ifun.de — Apple News seit 2001. 38 332 Artikel

Nur eine statt fünf Episoden

Neu auf Apple TV+: „Amazing Stories – Unglaubliche Geschichten“

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Wie angekündigt hat Apple heute die neue Serien-Produktion „Amazing Stories – Unglaubliche Geschichten“ für Abonnenten des Video-Streaming-Dienstes Apple TV+ freigegeben. Allerdings nur die erste Folge und nicht wie bis zuletzt angekündigt alle fünf Episoden der ursprünglich auf zehn Folgen angelegten Serie.

Unglaublich Appletv

Als Neuauflage der ursprünglichen Anthologie-Serie von 1985 soll jede der fünf Episoden das Publikum „durch die Linse der phantasievollsten Filmemacher, Regisseure und Autoren von heute in Welten voller Wunder“ entführen.

Folge 1 nennt sich „Der Keller“, bringt eine Laufzeit von knapp einer Stunde auf die Waage und lockt mit folgender Kurzbeschreibung:

„Beim Renovieren eines alten Farmhauses in Iowa entdeckt Sam im Keller ein Zeitportal, das ihn ins Jahr 1919 befördert.“

Die ersten Rezensionen sind durchwachsen ausgefallen. Das Popkultur-Portal CBR findet die Unglaublichen Geschichten not very amazing und bescheinigt der Serie einen billigen Look, der die immensen Kosten von $5 Mio. Dollar pro Folge gut zu verstecken weiß. Macht euch am besten selbst ein Bild.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Mrz 2020 um 17:51 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Gibt es eigentlich eine Seite wo ich alle Inhalte von Apple TV+ aufgelistet finde?

  • Habe die 1. Folge gesehen und fand es richtig gut. Freue mich schon auf weitere Episoden!

  • Hab bei der ersten Folge prompt pipi in den Augen

    Guter Anfang
    Hehe

  • Naja man sollte halt nix auf Rezensionen geben. Das ist immer subjektiv, egal wie sehr die Neutralität betont wird (und je mehr diese betont wird, desto subjektiver wird’s idR).

  • Inhaltlich war die erste Folge ziemlich gut, aber war es Absicht, dass die Farben so ausgegraut waren oder wurden billige Kameras verwendet?

  • Die 1. Folge hat mir gut gefallen…..Warum wieder nur eine Folge wöchentlich? Was soll der Mist? Der größte Vorteil und Grund zum Streaming zu wechseln ist damit passé.

    Setzen 6

    • Machen doch jetzt alles so und soo übel ist das nun auch nicht.

      • Für mich ist es sogar ein k.o. Kriterium. Da warte ich lieber ab und abonniere zyklisch die jeweiligen Anbieter, um dann „am Stück“ gucken zu können. Was kommt als Nächstes? Feste Ausstrahlungszeiten wie im linearen Fernsehen?

    • Weil man sich endlich auch mal wieder etwas Zeit nehmen kann und sollte. Unsere Gesellschaft ist so produktiv und schön ell geworden das nicht nur der Einzelne auf der Strecke bleibt, sondern Stress bedingte Krankheiten massiv zunehmen.

      Man wie ging das bloß alles früher? Kein Streaming, keine 100+ Fernsehkanäle, kein Smartphone,…

  • Habe bei der Melodie im Vorspann gleich ein Deja vue gehabt. Fand die Serie in den 80ern schon toll. Freue mich auf weitere Folgen.

  • Fand die 1. Folge sehr gut. Bild in Dolby Vision war top und der deutsche Atmos Sound klasse…..freu mich auf die nächsten Folgen.

  • Ich habe mir die erste Folge angesehen und fühlte mich gut unterhalten. Besonders wird mir die Folge nicht in Erinnerung bleiben. Ich habe nicht verstanden, weshalb Sam sich im „Jahr 2034“ nicht zuerkennen gegeben hat. Na klar, dann wäre der Tränendruck zum Schluss nicht möglich gewesen aber ein HapoyEnd in der Zukunft hätte sich seinen Charme gehabt.

    • Weil er zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste das er im Keller eingeklemmt hängen bleibt, eigentlich vollkommen logisch oder?? Wenn dann hätte sie sich zu erkennen geben müssen, aber Sie hat ja in der Zwischenzeit offensichtlich einen Mann und eine Familie, und wusste dass er sich in der Vergangenheit wohl fühlt, aus dem Brief.

  • Habe gestern die erste Folge geschaut und fand es sehr gut. Freue mich auf die weiteren Folgen

  • Heute geschaut, nach den Lobpreisungen hier fpr mich leider wirklich mau mit viel Luft nach oben, wie eigentlich die meisten apple+ Serien. Bezahlen würde ich dafür kicht.

  • Amazing boring Stories
    Bin gespannt ob der HomePod oder diese Serien zuerst eingestellt werden. Da ist wirklich nichts wirklich sehenswertes dabei.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38332 Artikel in den vergangenen 8273 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven