ifun.de — Apple News seit 2001. 30 383 Artikel
   

Mactracker-Datenbank mit allen Mac-Modellen aktualisiert – Grafiken aller Macs als Font

1 Kommentar 1

Auch die Datenbank-App „Mactracker“ zollt dem 30-jährigen Geburtstag des Mac Tribut. Ein Update erweitert die kostenlos für den Mac und für iOS-Geräte erhältliche Anwendung um eine Reihe älterer Apple-Computer.

mactracker-500

Bislang ließen sich mit Mactracker nur die Daten zu allen sei dem ersten Mac unter dem Apple-Label erschienenen Computer und sonstiger Hardwareprodukte (also auch sämtlicher iOS-Geräte) abrufen. Jetzt finden sich darin alle Apple-Computer seit dem 1976 erschienenen Apple I gemeinsam mit diversen neu hinzugefügten Monitoren und Peripheriegeräten.

Grafiken aller Macs als Symbol-Font

iOS-Entwickler Greg Barbosa hat auf der Apple-Webseite einen netten Fund gemacht, der insbesondere die Grafiker und Designer unter euch interessieren dürfte. Apple hat eine Mac-Schriftart kreiert, in der sämtliche bislang erschienene Macs als Symbol enthalten sind. Die Truetype-Schrift lässt sich hier herunterladen und anschließend per Doppelklick über das in OS X enthaltene Fontverwaltungsprogramm Schriftsammlung installieren. Anschließend lassen sich die Einzelgrafiken per Copy&Paste in andere Programme übernehmen, die Verwendung als klassischer Font ist nicht möglich.

mac-fonts

Apple benötigt die Schriftart für die Anzeige der alten Mac-Modelle auf der Sonderseite zum 30-jährigen Mac-Jubiläum. Dort lässt sich im Rahmen einer Umfrage auswählen, mit welchem der diversen Computermodelle man seine ersten Schritte im Apple-Umfeld gemacht hat. (Danke Basti)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Jan 2014 um 12:09 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Die Verwendung als klassischer Font sind sehr wohl möglich. Schliesslich ist es ein klassischer Font. Die jeweiligen Icons sind in als Glyphen in dem Font angelegt. Das heisst man kann sie beispielsweise über die jeweilige Unicode Nummer platzieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30383 Artikel in den vergangenen 7135 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven