ifun.de — Apple News seit 2001. 29 408 Artikel

Projekt der HTW Berlin

Mac-App Kiano: Fotosammlung nach Ähnlichkeit organisieren

14 Kommentare 14

Kiano ist eine an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin entstandene Mac-App, mit deren Hilfe sich die in der Mac-Mediathek abgelegten Fotos auf außergewöhnliche Weise betrachten lassen. Die Bilder werden visuell nach ihrer Ähnlichkeit auf einer mit Gesten navigierbaren Bilderkarte organisiert. Auf diese Weise sollen sich dann beispielsweise auch einzelne Fotos schneller finden lassen.

Kiano Aehnliche Bilder Mac

Beim ersten Start von Kiano dauert es etwas, hier müssen für die Kartenansicht alle bereits vorhandenen Bilder analysiert werden. Pro Minute könnt ihr mit etwa drei- bis viertausend Fotos rechnen. Kiano steht derzeit als Beta-Version für macOS Catalina sowie für iPhone und iPad ab iOS 10.11 zur Verfügung.

Kiano lässt sich durch Gesten und Tastaturkürzel steuern, beispielsweise navigiert man über das Touchpad, prägt euch daher die beim ersten Start eingeblendeten Bedienmöglichkeiten ein, ansonsten könnt ihr diese auch jederzeit über die Programmhilfe erneut anzeigen.

Kiano Mac App Aehnliche Bilder Zeigen

Das von der App zusammengestellte Mosaik ist letztendlich durchaus eindrucksvoll und kann zielgerichtet für die inhaltsorientierte Navigation in der eigenen Bildersammlung benutzt werden. Die Anzeige der Bilder lässt sich durch die Möglichkeit, einzelne Jahre oder Alben an- bzw. abzuwählen einschränken. Zudem können einzelne Fotos in einem leistungsfähigen Bildbetrachter geöffnet werden. Änderungen wie das Markieren als „Favorit“ werden direkt in der Fotos-App übernommen.

Weiterführende Infos zur Funktion der App haben die Entwickler hier veröffentlicht. Die Analyse der Fotos erfolgt mithilfe sogenannter „Convolutional Neural Networks“.

Die Mac-Version von Kiano steht direkt auf der Webseite der Entwickler zum Download bereit. Für iOS ist die App bereits einige Zeit schon im App Store für iOS erhältlich.

Montag, 15. Jun 2020, 7:01 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Frage: Gibt es eine Finder-Erweiterung die Fotos in einem Verzeichnis so schön groß und übersichtlich darstellen kann wie in „Fotos“?
    Ich habe Fotos von diversen geschäftlichen Projekten in Dropbox Verzeichnissen und suche mir da immer einen ab wenn ich ein bestimmtes Bild zwischen 50 oder 100 anderen suche.
    Einfach im Finder auf „Symbolansicht“ schalten und dann in den Darstellungsoptionen die Symbole größer machen ist leider nicht wirklich funktionell und auch irgendwie umständlich.

    • Hast du schon mal versucht alle Fotos markieren und dann mit Leertaste die Vorschau zu öffnen? Da gibt es oben links ein Symbol, das einem ermöglicht eine Übersicht über alle markierten Fotos zu sehen.

      Vielleicht hilft das ja schon.

      • Hallo apex,

        vielen Dank für diesen Tipp! Man wird alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu ;-)

      • Ach, das habe ich tatsächlich noch nicht gesehen! Danke für den Tip!
        Merkwürdigerweise stehen in dieser Übersicht dann aber manche Fotos auf dem Kopf, während sie in der Einzelvorschau dann richtig herum angezeigt werden… Aber egal, die Funktion ist super!

  • Ich finde die Idee super. Leider kommt die App mit meiner Mediathek nicht zurecht. Hängt sich immer nach 400-3000 Bildern auf. Und nach jedem Neustart der App (sowohl Mac als auch iOS) werden weniger Bilder analysiert.

  • Also für mich sieht das auf den Bildern im Artikel sehr unübersichtlich aus. Wenn 300 Sonnenauf- und Untergangsbilder nebeneinander liegen, finde ich das eine (wenn man gezielt eins sucht) wohl schwieriger, als wenn ich über den Ort und vielleicht noch die Zeit gehe und in der Auswahl dann nur noch ein solches Bild übrig bleibt.

  • Sehr beeindruckend. Mal schauen ob ich wirklich Bildet schneller finde

    • Dafür gibt es ja auch eine Ähnlichkeitssuche. D.h. über die Karte kann man versuchen ein ungefähr ähnliches Bild zu finden, dann dies Bild anklicken, dann auf die Lupe klicken, dann werden änhnliche Bilder angezeigt. Findet sich dann ein Bild, das noch besser zum gesuchten Bild passt, kann man die Ähnlichkeitssuche über dieses Bild fortführen.
      Wählt man bei der Anzeige der ähnlichen Bilder „Auswählen“, dann kann man auch mehrere Bilder markieren, nach denen dann gesucht werden soll.

  • via netzwerk / interner ip zb synology nas möglich?

  • Hallo zusammen, zum Thema Fotos :
    Gibt es einen guten Tool um Dublikate zu löschen??

    • ich benutze AllDup – auf WIN10
      doppelte löschen ist aber immer aufwändig, da man alle immer irgendwie nochmals anschauen muss… zur Sicherheit ;-)
      Die Filter lassen sich entsprechend empfindlich einstellen.

    • Da gibt’s Diverses und alles fuktioniert mehr oder weniger gut. Ich verwende aktuell drei unterschieliche Tools dafür und alle drei liefern konstant unterschiedliche Ergebnisse. Eines, das perfekt funktioniert, ist mir bis dato nicht untergekommen, aber mit der Kombination der Tools fahre ich ganz gut. Ich verwende:

      -xnview mp (https://www.xnview.com/de/) -> Menü -> Werkzeuge -> Duplikate suchen
      -Graphic Converter (https://www.lemkesoft.de/produkte/graphicconverter/) –> Menü –> Bearbeiten –> Suchen, vergleichen und ersetzen –> doppelte Dateien suchen
      -PhotoSweeper X (https://overmacs.com/?p=photosweeper)

      Angeblich soll Gemini das auch können (https://macpaw.com/de/gemini) – allerdings hab ich es nie hinbekommen, da auch nur ansatzweise doppelte Bilder zu ermitteln. Liegt vermutlich an mir :-)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29408 Artikel in den vergangenen 6979 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven