ifun.de — Apple News seit 2001. 20 659 Artikel
Mac-Kalender:

Feiertagskalender in OS X Mavericks, Fantastical mit präzisen Erinnerungen

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Mit einem Preis von 17,99 Euro ist die Mac-Menüleistenerweiterung Fantastical nicht gerade günstig, als Gegenleistung erhält man allerdings eine hervorragende und schnell erreichbare Ergänzung zum Apple-Kalender.

fantastical

Per Mausklick auf das Menüleistensymbol habt ihr stets die aktuellen Termine im Blick, zudem erlaubt Fantastical auf dem Mac die auch von der iPhone-Version des Kalenders bekannte Schnelleingabe von Terminen und Erinnerungen – auch per Spracheingabe.

Das heute veröffentlichte Update auf Version 1.3.11 ergänzt neben diversen Fehlerbehebungen nun die Möglichkeit, Erinnerungen mit fixer Zeitvorgabe direkt über das Fantastical-Menüleistensymbol einzugeben. Die Kalender-App leitet das Ganze dann an Apples Aufgabenliste „Erinnerungen“ weiter und diese mahnt dann zum gewünschten Zeitpunkt zur Erledigung.

Mavericks Feiertagskalender

Thema Kalender: Mit OS X Mavericks hat Apple dem hauseigenen Kalender einen Feiertagskalender spendiert, der abhängig von den Einstellungen im Bereich „Sprache & Region“ zuverlässig regionale Feiertage anzeigt.

Eigentlich müsste der neue Feiertagskalender bereits automatisch als zusätzlicher abonnierter Kalender im OS-X-Kalender angezeigt werden. Falls dies nicht der Fall ist, könnt ihr den Mavericks-Feiertagskalender über die Einstellungen der Kalender-App aktivieren. Ihr findet das betreffende Häkchen direkt unter der Option für den Geburtstagskalender.

feiertagskalender-mavericks

Montag, 25. Nov 2013, 16:29 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich würde mir mal wünschen, dass für ios die kalenderwochen angezeigt werden!!

  • Werden die unterschiedlichen Feiertage der einzelnen Bundesländern berücksichtigt?

    • Ich denke nicht, Apple nennt den Kalender „Deutsche Feiertage“.

      Eine Region oder Bundesland kann man in den Settings auch nicht einstellen.

      • Ach, das ist nur Apples Standard-Kalender für dt. Feiertage. „Regional“ heißt hier nur, dass in D Deutsche, in DK Dänische u.s.w. Feiertage angezeigt werden. Kann man gut als Grundlage benutzen, indem man ihn einblendet, exportiert, ausblendet und als eigenen Kalender re-importiert. Danach kann man ihn wenigstens bearbeiten und um eigene Feiertage ergänzen. ;)

    • Im Artikel steht zwar „…der abhängig von den Einstellungen im Bereich „Sprache & Region“ zuverlässig regionale Feiertage anzeigt“ aber das stimmt auch nur bedingt. Soweit ich das sehe zeigt der Kalender Feiertage von ganz Deutschland. Man kann das ja auch in Sprache & Region nur so angeben. Ich sehe diese Woche einen Buß & Bettag, obwohl für mich in BaWü nicht relevant.

  • Ich kann dir Fantasical für iOS nur ans Herz legen…

  • also ich hab zwar ein Häkchen in dem Fenster aber ich sehe keinen anderen zusätzlichen Kalender als den Geburtstagskalender…

    • Zugriff auf iOS-Kalender erlaubt?

      • was genau meinst du? iCloud Kalender-Aktivierung?

      • Beim ersten Öffnen fragt „Fantastical“, ob die Kalender vom iPhone übernommen werden sollen (sofern in den Einstellungen / Allgemein / Einschränkungen / Kalender der Zugriff erlaubt ist)

      • Oder geh in die „Famtastical“-Einstellungen (oben links) / Hilfe (ganz unten) / Häufige Fragen: Da stehen ziemlich viele Optionen bezüglich Deines Problems (Ursachen und Lösung).

      • sorry wir sprechen aneinander vorbei – wollte nur den hauseigenen Feiertagskalender aktivieren wie hier steht:

        Eigentlich müsste der neue Feiertagskalender bereits automatisch als zusätzlicher abonnierter Kalender im OS-X-Kalender angezeigt werden. Falls dies nicht der Fall ist, könnt ihr den Mavericks-Feiertagskalender über die Einstellungen der Kalender-App aktivieren. Ihr findet das betreffende Häkchen direkt unter der Option für den Geburtstagskalender.

        aber beides klappt nicht. sehe nur Geburtstage aber keine Feiertage….

  • Andere Frage: Lässt sich einstellen, dass der Kalender neben Geburtstagen auch andere in den Kontakten eingestellte Datümer (oh Gott, ist das der Plural von Datum???) wie z.B. Hichzeitstage anzeigt?

  • Also ich hab das Häkchen gesetzt und bekomme trotzdem keine Feiertage im Kalender angezeigt – woran kann das liegen? Bei der Region habe ich Österreich gewählt…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20659 Artikel in den vergangenen 5728 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven