ifun.de — Apple News seit 2001. 35 346 Artikel

Hilfreiches GitHub-Projekt

Mini-App Clapet erlaubt Clamshell-Modus auch im Akku-Betrieb

5 Kommentare 5

Die Mini-App Clapet richtet sich an MacBook-Nutzer, die ihren Computer im sogenannten Clamshell-Modus betreiben – also das MacBook zuklappen, und als schlichten Rechner mit angeschlossenem Bildschirm und externen Eingabegeräten betreiben. Dies funktioniert von Haus aus nämlich nur, wenn der Rechner mit einem Netzteil verbunden ist. Capet bietet nun die Möglichkeit, diese Verwendungsart auch dann zu nutzen, wenn das MacBook im Akku-Betrieb ist.

Clapet App Menueleiste

Damit dies funktioniert, muss Clapet etwas tiefer ins System eingreifen und verhindern, dass der Ruhezustand der Apple-Notebooks beim Zuklappen nicht automatisch aktiviert wird, wenn ein externer Bildschirm, aber kein Ladegerät angeschlossen ist. Wir haben die Anwendung nicht getestet, aber dem Entwickler zufolge ist die App auch so intelligent, dass der Ruhezustand dennoch eintritt, sobald man den externen Bildschirm entfernt, um nicht unnötig am Akku zu saugen.

Alternativ bietet Clapet auch die Möglichkeit, den automatischen Ruhezustand des Rechners für einen gewissen Zeitraum außer Kraft zu setzen. Die App sitzt in der Menüleiste des Rechners und bietet hier standardmäßig die Möglichkeit zur Schnellauswahl verschiedener Zeitspannen im Bereich zwischen 15 Minuten und unendlich. In den Einstellungen von Clapet kann man die vorhandenen Vorgaben ersetzen oder um zusätzliche Auswahloptionen ergänzen.

Clapet Settings

Die Clapet-Einstellungen bieten darüber hinaus noch verschiedene weitere Konfigurationsmöglichkeiten. Beispielsweise kann man hier festlegen, ob und nach welcher Zeit der Ruhezustand automatisch einsetzen soll, wenn am Mac nicht mehr gearbeitet wird. Weitere Einstellungen bieten die Möglichkeit, eigene Tastaturkürzel für die App-Funktionen zu vergeben oder sich per Push-Mitteilung in vorgegebenen Zeitabständen daran erinnern zu lassen, dass die Funktion aktiv ist.

Bei Clapet handelt es sich um ein auf GitHub veröffentlichtes, kostenloses App-Projekt, das sich angesichts seiner sehr fokussierten Kernfunktion überraschend vielseitig zeigt. Die App wurde vergangene Woche veröffentlicht und liegt aktuell in Version 1.0.2 vor.

07. Dez 2022 um 14:23 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35346 Artikel in den vergangenen 7776 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven