ifun.de — Apple News seit 2001. 34 257 Artikel

Nachfolger von Luminar AI

Luminar Neo: Neuer KI-Fotoeditor von Skylum startet

40 Kommentare 40

Ob die Software-Angebote des amerikanischen Grafikdesign-Studios Skylum grundsätzlich in euren Workflow passen, könnt ihr am Beispiel des Mac-Fotoeditors Luminar 4 seit Anfang des Monats kostenlos ausprobieren. Wie berichtet lässt sich die Vollversion des Bildeditors noch bis Anfang April ohne Bezahlung mitnehmen.

Neo Hero

Habt ihr grundsätzlich einen Draht zu den Anwendungen von Skylum, dann interessiert euch vielleicht auch die heutige Neuveröffentlichung Luminar Neo.

Luminar Neo beerbt Luminar AI

Luminar Neo richtet sich an Fotografen und Fotografinnen, die ihre Schnappschüsse nachbearbeiten und sich dabei von KI-Technologien unter die Arme greifen lassen wollen. Von diesen bringt Luminar Neo gleich mehrere mit und scheint sich hier an Konkurrenten wie Pixelmator Pro zu orientieren, die zuletzt ebenfalls vermehrt auf die Hilfe maschinenlernender Algorithmen gesetzt haben.

Social Sharing Ui New

So bringt Luminar Neo unter anderem die neuen Funktionen RelightAI, Powerline Removal und Dust Spot Removal mit, die ganz gezielte Aufgaben bei der Fotonachbearbeitung übernehmen sollen.

  • RelightAI beleuchtet nachträglich: So kann RelightAI Bildinhalte nachträglich ausleuchten und setzt dafür auf die Erstellung einer 3D-Tiefenkarte. Diese soll anschließend die unterschiedliche Beleuchtung entfernter und nah platzierter Objekte ermöglichen.
  • Dust Spot Removal entfernt Staubflecken: Die Zusatzfunktion Dust Spot Removal entfernt kleine Verschmutzungen aus den Motiven.
  • Powerline Removal verbessert Landschaftsaufnahmen: Aus Landschaftsaufnahmen lassen sich mit Powerline Removal Stromleitungen entfernen.

Luminar Neo im Video



Zum Einmalpreis oder im Abo

Nach Angaben der Anbieter soll Luminar Neo im direkten Vergleich mit Luminar AI deutliche Leistungssteigerungen aufweisen. Luminar AI erschien Anfang 2021 und beerbte damals die aktuell kostenlos erhältliche App Luminar 4. Luminar Neo soll nun Luminar AI ersetzen und verspricht einen um 86 Prozent schnelleren Bildexport und eine um über 60% schnellere RAW-Öffnungszeit.

Luminar Neo wird zum Einmalpreis von 79 Euro oder im Jahresabo für 59 Euro angeboten.

17. Feb 2022 um 19:17 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    40 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34257 Artikel in den vergangenen 7600 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven