ifun.de — Apple News seit 2001. 34 572 Artikel

Preiserhöhung erwartet

Netflix mit Werbung: Deutschland-Start schon am 1. November

54 Kommentare 54

Die Einführung eines vierten Netflix-Tarifes, mit günstigen Monatskosten dafür aber zusätzlich eingespielten Reklame-Unterbrechungen, soll schon in 60 Tagen erfolgen und wird gleich zu Beginn auch den deutschen Markt erreichen.

Netflix LI7dlA5VBp8 Unsplash 1400

Dies berichtet das Entertainment-Portal Variety unter Verweis auf Industrie-Insider und geht davon aus, dass Deutschland zeitgleich mit den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien und Frankreich in den Genuss des werbefinanzierten Zugangs kommen dürfte.

Preiserhöhung erwartet

Die Einführung des neuen Tarifes dürfte in Deutschland mit einer Preiserhöhung der bestehenden Tariflinien einhergehen, die bislang noch deutlich unter den Preisen angeboten werden, die beispielsweise in Amerika verlangt werden. Netflix könnte die Einführung der neuen Tariflinie nutzen, die Internationalen Preise für die drei Zugangstypen Basis, Standard und Premium auf ein einheitliches Niveau zu heben.

Letzten Informationen nach soll der werbefinanzierte Zugang zwischen 7 und 9 US-Dollar kosten und würde damit unter den $9,99 liegen die in den USA für Netflix Basis verlangt werden, aber ziemlich genau bei den 7,99 Euro die deutsche Anwender (noch) für Netflix Basis zahlen.

Aktuelle Netflix Preise

4 Minuten Reklame pro Stunde

Anfangs soll Netflix vorhaben im Werbe-Tarif rund vier Minuten Reklame pro Stunde einzublenden und liegt damit auf Disney-Niveau, die ihren werbefinanzierten Zugang ebenfalls noch im laufenden Jahr ausrollen wollen.

Zwar hat Netflix den Termin noch nicht bestätigt, da vor Variety bereits das Wall Street Journal den 1. November in Feld führte darf jedoch davon ausgegangen werden, dass die Weichen schon entsprechend gestellt sind. Auf der technischen Seite wird sich Microsoft um die Bereitstellung und Ausspielung der Anzeigen-Inhalte kümmern.

Derzeit sucht Netflix noch nach Werbepartnern die gewillt sind $65 für 1000 Werbeausspielungen zu investieren und die dem Streaming-Dienst zudem ein Jahresbudget von mindestens 10 Millionen Dollar garantieren können.

02. Sep 2022 um 12:53 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    54 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34572 Artikel in den vergangenen 7651 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven