ifun.de — Apple News seit 2001. 37 680 Artikel

Ersatz für "Temps"

Mit und ohne Netatmo: Wetter-Apps für die Mac-Menüleiste

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Die Wetter-App Temps für Mac hat nach sechs Jahren ihren Dienst eingestellt. Seit letzter Woche lassen sich darüber keine Wetterdaten mehr abrufen, der Entwickler hat die Anwendung bereits zuvor aus dem Verkauf genommen, weil ihm eigenen Worten zufolge die Möglichkeit fehlt, ausreichend Zeit in die Pflege der App zu stecken.

Netatmo Menueleiste

Wer eine Alternative sucht, mit deren Hilfe sich nicht nur allgemeine Wetterinfos, sondern auch die Messdaten einer Netatmo-Station über die Menüleiste abrufen lassen, ist mit der für 2,99 Euro erhältlichen Anwendung Netmo vom gleichen Entwickler gut bedient. Die dezente App bietet neben einer anpassbaren Anzeige in der Menüleiste ausklappbare Detailinfos für bis zu fünf Netatmo-Stationen.

Laden im App Store
‎Netmo - Der Netatmo Client
‎Netmo - Der Netatmo Client
Entwickler: agross Software e.U.
Preis: 3,99 €
Laden

Kostenlose Wetter-Apps für die Menüleiste

Ohne Netatmo-Integration können wir euch zwei kostenlose Apps für die Mac-Menüleiste empfehlen. An erster Stelle wäre hier das Open-Source-Projekt temps von Konrad Michalik zu nennen. Schlicht und elegant gemacht, bringt der Download allerdings etwas Konfigurationsaufwand mit sich. Für schnelle und zuverlässige Abfragen solltet ihr einen eigenen API-Schlüssel für das die Daten liefernde Portal OpenWeatherMap hinterlegen.

Ebenfalls kostenlos und dazu noch komplett fertig aus dem Mac App Store zu beziehen ist die Wetter-App WeatherIndicator von Aleksey Lebedev. Diese Anwendung setzt auf die Wetterdaten von Yahoo und bietet ebenfalls eine kompakte Menüleistenintegration mit ausklappbaren Zusatzinfos.

Wetteranzeige

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Apr 2018 um 08:56 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Habakuk Schmauch

    Ich kann das dezente und kostenlose Netatmo Gadget von seitentools.org empfehlen.

  • Und ich bin seit langer Zeit glücklich mit baratmo aus dem Mac App Store.

  • Ihr schreibt:
    Wer eine Alternative sucht, mit deren Hilfe sich nicht nur allgemeine Wetterinfos, sondern auch die Messdaten einer Netatmo-Station über die Menüleiste abrufen lassen, ist mit der für 2,99 Euro erhältlichen Anwendung Netmo vom gleichen Entwickler gut bedient.

    Wo sind den allgemeine Wetterinfos?
    Die App ist gut aber wenn der Entwickler bei der einen App sagt er hat keine zeit und dann selbst die andere App anpreist finde ich das schon seltsam.

  • Die SW Temps funktioniert nicht mehr!
    Wurde vom Markt genommen

  • Ich habe auch den Verdacht, dass der Entwickler mehr Zeit in seine kostenpflichtige App steckt.
    Will er etwa für seine Arbeit bezahlt werden?

  • Wie dreist ist das denn?! Habe Temps vor 2 Jahren für 2,99€ gekauft. Im Laufe der Zeit hat der Entwickler dann seine zweite App raus gebracht. Jetzt stellt er einfach so temps ein, die ich vorallem besser fand, und ich soll die neue kaufen?! So was mieses…temps hat Jahre lang ohne Probleme funktioniert und dann schaltet er mal eben so die Server ab. Das kann er ja mal vergessen !

  • kleiner hinweis: TEMPS mit den NETATMO daten funktioniert nach wie vor!

  • @ derzoelli
    …das ging mir genauso…
    das ist eine miese Nummer von Herrn L.

  • Was wird denn bei mir dann aktuell in Temps angezeigt? Ich habe die Netatmo eingebunden und das Ortswetter. Die Ortswetterabzeige und Vorhersage sieht plausibel aus. Ich hatte verstanden, die App wäre abgeschaltet und es ginge nur noch Netatmo????

  • Etwas Off-Topic: wie sieht es diesbezüglich auf dem AppleTV aus? Gibt tatsächlich nur eine App und nicht einmal von Netatmo selbst?

  • kleines Update: Ich habe meinen iMac und mein MacBook eigentlich immer nur im Ruhezustand. Ich fahre die Geräte nur ganz selten mal komplett runter. Bis heute (01.05.) lief Temps bei mir ohne Probleme weiter. Ich habe die Sache also nur über die News hier mitbekommen. Mein MacBook hatte ich vor ein paar Tagen mal ausgeschaltet und seit dem lief die App dort nicht mehr. Heute musste ich dann auch mal meinen iMac runterfahren und jetzt ist es auch hier vorbei. Bis vor dem Neustart wurden allerdings wie immer die aktuellsten Daten der Station abgerufen und das ohne Probleme. Das heißt für mich, dass der Grund Server abschalten und nicht ausreichend Zeit für Support Bullshit ist. Die Server des Entwickler sind ja offensichtlich überflüssig, da das Programm direkt auf Netatmos Server zugreift. Auch an der Schnittstelle hat sich offenbar nichts geändert. Ich finde das Verhalten einfach nur asozial und werde sicher nicht die neue App des Entwicklers kaufen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37680 Artikel in den vergangenen 8159 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven