ifun.de — Apple News seit 2001. 28 968 Artikel
Optimiert für Apple Pencil

Penbook: App Store-Perle für iPad-Nutzer

31 Kommentare 31

Wir reichen den mitlesenden iPad-Nutzer noch einen App Store-Download zum Ausprobieren mit ins anbrechende Wochenende: Die für Apple Pencil-Nutzer optimierte Penbook-App.

Papiertypen

Penbook liefert in digitaler Form, was die Amazon-Suchmaske nach der Eingabe von Kalendereinlage A5 in analoger Form zum Kauf anbietet. Ein virtuelles Notiz-, Kalender- und Tagesplaner-Buch, das ihr mit beliebigen Seiten bestücken und so perfekt an den eigenen Geschmack bzw. die eigenen Bedürfnisse anpassen könnt.

In der App könnt ihr zwischen 22 Papier-Typen wählen zu denen nicht nur liniierte und gepunktete Seiten zählen, sondern auch Notenblätter, Storyboards, perspektivische Skizzenhelfer, Tabellen, isometrisch bedrucktes Papier, Jahrs-, Monats- und Wochenplaner, To-Do-Liste und blanke Seiten. Alle Typen könnt ihr in dieser Übersicht der Entwickler begutachten.

Papier

Fast alle Blätter lassen sich zudem noch detailliert konfigurieren, in Farbe, Orientierung, Zeitbereichen und mehr anpassen. Kalender-Blätter markieren den aktuellen Tag. In Penbook könnt ihr euch dann mit den zahlreichen Papiertypen eigenen Penbooks mit beliebig vielen Seiten und Arten anlegen.

Ein Penbook stellt die App kostenlos zur Verfügung, unbegrenzt viele gibt es für einmalig 28 Euro oder alternativ für 11 Euro im Jahr.

Laden im App Store
‎Penbook
‎Penbook
Entwickler: User Camp
Preis: Kostenlos+
Laden
Freitag, 12. Jun 2020, 18:32 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lustig genau die App hab ich mir fürs Wochenende auch vorgenommen.

    Teste generell gerade viele iPad + Pencil Apps. Sind schon einige gute dabei

  • Welche sind denn deine Favoriten?

    • Weiß nicht genau ob es for mich war, but GoodNotes, Notability, Paper aktuell.
      SketchBook und Sketches finde ich nicht schlecht aber hab mich da noch nicht entschieden.
      Trace finde ich interessant weil für Architektur super, auch wenn etwas teuer für gelegentliches benutzen

  • Gibt es eine App die handschriftliche Notizen in getippten Text umwandelt?

  • Nu ja, mit GoodNotes 5, Noteshelf oder Notability ist man eigentlich gut bedient.

  • Meine Empfehlungen fürs iPad mit Pencil:

    • für 3D CAD-Kontruktionen Shape3r
    • für 3D-CAD zum Spaß Tinkercad
    • als Notizbuch GoodNotes
    • Affinity Designer für Illsutrationen

  • Ein wenig mit Apple Keynote spielen und ZACK! hat man sich seine eigene Vorlage gebastelt, die man als PDF in nahezu jeder App verwenden kann.

  • Gibt es eine App, die sich wie die Notiz-App im iPad Pro im ausgeschalteten Zustand mit dem Pencil wecken lässt?

  • Prima Idee.
    Weiß jemand, wie ich das hinkriege, dass ich innerhalb eines PDFs (per Links) hin- und herspringen kann?

  • Die App ist noch sehr unausgereift.
    Nur 3 fixe Arbeitszeiten, nur 12h Format, …

  • Ich experimentiere gerade mit OneNote. Habe bisher GoodNotes im Einsatz. Leider lassen sich da keine anderen Dateiformate als PDF einbinden. Ich brauche die Möglichkeit Word Dateien, mal ein kurzes Video etc einzufügen. Außerdem fehlt die Erstellung einer Tabelle.

    • Mir ist es noch nicht gelungen, in onenote direkt in PDFs zu schreiben. Kennt Ihr da eine Lösung? Bisher gehe ich den Umweg, das pdf zu goodnotes zu schicken, bearbeite es dann dort und schicke es dann zur Ablage zurück zu onenote…geht, ist aber etwas lästig. Danke für Tipps :-)

  • Kennt jemand eine App, die sowohl Kalender als auch Tagebuch kann? Vorzugsweise mit Pen-Bedienung. Mit Sync des Apple-Kalenders. Vor etlichen Jahren gab es für Windows so etwas von Lotus. Die Älteren unter euch kennt es vielleicht noch.

    • Ich glaube du meinst die App „Agenda“… zumindest habe ich das so im Kopf.

    • Ja, Agenda geht in diese Richtung. Ist zwar keine „reine“ Tagebuch App wie zB „Day One“ aber der grosse Vorteil ist, dass man Notizen mit der Kalender- und Erinnerungen-App verbinden kann.
      Die haben sowas wie ein „Abo“-Modell, aber alle aktuellen Premium-Funktionen und die, welche whrd. der kommenden 12 Monate erscheinen, bleiben dauerhaft freigeschaltet (also über die 12 Monate hinaus).

  • GoodNotes 5
    Jetzt wo es auch als Universal bereitsteht ist es sehr interessant, wer die iPad Version gekauft hat kann die Mac Version kostenlos laden.
    Für mich war die Möglichkeit der Suche auch in handschriftlichen Texten verblüffend.
    Auch meine „Sauklaue“ wird erkannt und das ohne vorherige Konvertierung oder dergleichen.
    Einfach eine handschriftliche Notiz auf dem iPad verfassen und via iCloud steht diese dann auch sofort auf dem Mac zu Verfügung.
    Nun kann auf dem Mac via Suche ein Wort Gesicht werden welcher in der handschriftlichen Notiz enthalten ist….sehr cool..
    Desweiteren kann in GoodNotes handschriftlicher Text via OCR umgewandelt werden nachdem man mit dem Lasso den Bereich umkreist hat.
    Es stehen auch div. Sprachen zu Verfügung neben Deutsch….

    Bisher ist GoodNotes mein Favorit.
    Optic, Handling, Organisation auf dem iPad, beliebige Order nun auch möglich
    OCR und Handschrift
    Zusammenspiel Mac-iPad gefällt.
    Handschriftliches ist durchsuchbar

    Einzig die Mac Version könnte gern etwas aufgepeppt werden

    Mal sehen ob diese Mac-iPad Kombi das Zeug hat Evernote und Co abzulösen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28968 Artikel in den vergangenen 6913 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven