ifun.de — Apple News seit 2001. 38 008 Artikel

Endlich verfügbar

macOS Monterey 12.1 bringt Neuerungen und wichtige Fehlerbehebungen

Artikel auf Mastodon teilen.
76 Kommentare 76

Mit macOS Monterey 12.1 steht endlich das lange erwartete, erste große Update für Apples Mac-Betriebssystem zum Download bereit. Die Aktualisierung bringt gleichermaßen Funktionserweiterungen und Fehlerbehebungen.

Macos Monterey 12 1

Mit Blick auf die enthaltenen Neuerungen ist allem voran SharePlay für den Mac zu erwähnen. Die in FaceTime integrierte Teilen-Option steht auf dem iPhone und iPad bereits seit iOS 15.1 zur Verfügung. SharePlay sollte ursprünglich direkt in macOS Monterey integriert sein, letztendlich hat es dann noch knapp zwei Monate länger gedauert, bis Apple die Funktion auch für Mac-Nutzer bereitgestellt hat.

Weiterhin warten müssen wir dagegen auf das im Juni angekündigte „Universal Control“. Von dieser ebenfalls von Apple für diesen Herbst angekündigten Funktion zum reibungslosen Wechsel von Maus und Tastatur zwischen verschiedenen Apple-Geräten ist auch unter macOS 12.1 bislang nichts zu sehen.

Apples neuestes Update für den Mac soll zudem mit einer ganzen Reihe teils gravierender Fehlfunktionen aufräumen. Dazu zählen Darstellungsfehler in der Menüleiste auf „Notch-Computern“ ebenso wie der „Tap to Click“-Fehler in Verbindung mit der Trackpad-Bedienung und die Ladeprobleme im Zusammenhang mit MagSafe 3.

Macos 12 1

Das Update auf macOS 12.1 lässt sich über die Softwareaktualisierung in den Systemeinstellungen eures Mac laden. Ein Neustart ist im Rahmen der Installation erforderlich. Die Vorgängerversion macOS Monterey 12.01. wurde von Apple bereits am 25. Oktober freigegeben.

macOS Monterey 12.1 – Alle Neuerungen im Überblick:

macOS Monterey 12.1 fügt SharePlay hinzu, eine völlig neue Methode, um mit Familienmitgliedern und Freund:innen gemeinsame Erfahrungen in FaceTime zu machen. Dieses Update enthält zudem das Apple Music Voice-Abo, das Programm für den digitalen Nachlass, neu gestaltete Rückblicke in „Fotos“ sowie weitere Funktionen und Fehlerbehebungen für deinen Mac.

SharePlay

  • SharePlay ist eine neue Methode, um in FaceTime mit Inhalten der Apple TV-App, von Apple Music und anderen unterstützten Apps dieselben Erfahrungen synchron mit anderen Personen zu teilen.
  • Mit geteilten Steuerelementen können alle Beteiligten die Wiedergabe anhalten, starten, zurückspulen oder schnell vorspulen.
  • Die intelligente Lautstärkeregelung senkt den Audiopegel von Filmen, TV-Sendungen oder Songs automatisch, wenn anwesende Personen sprechen.
  • Die Bildschirmfreigabe ermöglicht es allen Personen, die am FaceTime-Anruf teilnehmen, sich Fotos anzusehen, im Web zu surfen oder sich gegenseitig zu helfen.

Apple Music Voice-Abo

  • Das Apple Music Voice-Abo ist ein neuer Abonnementtyp, mit dem du mithilfe von Siri auf alle Titel, Playlists und Sender von Apple Music zugreifen kannst.
  • „Frag einfach Siri“ macht Musikvorschläge anhand deines Hörverlaufs und deiner Bewertungen, ob du etwas magst oder nicht.
  • Mit „Erneut abspielen“ kannst du auf eine Liste mit deiner zuletzt angehörten Musik zugreifen.

Fotos

  • Die Rückblicke wurden neu gestaltet und bieten eine neue interaktive Oberfläche, neue Animations- und Übergangsstile sowie Collagen mit mehreren Bildern.
  • Zu den neuen Rückblickarten gehören internationale Feiertage, Rückblicke mit Kindern, Trends im Laufe der Zeit und verbesserte Haustierrückblicke.

Apple-ID

  • Der digitale Nachlass ermöglicht das Bestimmen von Personen als Nachlasskontakte, die dadurch im Todesfall Zugriff auf deinen iCloud-Account und deine persönlichen Informationen erhalten.

TV-App

  • Mit dem Tab „Store“ kannst du an einem Ort Filme und TV-Sendungen durchstöbern, kaufen oder ausleihen.

Diese Version enthält zudem folgende Verbesserungen für deinen Mac:

  • „E-Mail-Adresse verbergen“ ist in der Mail-App für Abonnent:innen von iCloud+ verfügbar und erzeugt eindeutige zufällige E-Mail-Adressen.
  • In „Aktien“ kann die Währung für Ticker angezeigt werden sowie in Diagrammen die Performance seit Jahresbeginn.
  • In „Erinnerungen“ und „Notizen“ können Tags gelöscht oder umbenannt werden.

Diese Version enthält zudem Fehlerbehebungen für deinen Mac:

  • „Schreibtisch und Bildschirmschoner“ wird möglicherweise leer angezeigt, nachdem Fotos aus der Mediathek von „Fotos“ ausgewählt wurden.
  • Das Trackpad reagiert möglicherweise nicht mehr auf Tippen oder Klicken.
  • Bestimmte MacBook Pro- und MacBook Air-Computer werden möglicherweise nicht geladen, wenn sie über Thunderbolt oder USB-C an externe Displays angeschlossen sind.
  • Die Wiedergabe von HDR-Videos auf YouTube.com konnte MacBook Pro-Computer von 2021 zum Absturz bringen.
  • Menüleistenextras konnten von der Kamerafassung auf MacBook Pro-Computern von 2021 verdeckt sein.
  • Möglicherweise stoppt bei MacBook Pro-Computern (16″, 2021) der Ladevorgang über MagSafe, wenn sie zugeklappt und ausgeschaltet sind.

13. Dez 2021 um 19:15 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    76 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • kann es sein, dass erstmal M1 Prozessoren das Update bekommen? Bei mir zuhause sieht es aktuell so aus…

  • Wurde der Bluetooth Fehler mit der Magic Maus behoben, der verhindert hat das man nach einer Weile nicht mehr mit der Maus scrollen kann?

  • Wie kann es sein, dass das Update bei mir nicht angezeigt wird? Hat da jemand eine Idee?
    Neustart bringt leider auch nichts. – M1 MacBook Pro 2020, macOS 12.0.1

  • Hallo, hat jemand auch das Problem das beim macbook pro 14 zoll(kleinste Ausstattung) keine 3 Monitore erkannt werden?

    Bei mir werden immer nur die ersten beiden Monitore die angeschlossen werden erkannt, bzw. diese Funktionieren dann auch nur.

    Monitore werden alle über USB-C angeschlossen (LG 27up850)

  • Habe das Problem, das mein Mac mini M1 nicht in den Sleep geht. Angeschlossen ist lediglich die MX Keys und eine M590 via Bluetooth. Sind Sleep Probleme mit 12.1. behoben worden?

  • Bei mir zZt. noch nicht verfügbar (Macbook Air, M1); Stand 20:00h.

  • Wie bekommt man denn das Big Sur Update angezeigt. Bei mir unter Big Sur nur Monterey 12.1.

  • Kann man wieder einstellen, das Bluetooth Geräte den Mac *nicht* aufwecken sollen?

  • Also mir wird das Update auf dem MacBook Pro nicht angezeigt. Wenn ich über den AppStore gehe kommt die Abfrage ob ich 12.1 runterladen möchte. Nach dem Klick auf „Download“ steht nur bei Softwareupdates „Update suchen….“

  • Das Ladeproblem am MacBook Pro 16″ M1 Pro ist im ausgeschalteten Zustand behoben wurden, sehr schön.

  • Auch nach einem Jahr Mac M1 lassen sich auch nach diesem Update keine Blu-rays abspielen. Weiterhin Kernel Panic und sofortiges Abschalten des gesamten Rechners.

  • Zur Installation muss ich ein Eigentümer sein. Was ist denn das für ne Meldung?

  • Nach update wird immer, wenn ich Mail starte ein lokaler importierter Ordner erstellt, bin nun schon bei Ordner 6 und der Inhalt verdoppelt sich bei jedem neuen Ordner. Hat das noch wer?

  • chicken charlie

    Leider noch Universal Control dabei.. schade.. Das ist für mich das Killerfeature auf MacOS und iOS

  • Ich hoffe dass das Update die Akkulaufzeit vom MacBook in den Griff bekommt… :/ die hat sich seit dem Update auf Monterey quasi halbiert. Sehr nervig.

  • Bisher wird mir noch immer kein Update auf meinem MacBook Air M1 angezeigt.

  • Schade, HomePod Spracherkennung lässt sich zwar für alle im Haus aktivieren aber alle Geräte erkennen jeden als mich. Alle Nachrichten gehen also über mein iPhone raus und nicht über den jeweiligen, der die Anfrage abgibt. Schmutz

    • HomeKit ist seit iOS 15 eh im Arsch. Kann man gerade auch auf MacRumors lesen, wie sich alle aufregen, dass das Update von heute wieder nichts verbessert hat. Weiterhin sagt Siri EINE SEKUNDE, BITTE WARTEN, OH DAS DAUERT ETWAS ZU LANGE. Da bin ich ja schneller am Lichtschalter.

  • Ich hab das Update auf meinen macMini M1 installiert und starke Probleme mit dem Internet.
    ich kann keine Seiten mehr öffnen – an Router, DNS keinerlei Veränderungen vorgenommen, lediglich 12.1 installiert.

    DNS auf bspw 1.1.1.1 hilft nur kurzzeitig, dann ist wieder kein Seitenaufbau möglich.

    das Xcode Update lädt er auch nicht – Glanzleistung Apple.
    mit 12.0.1 lief das alles noch wunderbar – warum liefert man so eine Grütze aus?

    bin echt verdammt enttäuscht

    • Hahahah! Und? Heute gehts wieder, oder ? Tja, nächstes Mal vielleicht einfach mal dran denken, dass direkt nache einem Update noch ne Menge Datenverkehr läuft und es da auch mal dazu kommen kann, dass da was hakt. Aber wir Deutschen meinen ja immer, alles müsse immer sofort und zu jeder Zeit funktionieren. So funktioniert die Welt aber nicht !

      • Soso, wir Deutschen… schon mal in englisch- oder französischsprachigen Techforen unterwegs gewesen? Alles verkleidete Deutsche, gell?

  • Macbook 14 Zoll von 2021, noch kein Update verfügbar?!? Hat das noch wer?

  • Zoom Gesten auf dem Magic Trackpad. Keine Verbesserung. Vor allem in der Karten App, sehr unzuverlässig.

  • Wie sieht es denn mit so Funktionen wie dem Löschen von Fotos in „Digitale Bilder“ aus? Das funktioniert bei mir (und laut Google bei vielen anderen) schon seit Monterey nicht mehr. Scheinbar ist es nicht mehr Apples Ding sich um so Details zu kümmern… Sehr schade.

  • Habe mal eine Frage.
    Ich noch Big Sur drauf auf meine MacBook Pro Intel i7 2020 drauf mit BootCamp.

    Kann ich bedenkenlos auf Monterey wechseln ? Habe ich dann immer noch BootCamp drauf ? Oder gibt es das nur nicht mehr für M1 MacBooks.

    Danke schon mal

  • Hab mal eine Frage:
    Würdet ihr das Update auf Big Sur oder gar Monterey für ein MacBook Pro 13″ mid 14 empfehlen? Bin aktuell noch auf Catalina und traue mich nicht so recht. Freue mich über konstruktive Tipps und Meinungen.

  • Ich habe erst seit ein paar Wochen einen Imac der neuen Generation. Ich bin seit Beginn Windowsnutzer und kenne mich nicht so aus. Ist es sinnvoll jetzt das Update zu machen?
    Oder sollte ich es lieber nicht machen?
    MfG

  • Hm, auf meinem M1 iMac wird das Update noch immer nicht angezeigt: „Dein Mac ist auf dem neuesten Stand – macOS Monterey 12.0.1“. Mein Intel MacBook Pro hingegen fand das Update sofort.

    Weiß jemand, ob man das Update irgendwo manuell laden kann?

  • Na super, nun hatte ich es endlich geschafft Monterey auf meinem iMac 2017 zu installieren (er lies sich nach der ersten Installation nicht mehr starten) nun habe ich dasselbe Problem mit dem Update. Der Apfel mit dem Ladebalken verharrt bei gefühlten 95% und bewegt sich nicht mehr weiter. Nun kann ich wieder alles platt machen. Ich hatte noch nie so viel Ärger mit einem Update.

  • Wen es betrifft: die Exchange Anbindung des Kalenders funktioniert jetzt auch wieder.

  • Auch die neue XCode-Version beinhaltet eine veraltete log4j-Version. Und XCode ist auf vielen Rechnern installiert. Von älteren XCode-Versionen unter Catalina und Mojave ganz zu schweigen. Wer 32bit Apps braucht, ist ja immer noch auf Mojave angewiesen.

  • Das wichtigste an 12.1 ist, dass endlich das Memory Leak Problem behoben ist (so wie es aktuell aussieht). Mein Xcode braucht nur noch 2,4 GB statt bis zu 50 GB RAM.

  • hallo kann mir einer sagen warum mein macbook nach dem neuen Update so extrem laut ist. Der Lüfter ist die ganze Zeit aktiv und nervt extrem.
    Hat jemand ähnliche Probleme oder kann mir einen Tipp geben?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38008 Artikel in den vergangenen 8217 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven