ifun.de — Apple News seit 2001. 22 314 Artikel
   

Letzte Gerüchte: iPad mini Retina, Mac Pro und MacBook Pro, kein großes Apple-TV-Update

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Wenn wir dem mit Blick auf Apple-Neuheiten meist recht gut informierten Wall Street Journal Glauben schenken, dann sehen wir morgen neben dem iPad 5 mit dünnerem Gehäuse auch ein iPad mini mit Retina-Bildschirm. Aus Zuliefererkreisen haben man vernommen, dass Apple bereit sei, auch das kleine iPad mit hochauflösendem Bildschirm an den Start zu bringen.

ipad-mini-2-ipad-5-spacegrey-rueckseite

Sollten diese Voraussagen zutreffen, so sind wir insbesondere auf Apples Preispolitik gespannt. Das iPad mini mit Retina-Bildschirm muss das aktuelle Modell nicht zwangsläufig zum gleichen Preis ablösen, vorstellbar wäre auch eine Preissenkung des bisherigen Modells auf 299 Euro und die Retina-Option zu einem höheren Preis, beispielsweise 399 Euro.

Ein iPad 5 im dünneren, an die Formen des iPad mini angepassten Gehäuse wäre keine Überraschung. Die entsprechenden Bauteile sind ja längst bekannt. Interessant ist hier der Hinweis des WSJ, dass Apple für den Bildschirm keine Glasabdeckung mehr, sondern eine Art dünnen Film verwenden will. Dies soll dabei helfen, die Dicke des Geräts trotz der technisch bedingten höheren Bauweise der Retina-Bildschirme zu reduzieren. Die selbe Technik könnte auch bei einem iPad mini mit Retina-Bildschirm zum Einsatz kommen.

Wir haben Vergleichbares bereits beim MacBook mit Retina-Bildschirm gesehen. Statt Glas sorgen hier verschiedene Film- und Folienschichten für den Schutz des LCD-Panels und reduzieren gleichzeitig auch das Spiegeln der Bildschirmfläche. Zudem könnte man auf diese Weise auch ein paar Gramm Gewicht einsparen.

Darüber hinaus sollen beide neue iPad-Modelle wie gewohnt mit schnelleren Prozessoren und verbesserter Kameratechnik ausgestattet werden.

Neue MacBook-Pro-Modelle

Das MacBook Pro steht bekanntlich ja auch auf der Update-Liste. Hier „bestätigt“ das Wall Street Journal ebenfalls, dass wir morgen neue Modelle erwarten dürfen. Ähnlich wie beim MacBook Air im Juni sollen Intels neueste Haswell-Prozessoren nicht nur für mehr Leistung, sondern auch eine verbesserte Akkulaufzeit sorgen.

macbook-pro

Darüber hinaus stehen die Ankündigung des Mac-Pro-Verkaufsstarts sowie des Veröffentlichungstermins von OS X Mavericks außer Frage.

Kein neues Apple TV?

Spannend wird es nochmal beim Thema Apple TV. Der gewöhnlich gut informierte US-Blogger MG Siegler dämpft die Erwartungen bezüglich eines komplett überarbeiteten Modells mit neuer Steuerung (im Gespräch war unter anderem eine auf Bewegungssensoren bauende Technik ähnlich Microsofts Kinect). Er habe gehört, dass Apple diesbezüglich noch nicht so weit sei, was allerdings ein „einfaches“ Hardware-Update mit verbesserter Technik und Leistungswerten am morgigen Dienstag nicht ausschließe.

appletv

Alle Infos aus erster Hand hier

Morgen Abend wissen wir mehr. Wir sind wieder bei Apple vor Ort und werden euch zeitnah mit ersten persönlichen Eindrücken und Hands-on-Berichten versorgen. Einen Live-Ticker machen wir mit davon abhängig, ob sich Apple noch kurzfristig für einen Videostream der Veranstaltung entscheidet. In jedem Fall versorgen wir euch morgen mit allen wichtigen Infos. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr deutscher Zeit.

Montag, 21. Okt 2013, 7:21 Uhr — Chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich verstehe diesen Schlankheitswahn echt nicht. Natürlich ist mir ein leichtes dünnes Device bei mobilen Geräten auch wichtig, aber müssen wirklich 2mm und 20g eingespart werden, nur um wieder das dünnste und leichteste zu sein?
    Sollen sie das mögliche Einsparpotenzial lieber mit Akku auffüllen, dann kommt man mit seinem Gerät vielleicht auch mal auf 2 Tage ohne Steckdose aus.

    • Hmm gefällt mir deine Idee!

      Nicht noch einen sinnlosen Kommentar extra zu setzen …
      Was will man mit mehr Leistung im Apple TV …? Mir wäre es lieber wenn zB. endlich mal die youtube App aktualisiert werden würde welche wirklich absolut schlecht ist oder ?! Da fehlt es noch an allem zumindest die neusten Abo Videos hätte ich gerne in einer Ünersicht

      • Du kannst die YouTube Videos auch von deinem iPhone/iPad aus streamen, die App scheint ja besser zu sein :)

      • Was hat Apple mit der Youtube-App zu tun? Die wird doch von Google produziert. Hier geht es um die morgige Keynote und nicht um mögliche App-Verbesserungen von Drittherstellern.

  • Ob diese Folien bei einem sturtz oder Druck aufs Display auch das aushalten? Mein iPad mag ich weil es so schön robust ist – ein Samsung Plastik Teil finde ich dagegen „piepsig“

  • Sollten die neuen iPads ohne Touch ID kommen, müsste ich mich wirklich fragen WIESO?

    • Bleibt noch die Frage: Wieso nicht? ;)

      • weil ich (so ganz persönlich für mich) TouchID als Meilenstein ähnlich Lightning sehe und nicht irgendein Feature im iPhone5s Portfolio wie zB. Zeitlupe. Ok, Siri hatte schon längere Zeit ein Alleinstellungsmerkmal auf dem 4s. Doch das konnte man mit Software nachrüsten. Das dürfte mit Touch ID schwierig werden.

      • Letztenendes glaube ich aber kammer sowas wie dem touch id früher oder später des Predikat nett aber unnützlich aufkleben – wie zb. Bei Samsung der hype um die nfc chips, alles hat geschrien wow tolles Gerätemerkmal seht uns an apple das habt ihr nicht – am Ende nutzt es aber keiner. Viel Propaganda um nichts

      • @busics letzten Kommentar:
        Du scheinst kein TouchID zu haben – dieses Feature ist super alltagstauglich und durchaus ein weiterer Grund, beim iPhone zu bleiben (Und ich pfeife auf die „CCC-Hacker“. Jedes System ist überwindbar)

      • @Countach: so ist es!
        Alles was ein Mensch erschafft kann ein anderer zerstören!
        Mann muss sportlich sehen!

  • Ob wir morgen auf iOS7 angepasste Apple Apps sehen dürfen??
    Ich finde es Megapeinlich das Apple seine eigenen Apps nicht auf ios7 anpasst.

    Da wären zum Beispiel: „Freunde suchen“, „Podcasts“, „Pages“, „Numbers“, „GarageBand“

    Update: In dem Augenblick als ich diesen Kommentar schrieb, kam die Pushnachricht von Ifun, Apple bereitet sich auf das Update von iWork-Apps und Co. vor. ;-))

  • Neue CPU und bessere Kamera für’s iPad – evtl Fingerabdruckscanner.
    Wo ist hier eine Innovation?
    Soll das jetzt jeder Jahr so weiter gehen?
    Die konkurenz baut inzwischen gute Tabletts zu günstigeren Preisen. Das einzige was mich noch hät ist der AppStore und das Geld was ich dort investiert habe

    • Glaub mir, Wechsel einmal auf ein anderes tablet, behalt dein iPad aber lieber vorsichtshalber. Nicht wegen dem Geld was du da rein gesteckt hast, sondern weil die alle auf dem Papier super sind. Im Alltag merkst du aber echt Kleinigkeiten die alleine nicht wichtig erscheinen und die werden dir fehlen.

      • Kann ich nur unterschreiben!! Ich hab nein google Nexus 7 1. Gen wieder verkauft und freue mich auf ein Mini!!!

        Android ist echt der letzte Mist! Die „geile Technik“ nutzt keine einzige Android app aus!!! Wozu also der Kram?? Bei jeder app wird scheiß Werbung eingeblendet und deine Facebook Android app kann deine Frontkamera ohne dein Wissen jederzeit aktivieren!

        @Rainer: Aber wechsle ruhig. Dann erfährst du das selbst!!

    • Wo beginnt denn bei Dir Innovation? Was muss Apple bringen, damit das „keine Innovationen“-Gejammer aufhört?

      • Aussen baugleiche Produkte bei verkleinertem Innenleben und durch Platzeinsparung massiv gesteigerter Akkuleistung. DAS wäre Fortschritt, denn im Augenblick bringen alle nur „dünnere“ und „leichtere“ Geräte.

  • Wann wird voraussichtlich der Bestellstart für das iPad 5 sein ? Schon am 25.10. ?

  • Hoffentlich wird das Thunderbolt Display aktualisiert… bitte bitte bitte :D

  • @Chris, seit ihr in Berlin oder London dabei?

  • Es kommen doch wohl auch Retinas mit neuen Prozessoren ?!

  • und wieder nicht mal ansatzweise eine neue meldung zu ipods… man könnte echt meinen die sind ausgestorben….

    • Sind sie ja auch irgendwie. Heutzutage hört doch jeder mit seinem Smartphone Musik. Und für Kinder gibts den iPod Touch, der doch mehr als ausreichend ist. Auch bei dem Shuffle, Nano etc gibts doch nicht viel zu verbessern. Die CPU, RAM etc reichen für den Funktionsumfang vollkommen aus und eine neue Akku-Technologie gibt es leider noch nicht.

  • Hey,
    meint ihr dass das „MacBook Pro-Update“ bedeutet, dass es nur noch Modelle mit Retina-Display, dünnem Gehäuse und ohne Laufwerk geben wird? Für mich persönlich wäre ein Update des MacBook Pros mit integriertem Laufwerk weitaus interessanter

  • … und Apple überrascht uns doch noch mit was.. was nicht in der Gerüchteküche verkocht wurde… Das wäre doch mal ein Abend :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22314 Artikel in den vergangenen 5873 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven