ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

Apple bereitet Update für iWork-Apps vor – Garageband für iOS zukünftig kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Auf der US-Version von Apples iPhone-Info-Seite „Integrierte Apps“ waren gestern für kurze Zeit neue Symbole der iWork-Apps Pages, Numbers und Keynote zu sehen. Damit dürfte bestätigt sein, dass im Rahmen der morgigen Produktvorstellungen auch Apples iWork-Apps eine Aktualisierung erfahren. Details zu über das Design der Symbole hinausgehenden Änderungen verriet Apples Beschreibungsseite allerdings nicht.

iwork-apps-neue-symbole

Bereits letzte Woche waren neue Symbole für die Apple-Anwendungen iPhoto und Garageband aufgetaucht. Zum Thema Garageband für iOS ließ sich auf der nun für kurze Zeit irrtümlich freigegebenen Apple-Webseite zusätzlich ein interessanter Hinweis lesen. Die momentan noch 4,49 Euro teure App soll künftig in einer Basisausstattung kostenlos angeboten werden, zusätzliche Musikinstrumente werden dann per In-App-Kauf erhältlich sein.

GarageBand is free on the App Store for all iOS 7 compatible devices; additional GarageBand instruments and sounds are available with an in-app purchase. iPhoto, iMovie, Pages, Numbers, and Keynote are free on the App Store for qualifying iOS 7 compatible devices activated on or after September 1, 2013. (via Mac Rumors)

Apple hatte mit der Veröffentlichung der neuen iPhone-Modelle bereits die drei iWork-Apps sowie iPhoto und iMovie vom Kaufpreis befreit. Wer nach dem 1. September 2013 ein neues iOS-Gerät aktiviert, erhält die Downloads kostenlos.

Montag, 21. Okt 2013, 8:36 Uhr — Chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die icons schauen schon mal gut aus! Bin gespannt was für Verbesserungen kommen! :)

    • Ich verstehe nicht, was man an den Icons gut finden kann. Sieht in meinen Augen nach 0815 aus. Die schicken aufwändig gestalteten Icons waren doch immer ein wichtiger Faktor, was IOS ausgemacht hat, und jetzt tauschen sie nach und nach alle aus und ersetzen sie durch ein Design, das einfach nur billig aussieht. Bisher konnte ich die meisten Entscheidungen von Apple nachvollziehen, aber das verstehe ich nicht mehr.

      • Anders und schlicht ist nicht gleich billig.

      • Meine fresse hört denn das „iOS 7 hat hässliche icons“ nie auf? Wenn euch iOS 6 so viel besser gefallen hat, warum habt ihr dann geupdatet? Nur weil es jetzt EINMAL ne Änderung gibt. Bei allen anderen iOS Versionen hättet ihr doch auch gemeckert wenn es davor nen vergleich gegeben hätte. Man kann es eben nicht jedem recht machen.

      • Du sprichst mir aus der Seele. Einfach nur billig und peinlich die neuen Icons. (Kotz, brech, würg). Und das von Apple, dem „Godfather of Design“…

      • Bleib mal locker, Karsten! Dass hier immer alle bildungsfernen Opfer mit Kraftausdrücken um sich werfen müssen, wenn sie etwas anders sehen, ist echt aussagekräftig. Man bemerke: mindestens eine ironische Floskel war versteckt.

      • Das sehe ich leider genau so!

        Wenn ich könnte, würde ich sofort wieder das iOS 6 aufspielen!

      • IOS7 beschränkt sich ja nicht nur auf die Icons, von daher ist der Kommentar von Karsten völlig unsinnig. Insgesamt Gift es natürlich viele Verbesserungen und Erweiterungen, aber dass die Icons hässlich sind, wird man ja wohl noch sagen dürfen. Das ist bisher auch die erste Neuerung von Apple, die ich nicht nachvollziehen kann, ich gehöre sonst nicht zu denen, die immer alle Änderungen und Erneuerungen schlecht reden.

    • Die Icons schauen schon mal genauso langweilig aus wie der andere Mist auch. Ich finde das nur noch schlimm…

      • Das ganze iOS 7 ist pottenhässlich geworden.

      • Siehe oben!

      • iOS 7 ist hässlich, habe es nur auf einem meiner 2 iPhones, den Rest lasse ich auf iOS 6 bis der jailbreak raus ist und ich die 6er Icons im 7er benutzen kann. Mal ehrlich, wenn man die Wahl hätte, würden doch viele iOS 7 Nutzer gerne die alten Icons haben. Ist ein bussle wie bei win8, Start is back.

        Veränderung nur der Veränderung wegen, macht für mich keinen Sinn. Für mich ist Design schon wichtig, deshalb mein nein zu den ios7 Icons.

      • Also die Icons sind wirklich nur Geschmacksache. Wichtiger wäre aber eine besser durchdachte Bedienung unter iOS7. Momentan voll chaotisch, uneinheitlich, unpraktisch und mit Effekten überladen. Das ist für mich „pfui“ und nicht Apple-like.

  • „Mehr Instrumente per In App Kauf“?!
    Hoffentlichhat Apple jetzt nicht die EA-Politik übernommen.
    Das würde mich ärgern, weil ich diese Apps alle schon vor Jahren gekauft habe.

  • Ich denke, das Apple in Sachen Hardware zur zeit nicht ganz punkten kann, viele wünschen sich einen größeren Display etc also versuchen sie es mit kostenlosen Apps wofür die meisten sowieso bezahlt haben…

    • Schon wieder ein größeres Display?
      Hoffentlich nicht.

    • Als wenn sich irgendwer ein Handy kauft, weil 3 Office-Apps kostenlos sind… Schmarn..
      Und das größere Display ist auch Geschmacksache.. Größer als das 5er möchte ich z.b. keins haben..

    • Wer braucht denn bei nem Handy ein größeres Display? Dafür habe ich mein iPad mini. Ich finde diese riesen Displays einfach nur schrecklich und überhaupt nicht User freundlich. Bitte nie größer als jetzt!

    • Hoffentlich bringt Apple irgendwann ein Gerät mit größerem Display, damit dieses Gejammer endlich aufhört. Aber dann bitte mit sonst gleichen Leistungsdaten, dann sieht man mal, wie viele Kunden wirklich größer besser finden.

    • Displaygrösse ist keine große Herausforderung, das ist dir schon klar oder?! Auch das es schwerer ist das schnellste Smartphone in ein kleines Gehäuse zu bauen wie es beim 5s wieder einmal gelungen ist.

  • Hoffentlich kommen mit dem neuen iWork dann auch ein paar Verbesserungen.

  • Neeeein!!!!! nicht das Pages Icon. Es gibt kein schöneres programmicon als das Tintenfass.

  • Was bedeutet eigentlich das „+“ bei machen Apps beim Preis?

  • Mir persönlich ist das Aussehen der Apps voll kommen egal, was ich schlimmer finde ist das Numbers ständig abstürtzt (Blue screen). Wenn das verbessert wird ist alles gut. Ansonsten finde ich wird man mit einem Design nie alle zufrieden stellen können, das war, das ist und das wird immer so sein.

  • Ist es euer Ernst, dass ihr bei einem Update euch über ein neu designtes Icon aufregt? ES IST NUR EIN ICON!! Wichtig ist dass das App dahinter vernünftig läuft und arbeitet! Bei Möbel von Ikea steht ihr doch sicher auch nicht vor der Verpackung und sagt: „Na das ist ja mal ein toller Karton“

    • Leider scheinen es viele echt ernst zu meinen. Ich warte schon auf die Meldung dass sich einer erhängt hat weil ihm icons seines Handys nicht mehr gefallen.

  • Die icons sind furchtbar!!!
    Die Bedienung von Mail und Kalender ebenfalls.
    Ich lebe jedenfalls in einer 3D Welt und das Fläz Design ist einfach nur EINFACH.

    • Einfach ist schön. Ich finde zum Beispiel ein Tisch sollte nach Möglichkeit eine schlichte rechteckige Platte und 4 beine bzw 2 Seitenwägen Haben. Sonst nichts! Auch wenn es komplizierter, teurer und trotzdem machbar wäre da irgendwelche Schnörkel, Radien und sonst was hin zu machen nur weil man es kann. Einfacher und weniger ist schöner, zumindest sehe ich das so. Andere stellen sich lieber andere Möbel rein und wollen Leder Imitat in der Kalender App…jedem das seine. Allerdings verstehe ich dann nicht warum ihr geupdated habt und euch jetzt aufregt.

  • Die neuen Icons sehen gut aus, mit der Zeit langweilen die alten nämlich.

  • Wem es nicht gefällt, der kann sich ja eine andere Plattform suchen. Viel Spaß da, denn dort sieht ja alles so viel besser aus und man kann so viel mehr machen. Ahahahahahahahahahahahaha ha!

  • Man(n) kann immer übertreiben. Ich stimme zu, dass bei Apple Design Groß geschrieben und gelesen wird, es ist meines Erachtens auch eine große Leistung, wie die Produkte Designtechnisch eine Revolution gestartet haben. Aber dennoch bin ich der Meinung, das iOS7 nicht so schlecht ist, wie hier der Großteil von sich gibt. Ich hab mich noch immer nicht daran gewöhnt und an einigen Ecken frage ich mich immer wieder, was welcher Designer wohl geraucht hat, aber es ist nicht schlecht. Es ist ungewohnt. Und da der Mensch ein Gewöhnungstier ist, ist für Ihn alles ungewohnte gleich schlecht. Nach 6 Generationen was anderes kann auch nicht einfach verdaut werden. Ich kenne einige, die erst gejammert haben und nun leugnen, jemals negativ über das neue Design gesprochen zu haben. Es ist nun mal so, dass der Mensch das gewohnte sehr sehr ungern aufgibt. Es wird halt umklammert bis es nicht mehr geht.

    • Sollten sich mehr mit östlichen Weisheiten beschäftigen: Alles was kommt, geht auch wieder. Obwohl die Bibel dazu auch was zu sagen hat: Der Herr gibt, der nimmt auch wieder. xD

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5871 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven