ifun.de — Apple News seit 2001. 34 917 Artikel

Vier Minuten Werbung pro Stunde

Netflix: Werbezugang geht wohl mit Preiserhöhung einher

80 Kommentare 80

Dass Netflix an der Einführung eines günstigeren, dafür jedoch zu Teilen werbefinanzierten Zugangs arbeitet, ist seit mehreren Wochen offiziell bekannt. Unklar ist bislang wie viel billiger der Zugang sein wird, der nicht nur Serien und Spielfilme sondern auch in regelmäßigen Abständen eingespielte Reklame-Spots enthalten wird.

Netflix LI7dlA5VBp8 Unsplash 1400

Jetzt hat der Wirtschaftsnachrichten-Dienst Bloomberg einen ersten, möglichen Kostenbereich ins Gespräch gebracht, der sich in Deutschland sowohl nur nach einer vorherigen Preiserhöhung durchsetzen lassen würde. Die Netflix-Strategen planen für den Werbezugang offenbar monatliche Preise zwischen sieben und neun US-Dollar.

Dies passt in den Vereinigten Staaten hervorragend ins Portfolio, da der günstige Netflix-Basic-Tarif seit der letzten Preiserhöhung hier mindestens $9,99 kostet. Zum Vergleich: In Deutschland werden für den günstigsten Netflix-Zugang noch schmale 7,99 Euro fällig.
Aktuelle Netflix Preise

Die aktuellen Netflix-Preise in den USA und in Deutschland

Hier darf also davon ausgegangene werden dass Netflix die schon länger im Raum stehende Preiserhöhung für Europa wohl mit der Einführung des des werbefinanzierten Netflix-Zugangs umsetzen wird.

Vier Minuten pro Stunde

Ähnlich wie Disney will Netflix Anfangs etwa vier Werbeminuten in jede Stunde Content einbauen und den Reklameanteil damit relativ überschaubar halten. Dieser könnte nach erfolgreicher Etablierung des günstigen Zugangs jedoch schnell weiter wachsen und soll nicht in Stein gemeißelt sein. Geplant sind Spots vor neuen Sendungen und während laufender Inhalte aber nicht danach.

Keine Download-Option

Der günstige Netflix-Tarif wird letzten Informationen nach gänzlich auf die Möglichkeit verzichten Videos auf Endgeräte herunterladen zu können, um diese auch bei schlechter Netzabdeckung, im Ausland, im Flugzeug oder an anderen Orten ohne Internet-Anbindung konsumieren zu können.

29. Aug 2022 um 07:58 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    80 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    80 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34917 Artikel in den vergangenen 7705 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven