ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

Tipp: Symbole in der Mac-Menüleiste frei verschieben

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Wenn ihr die Reihenfolge der Symbole in der Mac-Menüleiste ändern wollt, gibt es für die mit OS X ausgelieferten Apple-Icons eine recht einfache Möglichkeit. Bei gedrückter Befehlstaste könnt ihr die Anordnung der Icons durch Ziehen mit der Maus frei verändern.

500

Auf die gleiche Weise könnt ihr einzelne Symbole auch komplett aus der Menüleiste entfernen. Ähnlich wie beim Dock von iOS zieht ihr das Symbol aus der Leiste, wartet einen Moment und lasst es los und damit „zerplatzen“.

Um das Löschen eines Symbols rückgängig zu machen, müsst ihr den jeweiligen Bereich in den Systemeinstellungen eures Mac aufrufen und die dort vorhandene Option „In der Menüleiste anzeigen“ aktivieren.

anzeigen

Reihenfolge der Symbole von Drittanbieter-Apps verändern

Aufwändiger wird es bei den von Drittanbieter-Anwendungen installierten Symbolen, hier benötigt ihr in der Regel zusätzliche Werkzeuge. Als Profi-Tool für das Organisieren der Mac-Menüleiste haben wir euch ja kürzlich Bartender vorgestellt. Eine weitere Alternative bietet sich mit dem MenuBar ReArranger. Die Entwickler beider Anwendungen bieten kostenlose Testversionen an.

Fantstical-Symbol frei verschieben

Ein Lob wollen wir an dieser Stelle den Entwicklern des Mac-Menüleistenkalenders Fantastical aussprechen. Diese bieten auf ihrer Webseite nämlich kostenlos das kleine Zusatzprogramm Fantastical Menu Extra an, mit dessen Hilfe sich das Fantastical-Symbol ebenfalls mit gedrückter Befehlstaste frei platzieren lässt. Auf diese Weise könnt ihr das stets das aktuelle Datum anzeigende Symbol dann neben die Tages- und Uhrzeitanzeige von OS X schieben und habt dort alle nötigen Kalenderinfos kompakt versammelt.

fantastical

Passend zum Thema: Kalenderwochen auf dem Mac anzeigen.

Dienstag, 06. Mai 2014, 11:59 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Guter Tipp, Danke.

    Traurig das Apple das Problem mit den Icons immer noch nicht im Griff hat und bei zu wenig Platz einfach Icons verschluckt… Warum verschieben sie die Icons bei zu wenig Platz nicht einfach in eine ausklappbare Liste? Apple kann schon ganz schön stur sein.

  • Bartender lohnt sich. Nur das Wichtigste eingeblendet und auf Tastenkombination der Rest:) der Tipp war für mich Gold wert:)

  • Gibt es eine möglichkeit die symbole von drittanbietern zu „scrollen“?

  • Genau. Bartender ist sein Geld wert. Übrigens mein Mac hat keine „BEFEHLSTASTE“!!!! Ich habe nur „cmd“ Taste( so wie jeder andere Mac mit deutscher Tastatur). Ich finde es nervig sowas falsch zu schreiben. Auch wenn cmd Command bedeutet, was Befehl zu deutsch ist. Aber die Taste heißt nicht so, sondern cmd. Punkt.

  • Hey.
    Danke für den Tip.
    Doch leider geht er bei mir nicht (10.9.2)

    • Na, dann such mal nach deiner Fehlerquelle… bei mir geht es. BTW: 1Password, Cookie,… etc geht nicht, da 3. Anbieter. erst die CMD Taste drücken, dann mit der Maus das Icon auswähle, gedrückt halten und verschieben.

  • Vielen Dank für den Tipp mit „Fantastical Menu Extra“. Funktioniert sogar im Zusammenspiel mit dem MenuBar ReArranger sehr zuverlässig.

  • Beim Versuch ein Symbol aus der Menüleiste zu verschieben habe ich das Schloßsymbol in der Menüleiste zu weit nach unten gezogen und es wurde dadurch gelöscht.
    Wie kann ich dieses wieder in die Menüleiste zurückholen?
    Im Voraus vielen Dank!

    • Das einzige Schloss kenne ich vom Schlüsselbund.
      In den allgemeinen Einstellungen des Schlüsselbundes kann man es wieder zur Menuleiste hinzufügen.

    • @Henry

      Du findest die Symbole unter /System/Library/CoreServices/Menu Extras/
      Einfach das entsprechende Icon doppelt anklicken und schon erscheint es wieder in der Menüleiste.

      Gruß bl1904

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5870 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven