ifun.de — Apple News seit 2001. 27 828 Artikel
Für Bestellungen vom Mac

Leserfrage: Schlichte Foto-Abzüge. Woher?

71 Kommentare 71

Die Frage stellte sich während eines der letzten Familientreffen: Wo ordert man als Mac-Nutzer am besten die typischen 9x13cm-Abzüge seiner digitalen Fotos? Kein Fotobuch, keine Tasse, kein T-Shirt – einfache Bilder auf gutem Fotopapier.

Foto App Mac

Machen keinen Spass: Die „Mac-Apps“ der großen Anbieter

Vorausgegangen war ein Gespräch über Apples Entscheidung, sich selbst aus dem Druck-Geschäft zurückzuziehen. Ärgerlich, da die in der Fotos-App wartende Option mit dem Apfellogo zwar etwas teurer, zum schnellen Bestellen von Foto-Abzügen aber konkurrenzlos einfach war.

Als Mac-Ansprechpartner für die Familie haben wir uns zwar pflichtbewusst selbst auf die Suche nach geeigneten Alternativen gemacht, diese nach zahlreichen Enttäuschungen aber vorerst pausiert.

Hierzulande buhlen zwar etliche Anbieter um eure Foto-Aufträge, scheinen aber durchweg auf den Druck-Dienstleister CEWE und seine unglaublich überladene Software-Lösung zu setzen, die euch eine aufgeblasene Webseite als Mac-App verkaufen will.

Fotos Apps Mac

Diese ist jedoch, egal ob in den Geschmacksrichtungen Pixum oder ALDI, Targa oder DM-Fotowelt, vor allem träge, für schlichte Druckaufträge zu umfangreich und alles andere als eine native Mac-App.

Daher erlauben wir uns eine Frage in die Runde: Wer kennt eine schlichte, empfehlenswerte Fotodruck-Lösung für Mac-Nutzer?

Kaffeetassen-Designer mit Startmelodie

Wünschen würden wir uns einen Mini-Download, der ebenso schlicht wie der Sipgate Faxdrucker daherkommt. Eine Ein-Fenster-App, auf die wir unsere ~20 Fotos per Drag-and-Drop ziehen, Versandadresse und Zahlungsinformationen eingeben und unseren Auftrag abschicken. Alternativ akzeptieren wir auch eine schlichte iOS-Anwendung – zur Not einen übersichtlichen Online-Upload.

Nur wollen wir uns nicht durch 600MB große „Mac-Apps“ mit Kaffeetassen-Designer und Startmelodie klicken.

Beste Option bislang scheint uns der Plugin-Anbieter Ifolor zu sein, der sich neben CEWE direkt aus Apples Fotos-App aufrufen lässt und hier befüllt werden kann ohne den Anwender in ein Extra-Fenster zu zwingen.

Wer kennt eine gute Alternative?

Laden im App Store
‎ifolor Designer
‎ifolor Designer
Entwickler: Ifolor AG
Preis: Kostenlos
Laden

Fotoabzuege

Donnerstag, 17. Okt 2019, 19:05 Uhr — Nicolas
71 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Software von Saal Digital ist etwas besser, wenn auch nicht toll. Die Qualität ist dafür hervorragend. Deutlich besser als CEWE.

  • In der Amazon Photos App gibt es ähnlich wie bei der damaligen Apple Photos App recht einfach Abzüge. Ist aber vermutlich eher etwas für iPhone oder iPad :)

    • Ich lade einfach meine Fotos bei DM/Rossmann auf der Website hoch. Fertig. Weiß nicht, was daran so kompliziert ist. Die Druckqualität ist um Längen besser als direkt vor Ort im Laden. Das Ergebnis kann man sich dann einfach schicken lassen oder im Laden abholen. Alternativ kann man auch im Laden an den Terminals die Bilder hochladen (bspw. bei langsamen Upload) und drucken lassen (nicht dort drucken lassen). Der Unterschied zu Saal Digital ist 0.

      Zu den Apps kann ich nichts sagen, weil ich die nicht nutze. Wozu auch. Einzig bei Fotobüchern. Aber das mache ich über Blurb direkt aus Lightroom heraus.

  • Ich kann von meiner Seite uneingeschränkt TKexe empfehlen.
    https://www.tkexe.eu/#home
    Zuverlässig, Top Qualität und bester Service. Funktioniert ganz ohne App, direkt auf der Webseite.

  • Ich bin Hobbyfotograf und kann Saal Digital sehr empfehlen.

  • Einfach bei DM vorbei und direkt mitnehmen. Aber Achtung: Bilder aus den geteilten Alben werden von der dortigen Lösung nicht erkannt. Bilder die man haben will müssen zuerst in der eigenen Bibliothek gespeichert werden

  • Ich habe mit PixelFotoExpress gute Erfahrungen gemacht. Sehr schnell und direkter Upload aus Safari iOS.

    •  ut paucis dicam
      • Die negativen stimmen kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. Die Qualität ist gut, Service ist schnell und Support habe ich erst einmal benötigt, das war auch freundlich und kompetent. Ich würde auch Saal-Digital empfehlen.

      • Verstehe ich auch nicht. Die Qualität ist sehr gut. Bin Hobbyfotograf und lasse da auch drucke auf hochwetigem Hahnemühle Fine Art Papier anfertigen. Ich kann Saal-Digital sehr empfehlen. Alternativ noch White-Wall, aber die sind oft etwas teurer.

  • Da mich diverse Anbieter genervt haben, habe ich kürzlich den Canon Selphy cp1300 Drucker gekauft. Kostet 109 Euro und das Verbrauchsmaterial kostet < 25 Ct. je Bild (inkl. Papier und Farbe). Bilder sind tadellos und selbst Profis nutzen das Teil. Zur Not kann man sich sogar noch einen Akku dafür kaufen. Anders als beschrieben erkennt der Mac das Ding als Bonjourdrucker und man kann direkt per WLAN darauf drucken – obwohl Canon selbst keinen Treiber anbietet.
    Außerdem kann man auch vom USB-Stick oder Karte drucken oder per Handy-App oder direkt aus der Kamera, falls sie WLAN hat. Das Teil klinkt sich in bestehende WLANs ein oder baut sein eigenes auf.

    Das ist meine Alternative zu den nervigen "Dienstleistern". Allerdings kann der Selphy maximal Postkartengröße, dafür wiederum ist das Gerät selbst schön kompakt.

    • Dann doch lieber InstantInk von HP. Jedenfalls, wenn man regelmäßig druckt.

      Bei InstantInk wird pro gedruckter Seite abgerechnet und dadurch sind Fotos unschlagbar günstig. Vor allem in A4-Große.

    • Habe auch einen selphy Drucker- aber ein anderes Modell- die Foto Qualität finde ich okay…aber nichts im Vergleich zu einem professionellen Fotodrucker die mal eben das 6-fache von dem kosten würden und welche man eher bei dm im sofort-Druck sieht…und auch da gibt es dann nach oben noch Unterschiede…
      Aber ist halt auch immer die Frage wofür man es braucht- Dankeskarten schreiben, oder hier und dort mal ein Bild ausdrucken oder für feiern als Ersatzfotobox ist das Ding schon genial…

  • Immer wieder cool, wenn man in Berichten auf Screenshots Sachen sieht, die man selbst gebaut hat. :-)

    Also bei Meinungen und Anregungen zur ifolor-Extension, her damit!

  • MyPostcard nutzen wir seit Jahren und ist ziemlich okay

  • Kann auch nur Saal digital empfehlen, mein Favorit. Von normalen Fotoabzügen bis abnormal geile Fotobücher in Ledereinband.

    Als einzig weiterer der auf Qualität setzt, fällt mir noch Whitewall ein.

    • Bei Saal gefallen mir die Druckformate für die Bücher nicht und Leder finde ich echt schwülstig. Letztlich sollte jeder, der das häufiger machen will, mal ein paar Sachen ausprobieren. Die Druckqualität fand ich bei Saal bspw. nicht super herausragend – wobei ich auch nie Cewe ausprobiert habe.

  • Pixel Foto express hat unsere Stammfotografin empfohlen…

  • Ifolor nutze ich schon seit der Zeit, als es noch Photocolor Kreuzlingen hieß und Die Fotos noch auf 35 mm Farbnegativfilm „gespeichert“ wurden. Damals wie heute hervorragende Qualität.

  • Meine Frau benutzt immer Pixum und ist happy damit. Hat die gleiche Software wie CEWE etc. Tip: Vor der Bestellung immer nach Gutscheinen googeln, wir haben da noch nie den vollen Preis gezahlt.

  • ALDI-Foto (–> ALDI Photo App) macht wirklich gute Abzüge von klein bis Postergröße zu günstigen Preisen. War immer zufrieden!

  • Abzüge bis A4 drucke ich zuhause mit einem HP-InstantInk-Drucker. Da bei InstantInk die gedruckte Seite bezahlt wird, sind Fotos extrem günstig – sogar unter Berücksichtigung des Fotopapiers und der Anschaffungskosten.

  • Ifolor gibt es auch als iOS App die Top-Bewertungen geben das wieder, was es ist. Einfach Top!

  • Meine Freundin schwärmt immer von LALALAB. Stylische und schnelle App und die Qualität ist ebenfalls super.

    • Besser gehts kaum.
      Aber wohl eher für DAS Foto von den hunderten, wenn der Preis keine Rolle spielt.
      Qualität und Auswahl von Papier sind dafür überragend.

  • Noch einfacher geht’s mir der Freeprints Foto App. 500 Fotos pro Jahr gratis. Also 45 pro Monat. Nur Versandkosten zahlen. Läuft….

    • Wo ist da der Haken? Irgendwie muss das ja finanziert werden.

      Will auf nichts anspielen, ist eine ernsthafte Frage. Das machen die ja nicht aus Barmherzigkeit

  • Wäre Nichtbezahlung ifolor gekommen, hätte ich dieses empfohlen. Gute Qualität und bedienbar.

  • @gero, den Cannon Selphy habe ich auch, sehr gut gemacht. Mega einfach zu drucken, mit Akku super flexibel und hervorragende Druckqualität Thermosuplimationsverfahren, als identisch zu den Druckern bei DM & Co.
    Das Papier ist sehr hochwertig, matt oder Hochglanz kann beim Drucken ausgewählt werden, wasserfest und AirPrint inclusive.
    Die Qualität eines Tintenstrahldruckers auf Fotopapier ist damit überhaupt nicht vergleichbar. Und auch lange nicht so dauerhaft haltbar.

    Für den schnellen Abzug zwischendurch ganz hervorragend und mit ca, 25ct pro Bild auch akzeptabler Preis.

  • Macht man das aus Klimagründen heute nicht!?

  • Würde mich freuen wenn Pixum mal auf die Fotos App auf dem Mac zugreifen könnte.

  • Saal Digital ist von Qualität, Angebot und Service nach allen unseren bisherigen Vergleichen absoluter Sieger!!

  • Die Software von WhiteWall ist zwar grausam aber die Qualität der Bilder ist wahnsinnig gut.

  • Whitewall finde ich übersichtlich und gut auch von der Qualität aber nur eine klassische Homepage mit Bestellung

  • Ich habe mir vor einiger Zeit einen Fotodrucker von DNP zugelegt. So eine Art Selphy von Canon, aber als Profigerät. Diese Geräte kosten zwischen 500 und 1.000,- Euro und drucken einem dann das Bild direkt zu Hause aus,. Ein Foto kostet mich dann nur 0,10 Cent. Es geht rasend schnell. Ein Abzug dauert ca. 7 Sekunden – direkt aus Fotos heraus. Wir sind alle total begeistert. Auf einer Rolle sind dann glaube ich 200 Fotos drauf und man kann verschiedene Formate kaufen. Nur das wechseln der Formate geht nicht mal so schnell zwischendurch.

  • Die Software von Aldi hat eigentlich nichts mit Cewe zu tun.
    Die haben ihren eigenen Code und eigene Entwicklung. Da ich mal an der App gearbeitet habe kenne ich das Produkt. Ist allerdings auch ein paar Jahre her

  • Ich nutze immer die CEWE App auf dem iPhone und lasse mir die Fotos im nächsten DM Drogeriemarkt hinterlegen. Preiswert und gut.

  • photo-druck.de

    https://www.photo-druck.de/

    Mach ich seit Jahren. Drag- & Drop über Browser. Früher habe ich ftp benutzt.
    Verwaltung innerhalb der Webseite.
    Auch besondere Papiersorten sind möglich (velvet – wie früher die matten s/w Abzüge).

  • Wir sind mit Snapfish super zufrieden! Wenn’s mal schnell ein Passbild oder was fürs Freundschaftsbuch sein muss: Rossmann oder DM.

  • Fotobook.at wirklich tolle Fotoabzüge! App heißt fotobook

  • Weder Saal noch viele der anderen kann man direkt aus Apple Fotos heraus nutzen. Und dort sind auf meinem Mac nunmal alle meine Bilder.
    ifolor kann das – und macht das richtig gut. Für mich die Alternative nachdem Apple es nicht mehr anbietet.
    Die Fotoabzüge sind toll – man kann sogar den Text auf der Rückseite frei eingeben… hilft mir.
    Auf Aktionen von ifolor achten – machen die regelmässig.

  • Ich hoffe ihr erstellt Foto-Abzüge und lasst es nicht drucken.

    • ?? Abzüge? Richtig mit Negativ/Positiv und Ausbelichter?

      Digital gibts das ja nicht mehr wirklich, auch wenn manche nach wie vor von „Abzügen“ sprechen wenn sie gedruckte Bilder meinen…

  • Ich nutze auf dem iPhone LALALAB. Habe aber noch nicht auf dem Mac im App Store gesucht, ob es das dort auch gibt.

  • Für den Schnappschuss zwischendurch: SaarDigital – für alle Fotos, die man mit einer mehr oder minder fortgeschrittenen (und somit nicht ganz preisgünstigen) Fotoausrüstung geschossen hat: WHITEWALL!!!

    Beste Qualität überhaupt, riesige Auswahl in Format, Papier, etc. pp. Nicht gerade kostengünstig, aber für das Geld, das man bezahlt bekommt man auch das, was man erwartet!

  • Snapfish, schon seit Ewigkeiten … netter Nebeneffekt, die Bilder können dort gespeichert bleiben wenn man mag … ich hab so ein weiteres Backup der guten Bilder die da teilweise schon seit den frühen 2000ern rumliegen …

  • … und es gab mal ein iPhoto Plugin für den bequemen upload …

  • Saal Digital ist seit Jahren qualitativ konstant auf hohem Niveau am Markt. Mit der Software lässt sich alles in allem gut arbeiten.
    Service ist vorhanden. Reklamationen – wenn nötig – problemlos.

  • Also ich werde bei DM immer höflich bedient

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27828 Artikel in den vergangenen 6742 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven