ifun.de — Apple News seit 2001. 34 958 Artikel

"Touchscreen und Anschlüsse fehlen"

Microsoft-Werbung kritisiert MacBook Air

79 Kommentare 79

Microsoft behält die Werbestrategie bei, seine Surface-Geräte mit Apple-Produkten zu vergleichen. Nach dem iPad Pro ist jetzt das MacBook Air an der Reihe. Das Notebook muss als „Negativbeispiel“ herhalten, wenn Microsoft auf die Vorzüge des neu erhältlichen Surface Laptop 4 aufmerksam macht.

Zwar verzichtet Microsoft mittlerweile auf dien Zusatz „The Better Choice“ im Namen des Werbevideos, doch auch der jüngste YouTube-Clip des Herstellers kann sich ein paar Spitzen mit Blick auf das MacBook Air nicht verkneifen. So ist von einem fehlenden Touchscreen, in ungenügender Zahl vorhandenen Anschlüssen und eingeschränkten Spieloptionen die Rede.

Microsoft: „Original by design“

Seine neuen Produkteinführungen begleitend hat Microsoft mit „Original by design“ zudem eine neue Werbekampagne gestartet, die uns an diverse Apple-Videos erinnert, in denen namhafte Künstler und Kreativschaffende die Vorzüge der von ihnen genutzten Produkte anpreisen. Microsoft hat für diesen Zweck unter anderem den Musiker deadmau5 und die Fotografin Brooke Shaden eingespannt.

28. Apr 2021 um 18:30 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    79 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    79 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments