ifun.de — Apple News seit 2001. 31 462 Artikel

Backup. Download. "Hallo Siri".

macOS Sierra steht zum Download bereit

135 Kommentare 135

356 Tage nach der Freigabe von Mac OS X El Capitan bietet Apple jetzt den Nachfolger macOS Sierra zum Download im Mac App Store an und bringt die Sprachassistentin Siri damit erstmals auf den Desktop.

Sierra 500

Die System-Aktualisierung (Download-Link) ist 4,8GB groß, und lässt sich auf fast allen Macs mit einem Baujahr ab Ende 2009 installieren. Offiziell kompatibel mit macOS Sierra sind das MacBook (Ende 2009 oder neuer), der MacBook Pro (Mitte 2010 oder neuer), das MacBook Air (Ende 2010 oder neuer), der Mac mini (Mitte 2010 oder neuer), der iMac (Ende 2009 oder neuer) und der Mac Pro (Mitte 2010 oder neuer).

„Allgemeine Zwischenablage“ nur auf neuen Macs

Zur Nutzung der neuen Zwischenablage, die Inhalte von iOS-Geräte an den Mac (und umgekehrt) übergibt, sowie zum Einsatz der Handoff- und der Instant Hotspot-Funktion werden zudem neuere Hardware-Konfigurationen vorausgesetzt. Das automatische Entsperren des eigenen Macs mit der Apple Watch unterstützt ausschließlich Mac-Modelle aus dem Jahr 2013 und neuer. Für die Nutzung der „Allgemeinen Zwischenablage“ sollte euer Mac mindestens aus dem Jahr 2012 sein.

Eine Übersicht der Voraussetzungen für bestimmte Funktionen hat Apple hier gelistet.

Siri in Deutschland – Apple Pay nicht

Siri gibt sein Debüt auf dem Mac. Mit neuen Funktionen, die speziell für den Desktopcomputer entwickelt wurden. Aber das ist nicht das Einzige, was deinen Mac intelligenter macht. Mit macOS Sierra kannst du deine besten Fotos wiederentdecken, nahtlos mit deinen Geräte arbeiten und es sorgt für mehr freien Speicherplatz. Dein Mac macht jetzt noch mehr für dich, damit du noch mehr mit deinem Mac machen kannst.

So bewirbt Apple die Integration der Sprachassistentin Siri. Diese ist, anders als die ebenfalls angekündigte Funktion „Apple Pay im Netz“, immerhin in Deutschland nutzbar, machte während der Beta-Phase aber durch einen deutlich kleineren Wortschatz als ihr amerikanisches Pendant auf sich aufmerksam.

Funktionen

Die großen Neuerungen

Geht es nach uns, gehört die Finder-Sortierung, die nun auch Ordner berücksichtigt,definitiv zu den Sierra-Highlights und wird von zahlreichen kleinen und großen Änderungen flankiert, den wir uns unter dem Schlagwort „Neu mit macOS Sierra“ gewidmet haben.

Apple selbst nennt die folgenden 10 Funktionen: Auto-Unlock des Mac, die Allgemeine Zwischenablage, Desktop in der iCloud, Optimierter Speicherplatz, die neuen Funktionen der Fotos.app, Apple Pay im Netz, Tabs in allen Programmen, Picture in Picture, Siri auf dem Mac und die neuen Funktionen der Nachrichten.app.

Backup Pflicht, USB-Stick für Mehrfach-Installation Kür

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Sep 2016 um 18:50 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    135 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    135 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31462 Artikel in den vergangenen 7308 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven