ifun.de — Apple News seit 2001. 29 406 Artikel

Nach Zuckerberg-Extrawurst

Nachrichten zurückziehen: Facebook verspricht neue Messenger-Funktion

16 Kommentare 16

Da wir den ganzen Facebook-Schlamassel bereits gestern kurz zusammengefasst haben, versuchen wir uns jetzt kurz zu fassen: Facebook hat die baldige Verfügbarkeit einer neuen Funktion zum Zurückziehen bereits versendeter Nachrichten im Facebook-Messenger angekündigt.

Zuckerberg

Zwar sei die genaue Funktionsweise noch nicht ausgearbeitet, man arbeite aber bereits an der Umsetzung und werde das neue „Unsend“-Feature in Laufe der kommenden Monate für alle registrierten Nutzer zur Verfügung stellen.

Was nach einer gönnerhaften Dreingabe klingt, mit der Facebook versuchen könnte die erhitzten Gemüter der nachvollziehbar verärgerten Anwender nach dem Daten-Skandal wieder etwas freundlicher zu stimmen, ist hektischer Aktivismus.

Hektische Reaktion auf Zuckerberg-Extrawurst

Der Ankündigung der neuen Funktion vorausgegangen war eine Lösch-Aktion des sozialen Netzes, in dessen Verlauf das Unternehmen die privaten Nachrichten des Facebook-Chefs Mark Zuckerberg aus den Accounts ihrer Empfänger entfernte – eine Funktion, auf die normale Anwender nicht zugreifen können.

Über die stille Entfernung der Zuckerberg-Nachrichten aus den Konten der irritierten Adressaten hatte das Onlineportal techcrunch.com erst gestern unter Verweis auf interne Mitarbeiter E-Mails berichtet. Unter dem Druck der öffentlichen Debatte gestand Facebook die Praktiken daraufhin erstmals öffentlich ein.

Um die Sonderbehandlung des eigenen Chefs zu relativieren hat der Konzern nun die baldige Verfügbarkeit des „Unsend“-Features für alle Anwender angekündigt – bis zu dessen Verfügbarkeit sollen zudem keine Zuckerberg-Nachrichten mehr entfernt werden.

Was schon jetzt sicher scheint: Auch zurückgerufene Nachrichten werden wahrscheinlich nie komplett von den Servern des Unternehmens verschwinden.

Freitag, 06. Apr 2018, 18:17 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wo kann man Werbung und sponsored Empfehlungen sperren? Das wäre mal ein kreativer Ansatz…. jeder zweite Beitrag in meiner Timeline ist Werbung :-(

    • Dann brauchst du auch FB nicht mehr

    • App löschen und über Safari (als Home-Link) einloggen. Oder nur App löschen!

      • @Marc: das mache ich seit Monaten schon so… dennoch Tonnen von Werbung…
        Mittlerweile melde ich jede als gewalttätig und/oder sexuell unpassend…

        :-D

        passiv-agressive Art mich zu wehren

    • Es hilft auch, deinen Feed zu „trainieren“. Like nur Seiten, die du wirklich magst, interagiere nur dann, wenn du dir davon einen Mehrwert versprichst. Dinge wie Freunde in Kommentaren markieren, nur damit sie den kommentierten Beitrag sehen, ist da zum Beispiel sehr kontraproduktiv. Teilen » Link kopieren hingegen weniger.

    • Hi,
      Ich benutze seit kurzem Friendly+, das hat Ad Blocker und nutzt nur die Webseiten der Social Networks… etwas bebötigt man zum umgewöhnen, klappt aber gut

      • Nutze ich schon länger und Buch echt sehr zufrieden. Keine Werbung und es werde auch nicht ständig Leute die man kennen könnte vorgeschlagen.

  • Ich habe einige Wochen vor dem Cambridge Analytica Skandal die Facebook App von meinem iPhone gelöscht (auf meinem aktuellen iPad hatte ich sie eh nicht) und die Entscheidung keine Sekunde bereut. Anfangs wird einem bewusst, wie häufig man grundlos die FB App öffnet und wieviel wertvolle Lebenszeit man im Feed verschwendet, irgendwann merkt man, dass einem rein garnichts fehlt. Meinen Account habe ich trotzdem noch und gucke alle paar Tage über den Browser rein, reicht völlig!

  • „Facebook verspricht“ hat mir scxhon gereicht….

  • Hallo Berliner,

    dann kannst du dir das gleich ganz sparen… und noch mehr Zeit sparen… Es sollte doch nun mittlerweile klar sein, dass man sich dort abmelden soll.

    Witzig finde ich, dass ich bei jeden den ich frage was er dann auf Facebook so sieht bzw. welche dringenden Informationen er dort bekommt leider nur, ich fasse mal zusammen:

    Partytreffs
    Partybilder
    Katzen usw weiter Fotos/Filme

    Und Werbung …

    Jetzt frage ich mich wie man damit so viele Leute begeistern kann…

    Vielleicht kann mir ja mal jemand wirklich eine nützliche Funktion mitteilen?

    • In Kontakt mit Familie bleiben, die quer über den Globus verstreut ist
      Alte Freunde finden
      Interessante Artikel und Videos
      Positivität, Optimismus und Einhornpüpse/Feenstaub verteilen
      Gegen Hass argumentieren
      Für Liebe eintreten

      • Hi Magoly,

        mit freunden bleibe ich lieber per Email in Kontakt. Es geht schliesslich keinen etwas an mit dem ich über den Erdball etwas zu tun haben möchte oder gern auch über einen sichereren Messenger (Signal oder Threema).

        Optimismus verteile ich generell in meinem Umfeld sehr gern.

        Gegen Hass ? Das ist mir zu aufwendig…Sorry, aber ich kein Weltverbesserer. Ich bin dazu zu realistisch und das zeige ich auch.

        Für Liebe trete ich in meiner Familie von Mensch zu Mensch ein…dazu brauch ich keinen Konzern der das überwacht und dazu auch noch meine Kontakte verknüpft.

  • Facebook Bashing ist halt IN.

    Die ganzen schlechtmacher schauen wahrscheinlich eh immer noch den halben Tag da rein.

    Ist schon ein tolles Gefühl mit der Welle zu schwimmen ;)

  • Ich finde es ja mal spannend wie Facebook nach dem 25.3.2018 weiter überleben wird. Schliesslich darf dann keiner mehr sein Adressbuch zu Facebook hochladen ohne schriftliche Erlaubnis der Kontakte.

    Das neue Datenschutz Gesetz ist ja heftig.

    Man darf dann keine Emails mehr weiterleiten verteilen oder Leute in CC nehmen ohne vorherige Erlaubnis.

    Das gleiche gilt ja dann auch für WhatsApp usw…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29406 Artikel in den vergangenen 6978 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven