ifun.de — Apple News seit 2001. 28 456 Artikel
Als richtiger Safari-Button

Neu laden: Safari-Erweiterung für Maus-Nutzer

19 Kommentare 19

Mac-Nutzer, die für ihre Online-Ausflüge auf Apples Safari-Browser vertrauen, laden offene Webseiten für gewöhnlich mit dem Tastatur-Kürzel Command+R neu.

Safari Reload

Hin und wieder bieten sich jedoch auch Trackpad und Maus an – für eben jene Situationen steht die kostenfreie Safari-Erweiterung Reload Button bereit.

Der frisch aktualisierte Download des Podcasters John Siracusa zielt auf Web-Entwickler ab, die sich noch nicht mit Apples kleinem Reload-Symbol in der Adressleiste anfreunden konnten und ist jetzt auch von Apple beurkundet.

Habt ihr die App geladen, müsst ihr diese nur einmal starten und könnte den Reload Button anschließen in den Safari-Einstellungen aktivieren. Anschließend könnt ihr die App vergessen und müsst diese nicht mehr starten. Der Download dient der Erweiterung lediglich als Transport-Vehikel und erlaubt die einfache Deinstallation.

Reload Settings

Freitag, 14. Jun 2019, 15:07 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich aktualisiere eine Seite immer mit Command-R. Command-L katapultiert mich doch in die Adresszeile, oder?

    • Mache ich genau so. Sehe auch keinen wirklichen Sinn hinter dieser Erweiterung, da der Reload-Pfeil in der Adressleiste das gleiche tut, nur dass man diesen halt nicht verschieben kann. *schulterzucken*

      • Mir ging es nur um den Tippfehler im Artikel bezüglich des Tastaturkürzels. Dort stand bis gerade eben noch „Command-L“. Das wurde soeben korrigiert.

        Auch ich kann zwar nichts mit der Erweiterung anfangen, aber es ist ja auch nur ein Angebot. Eine Zielgruppe dafür kann es durchaus geben, insofern möchte ich das Angebot auch nicht kritisieren.

        ;)

    • Danke. Command+R natürlich zum neu Laden, Command+L zum Springen in die Adressleiste.

  • Euch ist aber schon klar, dass normalerweise ohnehin ein Reload-Button da ist, nur eben rechts in der Adresszeile? Außerdem würde ich mal ein ganzes dickes Fragezeichen hinter eure Vermutung setzen, dass alle die Tastatur dafür benutzen. Ich behaupte einfach mal, die meisten nutzen – auf allen Systemen in allen Browsern – den Button, dessen Existenz euch bisher offenbar komplett entgangen ist.

  • Ab 10.15 werden solche Erweiterungen nicht mehr unterstützt.

  • Ich hab seit geschätzten zwei Wochen das Problem das Safari ständig abstürzt…
    Auch den iMac neu starten hilft nicht. Danach stürzt er bereits beim öffnen ab.
    Im Bericht konnte ich auch nichts hilfreiches finden
    Hat jemand n Tip?

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, wieder mit der Backspace-Taste im Verlauf zurück zu navigieren?

    • Eventuell kannst du das in den Einstellungen unter Tastatur ändern. Dort kannst du für bestimmte Programme für Menüleisteneinträge Keyboard Shortcuts einrichten.
      Ansonsten einfach Cmd + Left Arrow.

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit wie früher alle offenen Tabs gleichzeitig zu aktualisieren?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28456 Artikel in den vergangenen 6838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven