ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Workflow-Baukasten

Mac-Automatisierer: Keyboard Maestro 11 startet

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Die Mac-Anwendung Keyboard Maestro ist ab sofort in Version 11 verfügbar und setzt weiterhin auf ein klassisches Lizenzmodell. Die Lizenz für Keyboard Maestro 11 gibt es im Einmalkauf für 36 US-Dollar. Bestandskunden, die auf die neue Version upgraden möchten, zahlen eine ermäßigte Upgrade-Gebühr von 18 US-Dollar bzw. 25 US-Dollar, wenn der Kauf bereits etwas länger zurückliegt.

Keyboard Maestro 11 Funktionen

Baukasten für Automatisierungen

Keyboard Maestro ist eine Anwendung zum Erstellen von Automatisierungen. Ein Beispiel wäre etwa das Einrichten eines Tastaturkurzbefehls, um eine selbst definierte Aktion in Gang zu setzen. Vom Auslösen einer Systemfunktion (etwa der Aktivierung des Dunkelmodus) über die Ausgabe von vorbereiteten Texten bis hin zur Kontrolle ausgewählter Anwendungen sind hier unendlich viele Konfigurationen möglich.

Ob die Automatisierungen euren Arbeitsalltag produktiver gestalten können, sollte am besten in Eigenregie herausgefunden werden. Die Entwickler bieten eine risikofreie Testversion an, die einen guten Eindruck des gebotenen Funktionsumfangs vermitteln kann.

Keyboard Maestro 11 Startet

In der neuen Version 11 gibt es einen neuen Makro-Assistenten sowie erweiterte Such- und Synchronisationsmöglichkeiten. Zudem verfügt Keyboard Maestro 11 nun auch über ein Kommandozeilen-Werkzeug, das den Zugriff auf Automatisierungen in eigenen Skripten ermöglicht.

Nicht im Mac App Store

Ausgebaut wurde darüber hinaus die Auswahl der verfügbaren Aktionen. Hier lassen sich nun auch die aktiven Audio-Ausgabegeräte definieren, Kalendereinträge erstellen und aktuelle Geodaten abfragen.

Keyboard Maestro 11 ist für den Einsatz auf Apple-Prozessoren optimiert und lässt sich ab macOS High Sierra installieren. Mit einer Lizenz kann die Anwendung auf bis zu fünf Macs genutzt werden. Aufgrund ihres Funktionsumfangs ist die Anwendung nicht im Mac App Store erhältlich, sondern ausschließlich über die Webseite der Entwickler zu beziehen.

25. Okt 2023 um 08:27 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Also für Textbausteine jeglicher Art verwende ich die Textersetzen Funktion von iOS/MacOS – das funktioniert ganz gut.
    Natürlich sind das keine Workflows wie bei diesem Programm, aber wer nur das braucht und das nicht am Schirm hat…

  • Ich nutze KM schon sehr lange, mMn könnte die App mal ein Design Update vertragen, ich finde das sieht schon alles sehr altbacken aus, und vor allem schon seit Ewigkeiten ohne optische Anpassungen oder Auffrischungen. Davon abgesehen ist die App nach wie vor klasse.

  • Top – sofort das Upgrade gekauft. Diese App spart mir SO viel Zeit. Ja, die Optik ist veraltet – aber für mich viel wichtiger: Trotz der unzähligen Möglichkeiten läuft die App immer noch extrem ressourcenschonend.

    • Kannst du mal ein paar Einsatzszenarien nennen bei denen du Zeit sparst? Würde mich interessieren

      • Kleiner Auszug:
        – macOS kann Systemeinstellungen nicht per Kurzbefehl öffnen aber Keyboard Maestro Aktionen ausführen. So kann man beispielsweise die Passwörter per App Icon aufrufen.
        – iTunes/Apple Music lässt sich global steuern, egal in welcher App man gerade arbeitet
        – einer meiner Workflows kopiert gescannte PDFs in den OCR Ordner und startet die OCR per HomeBrew
        – ein anderer druckt gekaufte Briefmarken komplett wie von Zauberhand, ohne dass ich was anklicken muss (Keyboard Maestro klickt dabei an definierten X/Y Koordinaten)
        – alle Programme/Einstellungen starte ich per Kurzbefehl, den ich in Keyboard Maestro definiere
        Ich nutze es seit über elf Jahren und will es nicht mehr missen. Upgrade ist gekauft.

    • Der Fairness halber sollte ich erwähnen, dass ich bei vielen Workflows auf die Kombination aus Keyboard Maestro und Hazel von Noodlesoft setze.

      • Ja, Hazel läuft hier auch.
        Klingt gut, vielleicht kannst Du Deine Liste oben erweitern? Da sind sicher viele coole Sachen dabei. Briefmarke klingt schon mal sehr gut!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8271 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven