ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Weiterhin Kostenlos nutzbar

MacUpdater 3 ist da: Mac-Apps aktualisieren und auf Updates prüfen

Artikel auf Mastodon teilen.
41 Kommentare 41

Mac-Anwender, die einen Großteil ihrer täglich benötigten Applikationen nicht aus Apples Software-Kaufhaus sondern von Entwickler-Webseiten, vom Code-Portal GitHub und aus alternativen Online Stores geladen haben, sollten einen Blick auf die empfehlenswerte Mac-Applikation MacUpdater werfen.

Macupdater Small Menu

Die Mac-App hilft dabei die eigene Software-Sammlung auf dem aktuellen Stand zu halten, prüft auf verfügbare Updates und kann diese auf Wunsch auch installieren.

Alle Programme im Blick

Der MacUpdater scannt dafür das Programme-Verzeichnis und prüft für die gefundenen Anwendungen anschließend die jeweiligen Hersteller-Seiten, die Projekt-Portale und die Open-Source-Quellen auf neue Versionen. Werden Updates gefunden listet der MacUpdater diese erst mal nur mit ihrer Versionsnummer und lässt euch die Wahl wie nun weiter zu verfahren ist.

Macupdater

Ihr könnt die Update-Notizen lesen, die installierte App öffnen oder direkt die Aktualisierung veranlassen, um die sich der MacUpdater selbstständig kümmern kann.

Dabei lässt sich der MacUpdate auch in Version 3.0 komplett kostenlos nutzen, schränkt den Funktionsumfang jedoch etwas ein. So gestattet die Gratis-Version nur maximal zwei Scanvorgänge am Tag und kann lediglich auf Aktualisierungen hinweisen, diese aber nicht installieren.

Weiterhin Kostenlos nutzbar

Neben der Gratis-Version liegt MacUpdater 3 in drei kostenpflichtigen Ausgaben vor. Die Standard-Version für einen Mac kostet $15 und kann viermal täglich scannen. Die Pro-Edition kostet $35, darf auf bis zu sieben Macs im gleichen Haushalt installiert werden und bietet sechs tägliche Scans sowie die zusätzliche Unterstützung für die Touch Bar, für Audio-Plugins und geplante automatische Updates an. Die Ausgabe für Geschäftskunden ist mit der Pro-Edition vergleichbar. Besitzer von MacUpdater 3 erhalten vergünstigte Upgrade-Preise.

Preise Macupdater 3

Die Neuerungen von MacUpdater 3 hat das Entwickler-Studio CoreCode hier zusammengefasst und gibt an, dass MacUpdater 3 mindestens bis zum 1. Januar 2026 den vollen Support erfahren wird.

Mit Dank an Ulf!

06. Feb 2023 um 17:20 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Tolle App, toller Support.
    Und ein fairer Upgrade Preis von V2.

  • Klar. Wie jedes Jahr. Der Kauf der Version 2 war nach dem letzten macOS-Major-Update zwingend nötig geworden. Version 1 funktionierte plötzlich nicht mehr. So wird es im Herbst auch mit Version 2 sein. Abo durch die Hintertür.

    • Mein Gott, es geht um ne sehr gute App für nicht mal 20 Euro. Dieses Gejammer immer.

      • Ist kein Gejammer, kam mir damals auch verarscht vor!

      • na dann nicht kaufen und die Updates alle manuell selbst machen und sich drum kümmern, wenn einem das das Geld nicht wert ist :) it’s that simple!

      • Ich finds immer super, wenn Kommentare, wie der von Peter, sich über geammer beklagen, und gleichzeitig darüber jammern, dass sich andere beklagen. Deine Meinung ist natürlich deutlich wertvoller als die derjenigen, die sich – meiner Ansicht nach zurecht – etwas irritiert über die Upgradepolitik zeigen.

    • Also für eine Software die 2018 rauskam, geht sowas ja echt überhaupt nicht. Empörend

      Und mit einem gratis Update im Oktober 2022 nach 6 1/2 Jahren, läuft Version 1 auch auch Ventura. Wo ist da dein Abo durch die Hintertür?

    • Geh bitte. 8,28 Euro als Updatepreis von V2. Das ist 1) wirklich nicht viel und 2) mir die Arbeit des Programmierers wert.

      • ***** MacUpdater 2.x is not sold anymore but still available for download and supported for existing customers

        Klick mal auf den link. Läuft super mit dem push auf die neue Version.

  • Ich zahle nicht schon wieder knapp 20$. Tolle App aber langsam nervt es mich. Bei V1 war das Preidmodell noch absolut in Ordnung. Die Einführung von Pro bei V2 hat mich schon echt genervt….nur wegen Touchbar und Screensaver sollte man ne ganze Ecke mehr zahlen….und nun wieder 20$ für die paar Neuerungen. Ne danke.

    • Es gibt einen UPDATEPREIS für V2 Besitzer, der da ja offensichtlich bist. Einfach in der App das Update kaufen, wird vom Preis sofort die Hälfte abgezogen. 8,28 Euro Das ist 1) wirklich nicht viel und 2) mir die Arbeit des Programmierers wert.

    • @derzoelli: Du hast schon mitbekommen, dass es da einen Updatereis gibt, der nicht 20$ beträgt? Schön wäre es, ein kurzes Feedback von dir zu lesen (aber ganz ehrlich, ich rechne nicht damit, weil du damit dein Gejammere zurücknehmen müsstest).

  • Upgrade für 9,86 € mit PayPal von V 2 auf V3 ist fair und völlig ok. Direkt durchgeführt. Danke

  • Tolle APP und absolut ihr Geld wert. Fairer Upgradepreis, sofern man bereits macOS Ventura im Einsatz hat. Das ganze Gejammer kann ich absolut nicht nachvollziehen. Macht eure Updates einfach händisch, kostet euch ja nix. Eure dafür benötigte Zeit scheint ja nicht wertvoll zu sein. Also wo ist das Problem. Version 2.x wurde im Januar 2021 ausgegeben und jetzt 2 Jahre später zahlt man für ein Upgrade schon wieder Geld, absolute Frechheit vom Entwickler …zwinkersmilie…

    Ich hab die Software seit mitte 2018 auf mehreren Rechnern zuhause im Einsatz und bisher ganze 44,50€ ausgegeben, hochgerechnet 9,89€ pro Jahr. Unendlich viel Zeit die mir dieses Tool bei Programmupdates bisher eingespart hat.

  • Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht! App gekauft, ein Jahr später sollte man neu kaufen, danach gab es ein Zwangsupdate auf die freie Version. Schade, zahle gerne für gute Software, aber nicht jedes Jahr aufs neue.

  • Hab eben von V2 auf V3 aktualisiert (Standerdversion) für 8,21 Euro, also das ist ok.
    Läuft daheim auf 2 MacBooks und gut ist.

  • wenn ich das auf der Herstellerseite richtig lese, ist als Bedingung macOS Ventura Bedingung. Also keine Installation unter dem Vorgänger Monterey, Wow. Ich nutze das MacBook Pro 13, late 2016. Also kein Update möglich. Schade, hätte ich bei dem Updatepreis gerne mitgenommen.

  • Kann mir jemand sagen, ob diese App mehr kann als die Updater-Funktion von CleanMyMacX?

    • Ja. Sie funktioniert wenigstens verlässlich. Bei CleanMyMacX werden auch Betaversionen angezeigt, die überhaupt nicht erhältlich sind sowie Apps für iOS, von denen es für macOS überhaupt noch keine Updates gibt. CleanMyMacX kannst du in der Hinsicht wirklich vergessen.

    • Nutze noch die V1 und kein Vergleich zu Clean My Mac x, findet deutlich mehr Updates und ist allg. zuverlässiger. Updatefunktion in Clean my Mac nur ein nettes Feature ohne wirklichen Mehrwert.

  • Absolute Kaufempfehlung. Deutscher Entwickler. Nicht irgendeine Bude im Ausland. Netflix 20€ im Monat in den Rachen werfen, aber sich hier über Qualitätsarbeit aufregen für nen Einmalkauf. Typisch wieder mal.

  • Wer erklärt mir kurz und knapp wofür man das braucht? Das kann MacOS doch alleine?

  • Komisch: Mein MacUpter sagt mir: „Sie haben die neueste Version 2.3x“
    Auf der Webseite der App sehe ich aber die neue Version 3.0?
    Weiß leider nicht wie ich eine Upgrade (Standard) Version herunterladen kann…

    • Dann geht’s dir wohl wie mir und du arbeitest nicht unter Ventura. MacOS 13 ist laut Herstellerseite Mindestvoraussetzung…

      • Danke Phi,
        Ich nutze Ventura. Hab jetzt heraus gefunden wie das Upgrade funktioniert: Man lädt die Demoversion herunter und installiert sie über die Existierende. Dann beim Bezahlvorgang gibt man seine Daten ein und das Programm erkennt die alte Lizenz. Upgrade kostet tatsächlich nur 8,21€. Fair.

  • Haben nicht alle Apps mittlerweile einen eigenen Update Check eingebaut?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8272 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven