ifun.de — Apple News seit 2001. 27 311 Artikel
Neue Formulare zum Bestandskundenpreis

Mac App „Steuererklärung“: Jahresupdate 2018/19 verfügbar

12 Kommentare 12

Die E-Mail, mit der uns der Mac-Entwickler Dominik Fenzl auf die neue Version seiner Steuererklärung.app aufmerksam machte, landete vor genau zwei Wochen in unserem Spamfilter – von daher bitten wir euch, den verspäteten Hinweis auf das Jahresupdate 2018/19 zu entschuldigen.

Ekst 2018

Dieses lässt sich seit dem 16. November aus dem Mac App Store laden und hilft auch in diesem Jahr wieder dabei die jährliche Einkommensteuerklärung per ELSTER einzureichen bzw. die Abgabe der Ein­nahmen­überschussrechnung (EÜR), der Gewerbesteuer­erklärung, der Zusammenfassenden Meldung (ZM) oder der Umsatzsteuer­erklärung durchzuführen.

Auffälligste Neuerung ist neben den aktuellen Steuerformularen für 2018/19 die Unterstützung des Dark Mode von macOS Mojave. Bei Auswahl des neuen Farbschemas erscheinen neben der App selbst auch die Formularseiten in gedeckten Farbtönen.

Die Steuererklärung.app verzichtet weiterhin aus künstliche Limits: Im Gegensatz zu anderen Herstellern gibt es auch dieses Jahr keine Beschränkung bei der Anzahl der abgegebenen Steuererklärungen. Wer mag, kann also die Steuer für seine ganze Familie, Verwandte und Freunde damit erledigen.

Ekst Large

Entwickler Dominik Fenzl merkt an:

Die „Steuererklärung“-App höchst datenschutzfreundlich: Sie verzichtet auf eine Web- oder iOS-Version, bei der die eingegebenen Steuerdaten des Anwenders über die Server des Herstellers laufen und von diesem eingesehen und analysiert werden können, bevor sie an das Finanzamt weitergereicht werden, wie es leider trotz DSGVO gang und gäbe ist.

Weiterhin gilt: Kein versteckter Kaufzwang! Die App kostet 23,99 € und ist mit diesem Kaufpreis bereits voll funktional – inkl. Abgabe der Steuererklärung über das Internet. Das ehrliche Kalkül lautet: Wer mit der „Steuererklärung“-App zufrieden ist, wird auch im nächsten Jahr die fairen 9,99 € Bestandskundenpreis für den In-App-Kauf des dann jeweils aktuellen Formularpakets gerne begleichen. Und nur, wer Bedarf daran hat, kann außerdem ältere Steuerformulare als In-App-Kauf nachkaufen.

Laden im App Store
‎Steuererklärung
‎Steuererklärung
Entwickler: Dominik Fenzl
Preis: 24,99 €+
Laden
Freitag, 30. Nov 2018, 13:14 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hat jemand einen Vergleich zum wiso Steuer:Mac?
    Ist es möglich die Dateien aus dem letzten Jahr als Vorlage zu importieren?

  • Kennt jemand das Programm ? Ist es gut?

  • Für dieses Jahr macht das definitiv ein/e Fachkraft. In den vergangenen Jahren habe ich Taxtfix benutzt , aber mit den veränderten Umständen gibt es da sicher viel mehr das angeben könnte . Das lege ich lieber in fähigere Hände.

  • Vielen Dank für den Gutscheincode per Twitter :-)

  • Das beste mir bekannte Programm von Wolters Kluwer „SteuerSparErklärung 2019“. Seit zig Jahren als Windows-Anwendung und seit 4 oder 5 Jahren auch als Mac – Anwendung verfügbar. Das Programm verlangt ein wenig Einfühlungsvermögen und sollte am besten direkt beim Hersteller besorgt werden. Auch hier gibt es privat die Lizenz, es auf mehreren Rechnern unter einer UID zu installieren. Letztes Jahr stimmte die Erstattungsangabe mir mir auf den Cent mit der Steuererstattung überein. Bin sehr zufrieden.

  • Das ist ziemlich gut und sehr bedienerfreundlich. Daten des Vorjahres können übernommen werden. Ich bin aber erstmals auf Elster Online umgestiegen, aus zwei Gründen: Automatische Übertragung der Daten aus der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung und die Vorabberechnung. Wenn diese beiden Funktionen auch in der Steuererklärung-App Einzug finden, kehre ich sehr gerne wieder zurück.

  • Kann WISO steuer:mac hier empfehlen, habe 4 Steuererklärungen gemacht und die FA haben genau das erstattet, was steuer:mac ausgerechnet hat, auf den Cent genau. Außerdem kann man gut zwischen MacBook und iPad wechseln, zur Bearbeitung … passt.

    • … Vorjahresdaten importieren und Belege vom FA funktioniert natürlich auch

    • ja ,seitdem ich mein letzte Steuer Erklärung mit Wiso Steuer Mac gemacht habe und genau das erstattet bekommen habe was ausgerechnet wurde ,werde ich damit weitermachen.
      Das neue habe ich gerade bei Amazon für 21 € im Angebot gekauft, gibts immer mal wieder verbilligt

  • Ich bin mit smartsteuer sehr zufrieden!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27311 Artikel in den vergangenen 6669 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven