ifun.de — Apple News seit 2001. 37 990 Artikel

Entwickler-Updates mit Neuerungen

Neue Betas: iPadOS 15 rollt Safari zurück – Livetext auch auf Intel-Macs

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Die neu von Apple veröffentlichten Beta-4-Versionen von iPadOS 15 und macOS Monterey bringen zwei erwähnenswerte Neuerungen. Wie das Apple-Blog MacRumors berichtet, bringt iPadOS 15 das überarbeitete Tab-Konzept von Safari auf das Apple-Tablet und mit der neuesten Testversion von macOS Monterey steht Livetext auch auf Macs mit Intel-Prozessor zur Verfügung.

Besonders die Bereitstellung von Livetext auf Macs mit Intel-Prozessoren überrascht. Apple hatte die Texterkennungsfunktion zunächst als eine jener rechenintensiven Aufgaben gelistet, die ausschließlich auf Macs mit Apple-Prozessoren verfügbar sind. Livetext macht in Fotos enthaltene Textelemente interaktiv. Die Textstellen werden erkannt und können für Funktionen wie Kopieren und Einfügen, Nachschlagen und Übersetzen genutzt werden. Erkannte Adressen können angeklickt und in Karten geöffnet werden, E-Mail-Adressen sind mit der Mail-App verknüpft und mehr.

Safari auf dem iPad mit zweizeiligem Kopf

Auch die vierte Beta-Version von iPadOS 15 kommt mit einer bemerkenswerten Neuerung. Apple orientiert sich hier an Safari auf dem Mac und baut die kombinierte Tab- und URL-Leiste zurück. Nachdem zahlreiche Nutzer sich negativ über das Verhalten der von Apple als platzsparende Neuerung beworbenen kombinierten Tab-Leiste geäußert hatten, hat Apple bereits vor zwei Wochen wieder den zweizeiligen Safari-Kopf auf dem Mac eingeführt. Die neue alte Darstellung ist nun wieder Standard, jedoch nicht in Stein gemeißelt. Wie auf dem Mac lässt sich die zurückgenommene kombinierte Version der Tab- und. URL-Leiste über die Einstellungen von iPadOS aktivieren.

Ipados 15 Beta Safari Tabs Einstellungen

Apple hat neben iPadOS 15 und macOS Monterey auch iOS 15 und watchOS 8 in einer vierten Beta-Version für Entwickler freigegeben. Man kann davon ausgehen, dass Teilnehmer am öffentlichen Beta-Programm des Herstellers in den nächsten Tagen ebenfalls mit den neuen Testversionen ausgestattet werden. Die letzte Beta-Runde lief vor zwei Wochen, bis zur finalen Freigabe der neuen Software-Versionen ist allerdings noch etwas Zeit. Vor September dürfte sich diesbezüglich nicht viel tun.

27. Jul 2021 um 20:34 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich finds gut dass man wählen kann. Momentan bin ich noch nicht ganz vom kompakten Layout überzeugt, kann mir aber gut vorstellen dass ich es in Zukunft gerne verwenden werde.

  • Safari unter iPadOS 15 ist ganz schön verschlimmbessert. Wie viel man da tippen muss, um einen simplen Seiten Reload auszuführen, ist alles andere als ein durchdachtes und funktionales UI.

  • das gleiche vorgehen, wie bei itunes damals. erst übergangsweise zulassen und am ende doch abschaffen. wetten, das wird genau so passieren?

  • „iPadOS rollt Safari zurück““iPadOS 15 kommt mit einer bemerkenswerten Neuerung. Apple orientiert sich hier an Safari auf dem Mac und baut die kombinierte Tab- und URL-Leiste zurück.“
    vs.
    „Die neue alte Darstellung ist nun wieder Standard, jedoch nicht in Stein gemeißelt. Wie auf dem Mac lässt sich die zurückgenommene kombinierte Version der Tab- und. URL-Leiste über die Einstellungen von iPadOS aktivieren.“ Oder von vornherein festlegen.
    Man könnte also auch sagen, dass Apple den Nutzern die Wahl lässt.

  • Ich verstehe nicht wie es ein Unternehmen wie Apple hinbekommen hat, so ein Disaster mit dem Safari in Sachen UX / UI zu veranstalten. Unverständlich, da sitzen ja mehrere dutzend oder teilweise hunderte Köpfe zusammen, das wird doch i-jemandem aufgefallen sein, dass da i-was Banane ist. Wenigstens etwas …

    Der Versuch jetzt zwei Versionen zu machen mit der Möglichkeit eine von beiden Optionen auszuwählen fühlt sich an wie eine „Live Beta“. Egal lass uns das tzd. raus hauen, mal sehen ob die Leute damit klar kommen. Wann hat Apple zwei Lösungen gehabt?

    Nachdem ich das gesehen habe, denke ich dass die selbe Person dafür verantwortlich ist, die für das Laden der Magic Mouse, das Laden vom Apple Pencil am iPad, das Case für die AirPods Max verantwortlich ist. Und es ist nicht Jony Ive …

    • hier gibt man dir die Möglichkeit auszuwählen. Was ist schlimm daran?

      • Es ist gar nix schlimm, man hat immer i-wo die Wahl. Das ist OK. Aber es geht darum das man mit dieser Safari-Version was UX / UI angeht, kräftig daneben gelangt hat. Sonst würden sich nicht so viele Nutzer beschweren. Das muss man ja bei der Entwicklung gemerkt haben, die arbeiten schließlich nicht 1-2 Wochen an so einem Update.

  • Wenn Live-Fotos aktiviert ist, funktioniert die Texterkennung (iOS) nicht. Ist das bei euch auch so? Schließt sich das gegenseitig aus?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37990 Artikel in den vergangenen 8212 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven