ifun.de — Apple News seit 2001. 31 729 Artikel

T2-Koprozessor sichert ab

Netflix: 4K-Streaming nur auf neueren Macs, nur mit macOS Big Sur

52 Kommentare 52

Der Video-Streaming-Dienst Netflix wird die Wiedergabe von hochaufgelösten 4K Ultra HD Videos nur auf neueren Apple-Rechnern gestatten, die über Apples T2-Koprozessor verfügen. Darüber informiert Netflix nun in dem neuen Hilfe-Dokumente „Netflix auf einem Mac-Computer verwenden“, das die Kennziffer #55764 trägt.

4k Netflix 1500

Big Sur, Safari und ein passender Monitor

Nach Angaben des Streaming-Anbieters muss zudem macOS 11.0 Big Sur installiert sein und eine aktuelle Ausgabe des von Apple bereitgestellten Safari-Browsers genutzt werden. Mit Chrome und Co. lassen sich damit wohl auch langfristig keine 4K-Inhalte bei Netflix abrufen.

Doch damit noch nicht genug der Voraussetzungen. Selbst wenn ihr über einen geeigneten Mac-Computer von 2018 (oder neuer) verfügt, macOS 11.0 Big Sur installiert ist und der Safari-Browser angeworfen wurde, müsst ihr zudem sicherstellen, dass es sich bei externen Monitoren um 4K-fähige 60Hz-Geräte handelt, die über einen HDCP-2.2-Anschluss verfügen.

Die Kombination von HDCP und dem Apple T2 Security Chip legen nahe, dass Netflix das Abgreifen des hochqualitativen Videomaterials unterbinden möchte und Apple hier in die Rolle des Content-Wächter schlüpfen lässt.

Die folgenden Mac-Computer verfügen über den Apple T2 Security Chip:

  • iMac von 2020
  • iMac Pro
  • Mac Pro von 2019
  • Mac mini von 2018
  • MacBook Air von 2018 oder neuer
  • Macbook Pro von 2018 oder neuer

Auch das Abo muss stimmen

Selbst wenn ihr alle technischen Voraussetzungen erfüllt habt, muss natürlich auch sichergestellt werden, dass der aktive Abo-Plan den 4K-Konsum beinhaltet. Dies ist derzeit nur im 15,99 Euro teurem Premium-Plan der Fall. In diesem lassen sich Netflix-Inhalte auf insgesamt vier Geräten gleichzeitig schauen. Das Standard-Abo mit einem Gerät kostet 7,99 Euro pro Monat, bietet aber nur eine geringe Auflösung von 480p.

Netflix Abos

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Okt 2020 um 10:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    52 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31729 Artikel in den vergangenen 7350 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven