ifun.de — Apple News seit 2001. 27 082 Artikel
"Touch Actions"

Nanoleaf Canvas: Fortan drei HomeKit-Tasten pro Panel

17 Kommentare 17

Nanoleaf Canvas, die Interaktiven LED-Panel für die heimischen vier Wände, haben wir in unserer ausführlichen Besprechung vom Januar gelobt. Der Wandschmuck ist eine Spielerei, aber eine nette.

Nanoleaf Canvas Packung

Vor allem im direkten Vergleich mit dem Vorgänger, den Nanoleaf Aurora, punktete die Weiterentwicklung mit berührungsempfindlichen Modulen, einer dünnen Bauform und einer höheren Lichtleistung.

Nun erweitert das bereits ab Werk HomeKit-kompatible Nanoleaf-System die Gründe für eine Anschaffung: Dank des kürzlich freigegebenen App-Updates auf Version 3.4 lassen sich die einzelnen Lichtelemente fortan auch als „HomeKit-Taster“ einsetzen, mit dessen Hilfe HomeKit-Aktionen angestoßen werden können.

Die „Touch Actions“ im Video

Über die sogenannten „Touch Actions“ lassen sich bis zu drei Aktionen pro Lichtelement definieren. Eine einfache, eine doppelte und eine lange Berührung können so unterschiedliche HomeKit-Aktionen auslösen. Einzige Voraussetzung: iPad, Apple TV oder HomePod müssen im Heimnetz als HomeKit-Hub konfiguriert sein.

Wir haben auch die Möglichkeit hinzugefügt, HomeKit-Szenen für einzelne Canvas Light Squares zu konfigurieren. Finden Sie diese Funktion unter Geräteeinstellungen und Berührungsaktionen.

Neu in der Nanoleaf-App 3.4

  • Touch Actions-Funktion für Canvas in den Geräteeinstellungen hinzugefügt
  • Zusätzliche Funktionen zur Sicherung und Wiederherstellung von Geräten
  • Verbesserte Cloud-Synchronisierung mit automatischen Updates
  • Cloud-Sync-Benutzeroberfläche hinzugefügt, um Daten in der Cloud anzuzeigen
  • Möglichkeit hinzugefügt, E-Mail-Adresse zu bearbeiten
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Änderungen an Gruppenszenen nicht gespeichert wurden
  • Standardraum in Raumliste anzeigen
  • Behebung eines Fehlers, durch den beim Herunterladen einer Szene von Discover auf mehrere Geräte nur ein Gerät zur Gruppenszene hinzugefügt wurde
  • Absturz von Scene Creator behoben
Produkthinweis
Nanoleaf Canvas Smarter Kit, Kunststoff, 9 W, Weiß 199,00 EUR

Nanoleaf Canvas in Aktion

Mit Dank an Fabian!

Donnerstag, 01. Aug 2019, 20:07 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich fand ja die Dreiecke schöner als die Quadrate.

    • Gibts ja auch immer noch …. :-)
      Ich habe mittlerweile neben den Light Panels (3-Ecke) auch die Canvas (4-Ecke) und die Remote im Haus. Vorallem abends nicht mehr wegzudenken. In Kombination mit Hue und HomeKit, ein Dreh auf der Remote und die ganze Wohnung stellt sich ein. Genial. Aber recht teuer Vorallem wenn man Zusatzpanele verbaut.

      • Habe auch die Fernsteuerung aber die frisst ordentlich Batterie. Habe sie vor 14 Tagen gewechselt und sie ist von 100 bereits auf 68 % runter. Das hatte ich mir anders vorgestellt gehabt. Aber da sie echt cool ist, kaufe ich eben alle 2 Monate neue.

      • Es gibt auch sowas wie Akkus. Schont die Umwelt und ist sogar günstiger.

      • @Hans-Peter, Akkus passen da nicht rein, habe ja ganz viele Enneloops hier aber die sind im durchmesser 1-2 mm zu dick. Deswegen kaufe ich nur für die Fernsteuerung Ja-Batterien aus dem Rewe.

  • Habe die Dreiecke. Macht man abends an und wieder aus. Wer fasst seine Lampen an außer mal kurz für’n flex?

    • Ich berühre meine täglich. Habe mir 2×12 im Treppenhaus eingebaut. Licht geht an, wenn man ins Treppenhaus kommt, da die Akustiksteuerung genialgalaktisch empfindlich ist und präzise tut, was sie soll!

      Und beim Treppab- / Treppauflaufen streife ich immer kurz drüber. Herrlich!

  • Idee ist cool, wer es mag wird damit sicher seinen Spaß haben. Für mich sieht das eher nach 17 jährigem Gamer aus, der sein Zimmer dekorieren darf. Stell ich mir lieber ne Kaiser Idell auf den Nachttisch. Zum Glück sind Geschmäcker aber verschieden.

    • Ja das sehe ich ähnlich. da macht sich eine Wagenfeld, Sistrah oder auch eine Louis Poulsen im Hintergrund einfach dezenter

    • Geht auch mit 46 noch. Da ordnet man die Leafs eher konservativer an, ähnlich sieht es dann auch mit den Lichtszenen aus.

      Im WZ neben dem TV ist ein 25er Feld. Das maximum, was ein Netzteil stemmt … Aber ein schönes indirektes dezentes TV Licht oder Nachtlicht oder Partylicht bei Feiereien.

  • Naja..wenn Geschäcker verschieden sind, dann lass jedem das Seine, wie Du dir auch so eine Oldschool Schreibtischleuchte auf Deinen Nachttisch stellen darfst und wir uns für Dich freuen..und danke für den Leuchtennamen, damit wir alle wissen, dass Deine tolle Leuchte halb soviel kostet, wie meine 2 Oluce Nachttischlampen Atollo.. ;D (Ironie & auch Sarkasmus aus.) Von Jerzen einen guten Start ins WE :)

    • Das Modell habe ich eher genannt um auf einen Klassiker hinzuweisen, nicht um mit dem Preis anzugeben. So eine Lampe ist nicht billig, kostet aber wenn man gut sucht so viel wie ein HomePod und hält dafür ein ganzes Leben.

  • PS: Vielen Dank für die tollen (sonstigen) Beiträge!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27082 Artikel in den vergangenen 6626 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven