ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

Reparaturanleitung weist auf technische Veränderungen bei neuen Retina-MacBooks hin

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Vermutlich nichts Weltbewegendes, aber Apple hat an den letzte Woche zu reduzierten Preisen eingeführten neuen Retina-MacBooks (wir berichteten) offenbar mehr geändert, als nur die Prozessorgeschwindigkeit.

Eine zusammen mit diversen iPhone-Anleitungen und -Videos im Internet veröffentlichte Reparaturanleitung für das MacBook Pro Retina weist für die Modelle „Mitte 2012“ und „Anfang 2013“ diverse Bauteile in unterschiedlichen Versionen aus. Neben diversen aktualisierten Elektronikbauteilen wurden offenbar selbst an der Bodenplatte Änderungen vorgenommen. (via 9to5Mac)

Es ist allerdings nicht davon auszugehen, dass Apple hier grundlegende Überarbeitungen vorgenommen, sondern eher das erst vor gut einem halben Jahr erschienene Notebook noch etwas optimiert hat. Apple ändert produktionstechnische Details regelmäßig und teils auch ohne ein „offizielles“ Produktupgrade wie dem letzter Woche. So wissen wir beispielsweise, dass das Kabellayout beim iPad 2 erst vor kurzem komplett überarbeitet wurde und gehen momentan Hinweisen auf interne Änderungen beim iPhone 5 nach.

Montag, 18. Feb 2013, 7:41 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Um 7:52 anscheinend angekommen, um 7:42 gelesen ^^
    Wenn jetzt überall rumgepostet wird, das Apple das iPhone 5 verbessert beklagt sich jeder, dass er nicht mehr das neue hat. Ich Glaube da wird’s nen bisschen Aufsehen erregen. Mal schauen …

    • Naja, da wird dann nicht gesagt „das iPhone 5 wurde verbessert“ sondern „wow, amazing, look at the new iPhone 5s“ und alle sind wieder glücklich ;D (ich auch, warte nämlich schon aufs neue^^)

    • …wer Angst hat nicht immer das Neueste Modell zu besitzen, sollte sich erst garnicht mit PC und Smartphone ausrüsten, morgen ist es eh veraltet…wer wegen einer geänderten Bodenplatte Panik bekommt hat ein Problem.

  • Mal gut das ich mich damit nicht auskenne.

  • Habe vor 2 Wochen das iphone 5 Austauschgerät erhalten (Original hatte ich zum Verkaufsstart) und stelle subjektiv eine wesentlich bessere Verbindung fest, sei es Internet oder Telefon. Ausserdem „wackeln“ meine Buttons weniger.

    Keine Ahnung ob ich vorher ein Montagsgerät hatte, oder ob Apple zwischendurch optimiert hatte, aber ich bin zufrieden :)

  • Wann zur Hölle kommt endlich das Retina iPad Mini? Apple soll mal ein bissl Gas geben verdammt. Gibt es schon ein Datum oder Termin für eine Keynote?

    • gönn dir n kaffee und uns ne pause von deinem luxus genörgel

      • Der Padawan wird von der Dunklen Seite der Macht geleitet. Ungeduld, Furcht, Wut und Versagensängste sind der Pfad dahin. Folgt er einmal diesem Weg, für immer besiegelt sein Schicksal sein wird.
        Darth Cydia wird aller seiner IOS Geräte habhaft werden.

    • Beherrschung wäre wohl angebracht. Noch so einer von der Sorte die nie genug haben!

    • Ganz ruhig kleiner^^ Winter 2013 is der release termin (jaja, ich bin ein „privater“ analytiker und werf meinen senf hier einfach rein xD) und ich warte auch schon drauf^^
      Trotzdem finde ich die Symbole schon wesentlich besser als bei meinem iPad 2.
      Ich würde mich auch mit dem Bildschirm und besserer Technik zufrieden geben.

    • Not gonna happen. Das iPad Mini hat auch die Aufgabe, das Angebot preislich nach unten abzurunden. Da wird nie die neueste und beste Technik drin sein. Außerdem ist die Batterie viel kleiner und ein Retina Display braucht viel Strom, deshalb wird es auch noch für eine ganze Weile kein Retina MacBook Air geben.

  • Könnt ihr euch vorstellen, das apple irgendwann mal das macbook retina 13″ mit 16GB RAM ausstattet. Selber umkonfigurieren kann man ja leider nicht…

    • Irgendwann sogar mit 128 Gb, ja. Wenn es dann noch Laptops gibt.

    • Da der RAM neuerdings – wie die CPU – fest auf dem Logic Board verschweißt ist, wird er zu einer unveränderlichen Eigenschaft des Computers. Für jede mögliche Kombination aus Prozessortakt und Speichergröße, muss deshalb immer eine eigene Variante des Logic Boards produziert werden. Frühestens beim Haswell-Update auf Intels neue CPU Generation wird es daher auch neue RAM Optionen geben. Die neuen Prozessoren werden für Juni erwartet.

      • Danke Jan. Mal schauen ob apple das einsteiger MacBook Pro Retina 13″ auch mit ner optionalen 16GB RAM Konfiguration wie beim 15″er anbieten wird. Wär doch nicht schlecht… Aber glaube das wird nicht geschehen…

      • aber sind schonmal positive Gerüchte.
        Wie Hans Landa aus Inglorous Basterds meint: „Ich liebe Gerüchte! Naja, Fakten können so irreführend sein, wohingegen Gerüchte, wahr oder falsch, häufig erhellend sind“

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5871 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven