ifun.de — Apple News seit 2001. 38 335 Artikel

USB-Kabel lösen Shortcuts aus

Mac-App „Stecker“: Verbundene Peripheriegerät triggern Kurzbefehle

Artikel auf Mastodon teilen.
5 Kommentare 5

Die Desktop-Applikation Stecker des Mac-Entwicklers Luis Riegger richtet sich an Anwender die Apples Kurzbefehle aktiv nutzen und den Start ausgewählter Shortcuts gerne automatisieren möchten. Genau dafür bietet euch Stecker nämlich neue Möglichkeiten.

Stecker App

So lässt sich die nur zwei Megabyte kleine Applikation dafür nutzen, den Anschluss von externen Hardware-Geräten am Mac zum Anlass zu nehmen, ausgewählte Kurzbefehle zu triggern und diese so auszuführen ohne den Start manuell vornehmen zu müssen.

Geräte und Automationen

Stecker unterscheidet dafür zwischen Geräten und Automationen. Anwender wählen ein Gerät aus, etwa eine externe Webcam, und erstellen dann eine Automation auf Grundlage des Verbindungsstatus. So lässt sich über Stecker ein Kurzbefehl festlegen, der ausgeführt werden soll, sobald die Kamera mit dem Mac verbunden wurde bzw. sobald die Verbindung mit dem Mac wieder getrennt wurde.

Momentan lassen sich in der Stecker App als Aktion dann die jeweiligen Kurzbefehle auswählen, die ausgeführt werden sollen, sobald das Gerät erkannt beziehungsweise wieder entfernt wurde. Geplant ist, dass die Anwendung neben Kurzbefehlen auch Executables ausführen können soll, in zukünftigen Versionen also auch in der Lage ist Anwendungen oder Terminal-Kommandos zu starten.

Stecker Automation

Hintergrund-Helfer benötigt

Zur Nutzung der Stecker-App, wird ein Hintergrund-Helfer benötigt, der das System auf neue bzw. getrennte Hardware überwacht. Dieser kann mit einem Mausklick in der App aktiviert werden.

Die Stecker-Applikation lässt sich kostenlos nutzen, bietet jedoch einen 3-Euro-In-App-Kauf zur Unterstützung des Entwicklers an. Wer diesen tätigt, darf sich über zusätzliche Hinweismeldungen freuen, die immer dann eingeblendet werden, wenn eine zuvor konfigurierte Automation ausgelöst wurde.

Update vom 10. Mai. Entwickler Luis Riegger ergänzt:

Der Kauf schaltet nur die Option für Benachrichtigungen an. Weiterhin ermöglicht der Kauf, das Menu Bar Icon auszublenden. Im Prinzip lassen sich auch jetzt schon Anwendungen und Skripte über den Umweg eines Shortcuts starten.

Laden im App Store
‎Stecker
‎Stecker
Entwickler: Luis Riegger
Preis: Kostenlos+
Laden

09. Mai 2023 um 14:53 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kann man die Hinweismeldungen dann auch deaktivieren oder ist das dann eine form der bestrafung für die 3€?

    • … genau das habe ich auch gedacht: natürlich zahle ich für so eine App gerne – aber Meldungen bei Hintergrundaktivitäten nerven mich

      • Hallo. Ich bin der Entwickler der App.

        Natürlich schaltet dies nur die Option hierfür frei.
        Weiterhin ermöglicht der Kauf, das Menu Bar Icon auszublenden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38335 Artikel in den vergangenen 8274 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven