ifun.de — Apple News seit 2001. 37 664 Artikel

Streaming-App der Telekom aktualisiert

MagentaTV auf Apple TV: TV-Anbieter-Authentifizierung und zahlreiche Fehlerbehebungen

Artikel auf Mastodon teilen.
54 Kommentare 54

Nachdem die Telekom seit März ihre MagentaTV-App auch für Apple TV anbietet, reicht der Provider jetzt die Integration von Apples „TV-Anbieter-Authentifizierung“ nach. Dadurch wird der Anmeldeprozess auf Systemebene verlagert und die dort hinterlegten Login-Daten können auch von anderen Apps verwendet werden.

Vodafone Gigatv Apple Tv Anbieter

Bei der von Apple angebotenen Gesamtauthentifizierung mit einem TV-Anbieter handelt es sich um eine Komfortfunktion, die erst dann richtig zum Tragen kommt, wenn man die zugehörigen Anmeldedaten für mehrere Apps verwenden kann. Von daher lässt sich die Neuerung eher als Hinweis darauf deuten, dass die Telekom die Apple-Set-Top-Box in Zukunft auch im Paket mit MagentaTV anbieten wird. Bei Vodafone war dies in der Kombination mit GigaTV ebenfalls kurz nach dem Start der TV-Anbieter-Authentifizierung im vergangenen Jahr der Fall. Die TV-Anbieter-Authentifizierung steht darüber hinaus auch auf iOS-Geräten zur Verfügung.

Magenta Tv Tv Anbieter Authentifizierung

Update für die MagentaTV App unter tvOS (Version 1.1.0)

Auf Apple TV wird die neue Funktion von zahlreichen Funktionserweiterungen und Verbesserungen für die MagentaTV-App begleitet. Im vollständigen Beschreibungstext der Telekom sind die folgenden Neuerungen und Fehlerbehebungen vermerkt:

Neu bei tvOS:

  • MagentaTV ist als Anbieter unter Apple TV (Einstellungen > Benutzer & Accounts > TV Anbieter > Anmelden) auswählbar. Diese Einstellung ermöglicht den Start von MagentaTV ohne ein zusätzliches Login. Bei Ersteinrichtung der MagentaTV App wird die Möglichkeit zur Einstellung des TV Anbieters direkt angeboten. Wird ein Telekom Festnetzanschluss erkannt, so ist keine weitere Eingabe von Nutzerdaten notwendig.
  • Interessierte Kunden können sich ohne Login oder Vertrag über die Welcome Tour einen Einblicken in die App Nutzung verschaffen.
  • Optimierung zur Nutzung der App über die aktuelle Apple “Siri Remote (2021)”.

Übersicht der behobenen Fehler bei tvOS:

  • Teilweise wurden die Tasten-Funktion “Zurück” und “Menü” in einigen Anwendungen nicht immer unterstützt und die App musste zur weiteren Nutzung beendet und neu gestartet werden.
  • In Verbindung mit Videos und Restart, wurden bei Nutzung der Funktion 10sek. Vor- / Zurückspulen über das Touchpad der Fernbedienung, die Steuerelemente angezeigt.
  • Wurde eine Sendung über Restart neu gestartet, wurde diese nicht direkt abgespielt. Es war immer noch ein zusätzlicher Tastendruck auf Play notwendig.
  • Wurde die Senderreihenfolge auf einem anderen mobilen Endgerät angepasst, war diese Änderung nicht für die MagentaTV App auf Apple TV übernommen worden.
  • Fehler, dass ich als Benutzer aus der App abgemeldet werde, wurde behoben. Dieser Fehler konnte in Verbindung mit der Altersfreigabe und nach Falscheingabe der PIN auftreten.
  • Fehler, dass die Programmierung einer Einzelaufnahme mit einer Fehlermeldung beendet wird, ist behoben. Dieser Fehler trat nur auf, wenn in der Grundeinstellung die Serienaufnahme voreingestellt war.
  • Fehler, dass beim Abspielen von vereinzelten Aufnahmen keine weiteren Informationen wie Vorschaubild, Steuerelemente oder die Metadaten angezeigt werden, ist behoben.
  • Trailer von Videos mit einer Altersbeschränkung von 16 oder 18 Jahren, lassen sich nun ohne PIN Eingabe abspielen.
  • Fehler, dass die geöffnete App nach Drücken der Menü Taste nicht in den Hintergrund abgelegt wird, ist behoben.

Danke für eure Mails

30. Jun 2021 um 09:51 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Habe den Eindruck, dass MagentaTV auf dem iPad und Amazon TV irgendwie stabiler läuft.

  • Die sollen mal lieber 4K anbieten.
    Momentan geht das nur über die Magenta Hardware.

  • Danke für dienInfo. 4K Unterstützung wäre wünschenswert…

  • Fehlen nur noch die Sky Sender und UHD Sender wie zb die aktuellen EM2021 Sondersender. Toll wäre natürlich auch wenn man sich mit dem Login in der Sky App anmelden könnte..

  • Das ist mal ne super Nachricht. Nutze die App seit Tag 1 aber hat öfter noch Fehler und Abstürze. Insgesamt aber sehr zufrieden. Fehlt noch 4K Unterstützung, wobei die 2 vorhandenen 4K Sender eh Mist sind.

  • Ich hatte gestern beim rumzappen plötzlich einen enorm verbesserten Sound über meine Sonos Boxen. Hat sich hier auch etwas getan?

  • Ich werd alt.
    Ich habe einen Telekom-Receiver. Mit Streaming-Apps.
    Ich habe einen Fernseher. Mit Streaming-Apps.
    Ich habe ein Apple-TV. Mit Streaming-Apps.

    Könnte man nicht einfach MagentaTV auf dem SmartTV installieren ? Dann kann ich den Receiver und AppleTV wegschmeißen.

      • Conchita Tufuwurst

        Auf meinem alten Samsung Fernseher gab es die Magenta App mal. Die ist so grottenschlecht gelaufen, die haben sie gleich wieder in die Tonne getreten. :-) Auf meinem Sony Fernseher läuft die App ganz gut.

    • Neueste Fernseher zb Sony’s können sowohl Apple TV als auch Magenta Tv per App ohne weitere Hardware

    • Geht mir auch so. Ich nutze derzeit allerdings am liebsten das Apple TV für alles, da die Bedienung mir am meisten zusagt. Die Usability der Software der Fernseher fand ich immer gruselig. Vielleicht ist das bei aktuellen Geräten besser, mein Gerät ist 5 Jahre alt.

      Der Entertain-Receiver verstaubt allerdings, den werde ich zurücksenden.

      • Funktionieren denn auch Aufnahmen mit dem TV in Verbindung mit der MagentaTV-App?
        Falls ja, auf wie viele Stunden Aufnahmezeit ist der Platz begrenzt?

      • Ja das funktioniert. Wobei es nicht immer in hd programmiert werden kann. Ich habe bisher nicht herausgefunden wann es geht und wann nicht. Ich habe ein paar alte 007 Filme über vox hd aufgenommen, jedoch ließ sich nur sd aufnehmen. Man kann 50 h in der cloud aufnehmen.

    • Ja geht, dafür musst aber nicht nur den Receiver sowie das AppleTV wegwerfen, sondern auch deinen TV und dir einen entsprechend neueren kaufen der das kann.

    • Genauso machen wir es, alles läuft direkt auf dem Fernseher (Samsung Series 7 aus 2019). Bin bei der letzten Vertragsverlängerung auf einen der „neuen“ Tarife, bei denen die App-Nutzung inkludiert ist, umgestiegen und habe den Mietreceiver gekündigt. Gefühlt läuft die Magenta TV App auf dem Fernseher sogar flüssiger als auf dem alten MR401.

      Die Frage ist natürlich, wie lange alle Apps auf dem Fernseher unterstützt werden. Aber da das Gerät eh mehr oder weniger nur als Übergangslösung angeschafft wurde, wird es wohl noch die nächsten zwei, drei Jahre reichen und dann kommt die Kiste ins Gästezimmer.

  • 4K wäre super! Bezweifle aber dass das kommt, sky schafft es ja auch bis heute nicht 4K im stream anzubieten.

  • Als Bestandskunde von MagentaTV sehe ich nicht was der Vorteil von dieser TV Anbieter Einstellung in iOS sein soll. Auf allen Geräten, wo is MagentaTV nutzen will, bin ich schon eingeloggt. Gibt es noch weitere Vorteile außer das der Login Automatisch geschieht und über die Apple ID synchronisiert wird.

    • Edit:
      Merke gerade das da nicht mal was Synchronisiert wird bis jetzt. Habe die Daten bei mir am iPhone eingeben beim TV Anbieter, am iPad und an den AppleTVs sind dort aber keine Daten nun hinterlegt.

      Apple ID ist überall die gleiche und die iCloud Schlüsselbund ist auch Aktiv.

    • Es scheint ja nicht mal in der Magenta TV App die Einstellungen zu übernehmen… ich muss mich da jedenfalls auch nochmal einloggen…. oder brauchst da ne neue Version der Magenta TV APP?

      • Gibt die Version 1.1.0, hast du die schon? Wobei ich es nun nicht getestet habe, denn warum sollte ich mich nun extra in der App ausloggen nur um zu testen ob der Login von tvOS nun bereitgestellt wird.

        Das andere Funktioniert bei mir aber nicht, den TV Anbieter darf ich bei allen Geräten von Hand eintragen…

  • Früher konnte man in der App sehr gut die Sender für den (oder die) Media Receiver verwalten. Seit der Umstellung auf „das neue Design“ fehlen aber die Möglichkeiten Sender auszublenden (einblenden geht witzigerweise) und eine Senderliste auf einen anderen Media Receiver zu übertragen. Mit der Fernbedienung macht das echt keinen Spaß. Die Telekom verschlinnbessert irgendwann alles. Diese Funktionen zu streichen ist absolut nicht nachvollziehbar.

    • Das mit der Senderverwaltung liegt wohl am momentanen Umbau der Plattformen. Das Problem hatte ich auch. Mittlerweile geht die Senderverwaltung wenigstens über die Web-App https://web.magentatv.de/ wieder. Hier kann man die Listen dann an die Receiver schicken. Ich hoffe, da wird noch nachgelegt…

      • Danke für deinen Hinweis. Ich werde es mal über die Web-App probieren. Welchen Umbau der Plattformen meinst du? Hättest du hierzu auch nochmal nähere Informationen?

  • Super wäre auch eine Soundausgabe jenseits von Stereo…

    • Bei mir hängt das AppleTV, auf dem die MagentaTV App installiert ist, an einer 5.1 Anlage und der Sound kommt so wie er soll. Sprache aus den Center die Sound Effeke über die anderen 4 Boxen, je nachdem ob es eben vorne Links sein soll oder hinten rechts wird nur der Kanal angesprochen.

      • Kein Dolby. Wie bei Waipu und co auch. Zattoo macht ne Ausnahme, aber die Tonausgabe ist dort auch irgendwie undurchschaubar. Mal guter Ton, mal schlechter Ton

      • 5.1 kommt bei mir trotzdem raus, kannst gerne noch ein paar mal was anderes behaupten.

      • Ich muss Ichy aber Recht geben. Ich hatte bei manchen Filmen auch bereits an einigen Stellen das Gefühl, dass da 5.1 ausgegeben wird – z.B. kam der Ton eines Hubschraubers von hinten rechts und bewegte sich nach vorne links.
        Und ja, ich weiß auch, dass die MagentaTV-App auf dem AppleTV angeblich nur Stereo ausgibt – ändert aber auch nichts an meiner Wahrnehmung.

      • Dein Receiver rechnet das Signal auf alle Lautsprecher um. Das ist aber nicht 5.1 so wie man es haben möchte. Deswegen geht bei mir derzeit auch kein Weg am magenta – TV – Receiver der Telekom vorbei.

      • Ach gottchen….

        Entscheidend ist nicht was du meinst zu hören, sondern
        1. welches Ausgangssignal (Tonformat) auf dem entsprechenden Device zur Verfügung steht
        2. mit welchen Kabel (-typen) die Signalübertragung erfolgt
        3. wieviel Endstufen / wieviel Boxen?
        usw usf

        PS: Auf manchen Soundbars steht auch Dolby ATMOS drauf…

  • Magenta TV App stürzt mehrmals am Tag auf Apple TV (4.Gen.) ab.

    Wenn man überlegt, dass dieselben Programmierer an der CoronaWarnApp mitgearbeitet haben, wird einem Angst und Bange.

    Und bisher gab es wenig Fehlerbehebung mit jedem Update, eher neue Features, äh Bugs! :(

  • Das ist ja schonmal ein kleiner Fortschritt und funktioniert – gerade getestet. Wäre noch wünschenswert, dass auch die PIN-Eingabe mit Komfortfunktion schnell nachgeliefert wird (eine der nützlichsten Features bei der FireTV Version) – beim ATV muss man jedesmal die Jugend-Pin eingeben, selbst wenn man bei einem Kanal hin- und her zappt :-(
    Und 4K, da schließe ich mich an wäre natürlich super !!!
    Die Hardware ist ja dafür ausgelegt.
    Das Update zeigt ja auch, dass Apple TV strategisch wichtiger wird für die Telekom.

  • Als jahrelanger Zattoo-Nutzer auf dem ATV habe ich mal Magenta-TV ausprobiert. Die UI ist bei Zattoo besser, daher bleibe ich da. Senderwechsel ist komplizierter, dann nervt dieses dämliche graue Overlay mit Senderlogo bei jedem Wechsel und man muss 2 Sekunden warten bis man das Bild sieht. Weiterhin dauert der Senderwechsel gefühlt länger. Und zuletzt startet die App immer in der Mediathek und man muss zu LiveTV wechseln, was echt nervt wenn man einfach nur TV gucken will.

  • Apple TV ist nicht gleich Apple TV.
    die magenta app ist die einzige, die vom den Bugs spürbar verschieden ist auf den unterschiedlichen Geräten.
    Wir haben einen Apple TV HD, 4K und 4K 2021.

  • Die App auf dem Apple TV ist gut geworden, überraschend gut.
    Man darf aber nicht vergessen, dass die Magenta TV Receiver die Videostreams per Multicast bekommen und somit schneller als irgendwelche Apps, das merkt man z.B. beim Live Fußball.
    Die Magenta TV EM UHD Kanäle per Multicast sind zeitlich schneller als beispielsweise die SAT Varianten.

  • Ich habe schon viele IPTV-Apps auf dem AppleTV ausprobiert. Bin aber irgendwie immer zurück zu WaipuTV. Das gefällt mir irgendwie von der Bedienung, gerade der Senderwechsel, viel besser als alle anderen

  • Was mir fehlt ist die Möglichkeit, den Kanal über Siri auszuwählen. Ich hätte gerne, dass „Schalte auf ZDF“ oder einfach nur „ZDF“ den Sender direkt in der App umschaltet. Vielleicht würde das ja funktionieren, wenn die App in die AppleTV-App integriert würde. Diese Funktion hatte ich mir ehrlich gesagt bereits von der Anmeldung als TV-Anbieter erhofft. Aber da habe ich ja leider falsch gelegen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37664 Artikel in den vergangenen 8157 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven