ifun.de — Apple News seit 2001. 34 952 Artikel

Tastenkombi "Befehl-m" stilllegen

Mac-Hilfe gegen Vertipper: Ausgewählte Tastaturkürzel deaktivieren

21 Kommentare 21

Ein kleiner Tipp für Mac-Nutzer, die gerne mit Tastaturkürzeln arbeiten und immer mal wieder versehentlich ein Fenster ins Dock schieben, weil sie statt Befehl-n daneben getippt und Befehl-m gedrückt haben.

Mag sein, dass sich nur ein kleiner Teil der Mac-Besitzer mit diesem Problem herumschlägt. Mir ist es jedenfalls mittlerweile so oft passiert, dass ich eigentlich mit der Tastenkombination Befehlstaste-n ein neues Fenster öffnen wollte, stattdessen aber mit dem Kürzel Befehlstaste-m das aktuelle Fenster im Dock abgelegt habe, dass ich einen Workaround integriert habe.

Mac Tastatur Kurzbefehl Hinzufuegen

Der Weg zum Ziel führt wie so oft über die Systemeinstellungen. Im Bereich „Tastatur → Kurzbefehle“ wählt ihr hier die „App-Tastaturkurzbefehle“ aus und fügt mit dem Plus-Zeichen einen neuen, für alle Programme gültigen Kurzbefehl hinzu. Im Feld Menü müsst ihr hier den Text „Im Dock ablegen“ eintragen. Achtet dabei peinlich darauf, keine Fehler zu machen. Schon ein Leerzeichen zu viel sorgt dafür, dass das System die Vorgabe ignoriert. Letztendlich muss hier genau der Text stehen, den macOS auch über die Menüleiste als Erklärung für den entsprechenden Kurzbefehl anzeigt.

Als Tastaturkurzbefehl gebt ihr nun eine Kombination ein, die ihr nicht aus Versehen drückt und die sich auch sonst nicht mit irgendwelchen Systemfunktionen beißt. Sobald ihr den neuen Befehl integriert habt, wird die alte Tastenkombi Befehl-m unwirksam und ihr seid vor versehentlicher Fehlbetätigung gefeit.

Diese Vorgehensweise bietet sich auch in anderen, vergleichbaren Fällen an. Wir erinnern hier beispielsweise an die Möglichkeit, ein versehentliches Beenden von Safari zu verhindern, indem man die Tastenkombination Befehl-q durch eine kompliziertere Tastenfolge ersetzt.

Wer die Tastaturbefehle öfter und in größerem Umfang an die eigene Arbeitsweise anpassen will, kann einen Blick auf das kostenlose Tool CustomShortcuts werfen. Dessen Entwickler wollen die Modifikation und die Verwaltung von Tastaturkürzeln angenehmer machen.

01. Aug 2022 um 17:02 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34952 Artikel in den vergangenen 7710 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven