ifun.de — Apple News seit 2001. 30 388 Artikel

Siri verhält sich verräterisch

Neue Siri Remote: Nutzung der „Wo ist?“-App möglich?

37 Kommentare 37

Apple selbst hat während der Präsentation der neuen Siri Remote nicht auf ein Zusammenspiel der umfangreichen Fernbedienung mit der „Wo ist?“-Applikation aufmerksam gemacht und Nutzer, die ihre bisherige Apple TV-Fernbedienung in den eigenen vier Wänden immer mal wieder verbummeln, enttäuscht.
Apple Tv 4k Mit Neuer Siri Remote
Die Fernbedienung wäre geradezu prädestiniert für die Integration eines U1-Chips gewesen. Dazu finden sich jedoch weder in Apples Pressematerialien Hinweise, noch auf der Webseite zur neuen Fernbedienung beziehungsweise im Apple Store. Um gänzlich auszuschließen, dass sich die neue Aluminium-Fernbedienung mit Hilfe der „Wo ist?“-Applikation Apples aufspüren lassen wird, ist es jedoch noch zu früh. Dies legen Siri-Fundstücke findiger Anwender nahe, die Apples Sprachassistentin darum gebeten haben, die Siri Remote zu finden.

Siri verhält sich verräterisch

Statt auf das Kommando „Finde meine Siri Remote“ so zu antworten, wie Siri dies auch beim Apple Pencil macht und darauf hinzuweisen, dass diese Art von Gerät nicht in der „Wo ist?“-App angelegt werden kann, reagiert Siri hier verräterisch.

So meldet Apples Sprachassistenz auf das Kommando „Finde meine Siri Remote“ momentan: „Du hast keine Siri Remote, die mit deinem iCloud-Account verbunden ist“.

Siri Remote Siri Frames

Natürlich ist gut möglich, dass Siri die Intention von Apple verkehrt wiedergibt, um ganz auszuschließen, dass sich Apples neue Fernbedienung über die Wo ist App auch im Wohnzimmer anpeilen lässt (vielleicht auch erst nach einem Firmware-Update, das noch finalisiert werden muss) ist es jedoch noch zu früh.

Einzeln für 65 Euro erhältlich

Apples neue Siri Remote liegt dem neuen Apple TV 4K bei, wird sich aber auch einzeln für 65 Euro ordern lassen und steuert sowohl Apple TV 4K als auch Apple TV HD.

30. Apr 2021 um 08:16 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • völlig überteuert im Vergleich zu einem kompletten ATV

  • Praktisch wäre es ja und würde mich von Apples Weitsicht überzeugen.

  • Eigentlich ist das doch ab jetzt Pflicht für alle Bluetooth fähigen Apple Geräte.

  • Ein wenig OT:

    Dieses Video auf Youtube finde ich sehr interessant:

    https://youtu.be/8XA4hyWmm2o

    Kurzfassung: Der A12 Bionic im neuen AppleTV 4K ist schwächer als der A10X Fusion im alten AppleTV 4K.

    Indizien sprechen dafür, dass noch ein Apple TV 4K Arcade mit A14X oder sogar mit M1X Prozessor und einer Gaming Fernbedienung kommen wird!

    Deswegen warte ich mal ab und bediene mein Apple TV 4K erstmal weiterhin über das iPhone!

  • Ich glaube nicht daran. Apple hat auch in der Vergangenheit bereits Funktionen, die erst mit einem Update verfügbar gemacht wurden, bereits vorab angekündigt da stand dann häufig sowas wie „kommt diesen Herbst“ o. ä. Diesmal gab es keinerlei Hinweis, dabei hätte es perfekt zur Keynote gepasst.

  • Also, ich verbummele ständig mein iMac. Meine ATV FB nie :)

  • Das wäre mir eher beim Pencil wichtig. Habe schon 5 davon verloren. Und nicht bei mir Zuhause.

  • Leider ist das neue Apple TV ein Rückschritt, vergleicht man es technisch mit dem Vorgänger. Ich kaufe es von daher nicht.

  • Gibt es eine Uhrzeit ab wann sich das neue Apple TV heute vorbestellen lässt?

  • Das wäre wohl das beste Anwendungsbeispiel für das Wo ist? Netzwerk von Apple mit dem Sie sich von anderen noch abheben könnten : Integration in Apple Pencil, Watch, Fernbedienungen, AirPods, U1 Chip / NFC in Apple Pay Kreditkarte ????!! – wäre genial und das Portmonee, sowie alles „schnell verschwindende“ könnte wirklich gefunden werden …
    Diese Sachen sind die, die man wirklich schnell verbummelt und welche auch teuer bei Verlust sind.

  • Einfach einen neonfarbenen Silikonschutz drüber – ich finde sie immer

  • Der alte Apple TV beherrscht übrigens auch schon den Weißabgleich. Gerade heute getestet.

    • HutchinsonHatch

      Hat der Weißabgleich denn funktioniert bis zum Ende? Bei meinem alten ATV 4K brach der Prozess ab.

      • Bei meinem klappte es als ich das Handy nicht not davor hielt, sondern auf den Bildschirm legte. Es war natürlich viel kleiner als die Silhouette auf dem Schirm. Lief durch. Bild ist kräftiger.

    • Klappt, machte bei mir aber quasi keinen Unterschied. Vermutlich ist mein FullHD Fernseher von 2017 einfach zu alt.

  • Ihr solltet euch auch mal Gedanken machen (Kritik an die Miesepeter die das neue ATV jetzt schon schlecht reden) ! Das neue ATV hat einen flüssigeren Verlauf von streams über AirPlay und 4K Videos werden in 60 Frames ausgegeben ! Da geht mein altes ATV 4K in die Knie! Das neue vermutlich nicht ! Für die meisten von euch wird das wohl nicht so interessant sein weil ihr nur Filme von Prime streamt und so ein Ding gar nicht braucht !

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30388 Artikel in den vergangenen 7136 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven