ifun.de — Apple News seit 2001. 38 178 Artikel

Attraktive Wochenübersicht

Looks Like Rain: Regenbericht für Mac, iPad und iPhone

Artikel auf Mastodon teilen.
35 Kommentare 35

Die Neuveröffentlichung Looks Like Rain versorgt euch mit einer Wettervorhersage, die sich vor allem auf die Niederschlagswahrscheinlichkeiten im Laufe der kommenden Stunden und der nächsten Tage konzentriert. Dafür nutzt die erst dieser Woche im App Store verfügbare Universal-Applikation, eingefärbte Balken, die das schnelle Einschätzen der Wetterlage ermöglichen.

Welcome

Umfangreiche Basisfunktionen

Eine attraktive und neue Umsetzung in einer ansonsten schon recht vollen Anwendungskategorie, die euch mit einer umfangreichen Gratisofferte zum Test einlädt: So lässt sich die Basisversion von Looks Like Rain kostenlos aus dem App Store laden und sowohl auf dem Mac als auch auf Apples Mobilgeräten installieren, ohne hier mit nennenswerten Einschränkungen konfrontiert zu werden.

Llr Berlin App

Im Gegenteil: Auch die kostenlose Basisversion versorgt euch mit dem vollständigen Wetterüberblick, lässt aber das Sichern zusätzlicher Favoriten vermissen, verzichtet auf Desktop-Widgets und Benachrichtigungen und zeigt euch auch kein App-Symbol in der Menüleiste an. Wer diese Zusatzfunktionen ebenfalls nutzen möchte, der zahlt für die Vollversion von Looks Like Rain 10 Euro jährlich.

Einfaches Balkensystem

Alle anderen können die Anwendung auch so verwenden und sich über niederschlagsreiche und niederschlagsarme Tage informieren lassen. Dabei ist das Balkensystem schnell verstanden. Ein roter Strich zeigt die aktuelle Uhrzeit an. Je dunkelblauer die Farbe der Balken, um so heftiger den erwartete Regen. Graue Bereiche markieren einen bewölkten Tag, ein helles Blau signalisiert die Aussicht auf einen strahlend klaren Himmel.

Looks Like Rain

Looks Like Rain ist nur 10 Megabyte klein, nutzt die von Apple bereitgestellten Wetterdaten und wird in Vancouver entwickelt. Die netten Benutzeroberfläche und das minimalistische Design machen „Looks Like Rain“ zu einem unaufdringlichen Alltagsplaner am Mac.

Laden im App Store
‎Looks Like Rain
‎Looks Like Rain
Entwickler: Thinkbitz Software Studio
Preis: Kostenlos+
Laden

Llr Berlin

01. Mrz 2024 um 18:36 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Bislang war Drops sehr zuverlässig (für Hamburger Verhältnisse)

    Ich probiere das mal aus, Danke für den Tipp

  • Regen? als App macht in diesem Bereich auch seit Jahren einen guten Job

  • palisadesberlin

    Wirklich schöne UX/UI. Inhaltlich macht das „RainToday“ zumindest für Deutschland extrem zuverlässig. Hier ist der InApp Kauf auch nur Werbefreiheit. Ansonsten lässt sich die App komplett nutzen.

    Antworten moderated
  • Datenquelle ist übrigens Apple Weather, sieht man auch im letzten Screenshot. Also am Ende nur bisschen andere Darstellung mit exakt den gleichen Daten wie die systemeigene Wetterapp.

  • Da vertraue ich doch lieber der App „WarnWetter“ vom DWD.

  • Ich nutze DWD als Live Radar der nächsten Stunden mit Kontrolle über Regenvorschau. Und Hauptsächlich Weawow mit Wetteranbieter OWM.

    Antworten moderated
  • Mit der Erwähnung der Datenquelle war der Text für mich beendet. Was nützt Dir das schönste Blingbling, Chichi und UI wenn der Input nicht stimmt? Ein mir unergründliches Zeitphänomen.

    Antworten moderated
  • Leider ist bei uns das Apple Wetter komplett nutzlos. Es ist mit Abstand der schlechteste Dienst bei der Genauigkeit.
    Lokation Dahlenburg.

    Antworten moderated
    • Apple hat gute Wetterdaten. Aber werten sie anders aus als DWD etc.
      Da liegt das Problem

      • Teilweise 5-6 Grad Unterschied ist halt nicht gut. Und in den meisten Fällen wird das aktuelle Wetter falsch angezeigt bei mir. Aber dass die Daten vom DWD kommen ist nur ein Gerücht. Das bezieht sich nur auf die Wetterwarnungen.

      • Wir auch immer, dann werten sie diese halt falsch aus.

  • finde solche apps nur hilfreich, wenn auch eine push bzgl. regen kommt. daher seit zwei jahren eigentlich nur „foreca“. sehr zuverlässig und ok bzgl. übersicht.

    apple bekommt die regen-push hier in deutschland seit jahren einfach nicht hin. es ist mir ein rätsel.

    kürzlich in den niederlanden gewesen. da geht der push von apple einwandfrei und die push von apple und foreca haben beide einen gleich guten job gemacht.

    hoffe, das feature kommt bald auch bei uns.

  • Wenn die Wettervorhersage jeden Tag stündlich korrekt angezeigt wird, halte ich sie für eine sehr visuelle Anwendung. Ich muss sagen, dass ich nicht jede Stunde die Wettervorhersage prüfen muss, ein Blick reicht aus, ich mag sie.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38178 Artikel in den vergangenen 8247 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven