ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Apps: Entfernungsmessung mit dem „Acoustic Ruler“

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Acoustic Ruler (0,79 Euro) ist keinesfalls die erste App, mit der sich mittels Schallwellen Entfernungen messen lassen, die Umsetzung und durchaus akzeptable Genauigkeit der vom deutschen Entwickler Florian Student geschriebenen App ist uns allerdings eine Empfehlung Blick wert.


(Direktlink zum Video)

Im sogenannten Single-Modus lässt sich die Anwendung auf dem iPhone 3GS und höher, dem iPod touch 3 und 4 sowie beiden iPad-Generationen betreiben, hier werden Entfernungen mithilfe eines angeschlossenen Ohrhörer gemessen – somit ist die Messstrecke allerdings auch auf die Länge des Ohrhörerkabels begrenzt. Für weitere Entfernungen eignet sich der Dual-Modus. Mit zwei iOS-Geräten ab iPhone 3GS, iPod touch 4 und iPad 1 können hier Strecken bis zu 25 Metern gemessen werden.


(Direktlink zum Video)

Montag, 14. Nov 2011, 16:29 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ohja, jeder hat ja auch 2 iOS Geräte bei sich.

  • Klar meine Frau und ich haben beide n iPhone und wenn die GPS Ortung mal wieder ungenau ist dann kann man wenigstens die Entfernung ermitteln. ^^

  • Solche Angebote sind durchaus interessant, wenn auch nicht für Jedermann.
    Also bitte weiter so und die Kritiker einfach ignorieren.
    Ich halte es wie viele andere auch:
    Lesen, als Info Abspeicherung und auf die nächsten News warten.

  • Nicht wundern, wenn demnächst ein Fledermausweibchen anbeisst. ;-)

  • ja, und? hats jemand getestet?
    Klappts auch, wenn man das Ding nicht an einer glatten Oberfläche kleben hat?

  • Bei Headset kann man es vergessen!!!
    Habe es dann mit einem
    3GS und ein 4s getestet und es ging erstaunlich genau !
    4.60m gemessen und 4,59 angezeigt.

    Macht Spaß ^^

  • Hamma! Nur der Krach is nervtötend

  • mit mikro headset echt unbrauchbar nur sehr begrenzte messtrecke vom kabel mikro zum ohrhörer. im dual mode. prospekt gemessen. 23cm hoch, 21 cm in echt. Also nix fürs präzise arbeiten

  • Das Video ist bei mir im Safari unter iOS schwarz. Hat noch jemand diesen Effekt?

  • Is richrig cool, habs schon getestet!!!
    Aber is das nich schlecht für die kopfhörer?!? Die gehen davon doch bestimmt kaputt, weil das is ja hammer laut!

    • Die maximale Lautstärke limitiert iOS ja ohnehin. Sofern hier kein Bug im System ist, sollte eine reguläre AppStore-App die Hardware nicht über deren Konstruktionsfestigkeit belasten…

  • Hab’s mit nem iPhone 3GS und einem iPad 2 gemacht ging überhaupt nicht. Hat total komische Werte angezeigt…

  • Fällt wohl eher in die Rubrik, experimentelle Spielerei. Aus dem Video konnte ich entnehmen, das mittels 2er iPhones, nebst Versuchsaufbauten, tatsächlich ein Zollstock auf seine Genauigkeit vermessen wurde. Unter Laborbedingungen, wäre z.B. eine Vermessung von Schnürsenkeln denkbar. Im Ernst: Hier scheint sich eine gute Idee verrannt zu haben. Mit kleineren Modifikationen sollte daraus eine akustische Raumvermessung und zwar bezüglich Nachhallzeiten werden. Dafür hätte ich dann auch eine konkrete Verwendung.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5779 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven