ifun.de — Apple News seit 2001. 38 558 Artikel

Update für freiwillige Tester

macOS Monterey: Neue Public Beta und neue iWork-Symbole

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Apples kommendes Mac-Betriebssystem macOS Monterey ist mittlerweile bei der vierten öffentlich verfügbaren Beta-Version angelangt. Das letzte Nacht freigegebene Update hält sich mit Neuerungen zurück sondern legt den Fokus auf Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

macOS Monterey wurde im Juni auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC vorgestellt und verspricht einen bunten Reigen von Funktionserweiterungen und Verbesserungen. Allerdings wurden nicht alle von Apple angekündigten Neuerungen von der Allgemeinheit mit Begeisterung aufgenommen, so wurde die ursprünglich als Standard vorgesehene kompakte Menüleiste auf Proteste von Anwendern hin zurückgestellt und steht nun als Option in den Safari-Einstellungen bereit.

macOS Monterey wird aller Voraussicht nach im Oktober veröffentlicht. Interessierte Nutzer können das kommende Betriebssystem im Rahmen von Apples öffentlichem Beta-Programm bereits jetzt testen, sollten sich allerdings dessen bewusst sein, dass noch nicht alle Funktionen zwingend wie geplant funktionieren oder bereitstehen.

Neue iWork-Icons orientieren sich an iOS

Wer sich für Details interessiert, sei auf die mit der neuesten Beta-Version von macOS Monterey verfügbaren überarbeiten Symbole für die iWork-Apps Pages, Numbers und Keynote hingewiesen. Apple löst sich hier weitgehend von den alten Mac-Symbolen und orientiert sich an deren „flachen“ iOS-Versionen, behält mit Schatten- und Grafikeffekten aber dennoch ein klein wenig Skeuomorphismus bei.

Icons Iwork Apps

Bilder: MacRumors/Apple
13. Aug 2021 um 17:12 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kommt hier via fotos die Überwachung ebenfalls ins Haus?

  • Bei dem Update wirst du der Behörde gemeldet wenn du schreibst „pornografie“ :)

  • Finde einige Apple eigenen Icons eh nicht konsequent umgesetzt. Zum Beispiel Automator, Skripteditor, Festplattendienstprogramm, Migrationsassistent usw.

  • Hauptsache man kann den Startbildschirm individualisieren bevor ich gänzlich erblinde…

  • Citrix Workspace läuft leider noch nicht stabil – als Info an alle die das auf ihrer Maschine laufen lassen wollen.

  • Ist es nur bei mir so, dass die Beta 5 von Monterey die höheren „Retina“ Auflösungen verliert? Mit HiDPI kann ich nur noch maximal 1280×800 auf meinem MacBook Air (M1) auswählen, darüber gehen nur noch native Auflösungen ohne HiDPI. Bei „Über diesen Mac“ steht unter „Display“ auch noch „Integriertes Retina Display“, aber das Bild ist von einem alten externen Apple Display zu sehen.

    Der Fehler kam erst ab der fünften Beta.

  • yeah! Monterey Beta 5 unterstützt meinen Club3D 2.5 GBe-USB-Adapter nativ und zeigt auch die richtigen Geschwindigkeiten an. Es läuft allgemein schon sehr rund und ohne Verbindungsabbrüche. Dafür hat das Big Sur Update 11.5.2 massive Probleme mit USB-LAN-Adaptern (Verbindungen brechen ab zum SAMBA-Server) und das kopieren scheitert. Hat jemand auch diese Probleme mit Big Sur?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38558 Artikel in den vergangenen 8309 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven