ifun.de — Apple News seit 2001. 27 803 Artikel
"Befehl-Q" deaktivieren

Mac-Tipp: Versehentliches Beenden von Safari verhindern

19 Kommentare 19

Google Chrome oder auch Skype haben Funktionen integriert, die das Beenden der Programme durch das versehentliche Drücken der Tastenkombination Befehl-Q verhindern. Bei Chrome müsst ihr die beiden Tasten länger gedrückt halten, Skype schließlich erst, wenn man die Tastenkombi ein zweites Mal drückt.

Safari bietet eine solche, besonders für „Blind-Tipper“ willkommene Funktion von Haus aus leider nicht und so passiert es hier und da, dass man beim Versuch, mit Befehl-W nur einen einzelnen Tab oder ein Fenster zu schließen, die Kombination Befehl-Q erwischt und damit gleich den kompletten Browser beendet.

Abhilfe schafft hier ein selbst erstellter Tastatur-Kurzbefehl für das Beenden von Safari. Wenn ihr für das Beenden des Apple-Browsers beispielsweise die Tastenkombination Befehl-Alt-Q statt Befehl-Q voraussetzt, lässt sich oben beschriebene Fehlbedienung ausschließen. Und so geht’s:

Safari Befehl Q Menubefehl Deaktivieren

  • Öffnet den Tab „Kurzbefehle“ in den Systemeinstellungen Tastatur und dort das Untermenü App-Tastaturkurzbefehle.
  • Legt hier über das +-Symbol einen neuen Kurzbefehl für Safari an. Achtet aber darauf, dass ihr exakt den Text aus dem Safari-Menü verwendet, also auf einem deutschen System „Safari beenden“ ohne die Anführungszeichen. Im Feld „Tastaturkurzbefehl“ drückt ihr einfach die gewünschten Tasten.

Das war’s schon. Fortan könnt ihr Safari nur noch über den neuen Kurzbefehl beenden. Bei Mausbedienung bleibt alles beim Alten und der Beenden-Eintrag findet sich an gewohnter Stelle im Titelleisten-Menü „Safari“.

Mittwoch, 18. Dez 2019, 12:28 Uhr — Chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • In Safari unter Verlauf kann man „alle Fenster der letzten Sitzung erneut öffnen“
    Falls man versehentlich Safari beendet

  • Ich habe das Problem wenn ich in Safari den letzten noch angepinnten Tab mit cmd+W schliesse das Safari ganz geschlossen wird obwohl ichsüchtig angepinnten Tabs gerne weiter offen hätte…

  • Finde den Tipp auch interessant für Windows+Umsteiger, die doch gerne mal das @ Zeichen mit CMD-Rechts (=Alt-GR) + Q abfeeuern. Oder für Leute, dei mit Fernsteuerungs-Tools wie TeamViewer, VNC oder AnyDesk auf WIndows arbeiten und dann ab und zu nicht rechtzeitig im Kopf „umschalten“.

  • Ich arbeite viel mit macOS und Windows. Da Command+Q unter Windows quasi dem @ entspricht, kommt es recht häufig vor, dass ich damit unter macOS versehentlich ein Programm schließe. Gibt es eine Möglichkeit das systemweit zu verhindern?

    • „Genau hierfür nutze ich schon seit Jahren ‚QBlocker‘. Die App schließt Apps mit Cmd+Q erst nach einer einstellbaren Verzögerungszeit – klappt super!
      Der Vollständigkeit halber das Gegenteil hierzu: ‚Quitter‘ schließt einzelne Apps nach einer per Regel bestimmten Zeit automatisch.“ – Kommentar v. Ralf

  • Genau hierfür nutze ich schon seit Jahren ‚QBlocker‘. Die App schließt Apps mit Cmd+Q erst nach einer einstellbaren Verzögerungszeit – klappt super!

    Der Vollständigkeit halber das Gegenteil hierzu: ‚Quitter‘ schließt einzelne Apps nach einer per Regel bestimmten Zeit automatisch.

  • iPad!!!
    Habe schon MEHRERE MALE ERLEBT, das ALLE Taps verschwunden waren!
    OHNE bewusstes Zutun!!!
    Ist das noch jemandem passiert?
    NEIN, in den Einstellungen steht -Tabs NIE schließen!
    ???

  • Hierfür nutze ich schon seit Jahren ‚QBlocker‘. Die App verzögert Cmd+Q systemweit per einstellbarer Zeit – klappt super!

    Der Vollständigkeit halber das Gegenteil hierzu:
    ‚Quitter‘ schließt einzelne Apps per Regel nach einer einstellbaren Zeit automatisch.

  • Gibt es auch etwas, was ein „versehentliches“ Löschen/Zensieren in den Kommentaren verhindert?

  • Super Tipp! Ich habe ihn fix für den FINDER umgesetzt, weil ich den oft beende, anstatt ein Fenster zu schließen (W und Q sind zu dich beieinander ;-)

  • Gibt es eine Möglichkeit die Notwendigkeit die Tastenkombination doppelt drücken zu müssen bei Skype zu deaktivieren? Das nervt mich sehr.
    Bisher dachte ich immer, dass Skype zu dumm ist auf die Tastenkombination in adäquater Geschwindigkeit zu reagieren – jetzt erfahre ich, dass dieser Unfug auch noch Absicht ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27803 Artikel in den vergangenen 6739 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven