbeiten. Den ersten offziellen Tests zu Folge ist es ja schon ein Qutensprung.

      • Völlig richtig. Ich habe seinerzeit auch das Zweier übersprungen und jetzt beim „neuen“ iPad zugeschlagen, da ich den Sprung zum Retinadisplay größer finde als eine Kamera und weniger Dicke und Gewicht.

  • Bei Heise gibt’s auch einen guten ersten Testbericht des neuen iPads
    – spürbar bessere Grafik, aber nicht bei allen Applikationen, z.B. Kindle :-(
    – wird wärmer, 5 Grad
    – Doppelte Akkukapazität -> längere Ladezeiten, knapp 8 Stunden mit mitgeliefertem Netzteil :-(
    – …

    • Zitat: – spürbar bessere Grafik, aber nicht bei allen Applikationen, z.B. Kindle

      Naja, die bekannten Apps werden doch alle kurzfristig Retina optimiert werden. Das ist eben notwendig, um wirklich von dem Super Display zu profitieren.

  • Ist ja widerlich dieses Gezeter um die Tracknr. Morgen fängt hier wahrscheinlich das Wettposten, ‚Ich hab‘ mein iPad als 1. von H. o. UPS bekommen an.‘ Freude ist zwar Teilbar, und verdoppelt sich, aber anders!

    • Ja wirklich „widerlich“, gar abartig! Wie kann man es nur wagen, sich anderen Menschen mitzuteilen. Davon abgesehen, habe ich sowieso den größten, weil ich es als erster bekommen werde!

      Man kann sich auch Probleme schaffen, wo gar keine sind.

    • Ach sunny, Du hast so Recht…wobei das was sich hier seit Tagen abspielt mit „widerlich“ noch nett ausgedrückt ist. Ein zu-MÜLLEN tagelang First Class. Bin dafür dass die Hermesboten erstmal 3 Tage in den Streik für bessere Konditionen ab morgen früh gehen. Mit sovielen Ipads im Besitz haben sie ne Menge MACHT :)

  • Laut telefonischer Auskunft des Apple Stores werden die UPS Trackingnummern erst morgen am 16. März in der Sendungsverfolgung nutzbar sein. Die Lieferdaten im Appstore, bei mir z. B. der 16. März sind aber verbindlich und werden morgen von UPS ausgeliefert. So die Aussage des Apple Stores.

    • ok Toddyamipad,

      noch einmal für dich.
      In Asien kann man die Trackingnummer leichter finden:
      https://t.co/iYK8jW0g
      Ist die Apple Seite, anmelden und die Nummer bei UPS eingeben.

      DIE ist mittlerweile sogar von UPS erkannt und soll morgen geliefert werden (wie schon oben geschrieben).
      Was die Apple-Hotlines erzählen ist schon teilweise abenteuerlich. Ein anderer erzählte immerhin, dass die Artikel schon seit letztem Wochenende bei UPS liegen…

    • Ey Leute (die die von Hermes bekommen)

      auf der Hermes Seite steht dass die ID eine maximale Länge von 15 Zeichen hat. Die ID auf der Apple Seite hat 10 Zeichen. Setzt mal einfach 5 Nullen davor und guckt was passiert!

  • New iPad. Nur für Neueinsteiger interessant.
    Was sind die wichtigen Neuheiten und braucht man die wirklich?
    Retina? Nicht wirklich. Mir genügt die bisherige Auflösung völlig. Ein großer Teil des Contents im Internet steht gar nicht in so einer hohen Auflösung zur Verfügung.
    LTE? In DE nicht wirklich verfügbar und wenn auch viel zu teuer. Evtl. In 2 Jahren interessant.
    Bessere Grafik? Für Gamer interessant! Nur zum gamen, wäre mir das Pad zu teuer.

    Mich würde eher bessere Software interessieren. Eine bessere Excel App., die etwas komplexere Datasheets öffnen kann. Tabellen, die ein einfaches Netbook öffnen kann schafft das Pad bisher nicht.

    Wer noch kein Pad hat, der sollte sich eins holen. Wer ein Pad

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21682 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven