ifun.de — Apple News seit 2001. 27 272 Artikel
Für Mac-Admins auf Catalina

Neues Terminal-Kommando lädt alte macOS-Installer

24 Kommentare 24

Das Terminal-Kommando „softwareupdate“ wurde unter macOS Catalina um das neue Argument „–fetch-full-installer“ erweitert. Ist dieses angehängt, lassen sich die Installations-Pakete zurückliegender Mac-Betriebssysteme von Apples Servern laden.

Macos Mojave Installieren App

Der zuletzt praktisch ohnehin unmögliche Umweg über den Mac App Store entfällt so komplett. Mit Hilfe des zusätzlichen Parameters „–full-installer-version“ kann durch Angabe der Versionsnummer zudem ausgewählt werden, welche macOS-Version geladen werden soll.

Ein Beispiel: Um die letzte Ausgabe von macOS Mojave als „macOS Mojave installieren.app“ zu laden, müsste folgender Terminal-Befehl unter macOS Catalina abgefeuert werden.

$ softwareupdate --fetch-full-installer --full-installer-version 10.14.6

Lasst euch durch die Bestätigung „Downloading and installing 10.14.6 installer“ nicht irritieren. Der Terminal-Befehl legt lediglich die „macOS Mojave installieren.app“ in eurem Programme-Verzeichnis ab und installiert die alte macOS-Version nicht.

Install Installer

via scriptingosx.com

Donnerstag, 17. Okt 2019, 17:20 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich würde gern mehr mit dem Terminal beschäftigen. Kennt jemand nützliche Quellen wie z.B. Bücher, Blogs, Foren oder andere Seiten aus dem Netz?
    Danke im Voraus.

    • Vielleicht beschäftigst Du Dich zunächst mal mit der Recherche im Web. Das ist nicht böse gemeint.

      • Nicht böse gemeint und dennoch keine hilfreiche antwort auf eine berechtigte Frage.

    • Ich verstehe dein Anliegen, aber es ist immer recht schwer jemandem etwas an die Hand zu geben wer man nicht fragt… Ja du fragst, aber was willst wirklich wissen? Am meisten hilft es wenn du dir Gedanken machst wie das OS funktioniert und was du damit anstellen willst… Dann kannst du gezielt fragen und bekommst auch antworten und findest such bei Google das was du brauchst. Aber einen Tipp kann ich dir geben, versuche die Grundzüge eines Unix System und der Shell zu verstehen, dann kommst auch auf das Prinzip von MacOS und dem Terminal… hoffe das hilft dir etwas weiter…

    • Alle Unix Befehle funktionieren hier…und ansonsten: man (manuel/Ableitung) für die einzelnen Befehle…

  • Weiß jemand, welche Versionen in der Vergangenheit damit geladen werden können?
    10.13? 10.12? …

  • Kurzer Hinweis: der graue Beispieltext für die Kommandozeile lässt sich bei dunklem Thema dank schwarzen Hintergrund zumindest auf dem iPad in der App nur schwer lesen.

    Ansonsten: danke für den Tipp!

    Gruß

  • Genau das habe ich gebraucht um meinen iMac wieder auf stand zu bekommen. Nach der ganzen EFI Geschichte hing ich bei Snow Leopard fest. Mavericks konnte nicht geladen werden, da dieser iMac es nie unter meinem Account geladen hat!

  • Klasse! Endlich nicht mehr das Rumgesuche, wenn man mal was Altes in einer virtuellen Maschine laufen lassen will

  • Geht das nur mit Catalina? Scheint ja so, schade.

  • Leider find kann man el capitan nicht laden damit

  • Klasse, denn Disk Maker X macht ja so einen denglisch installierten Kram, der nervt
    mich.

  • Sascha Reichert

    Kann ich damit auch irgendwie den installer für Lion (10.7) Server bekommen… Im Appstore wird der nicht mehr angeboten, aber der MacMini server kann nur 10.7. als maxOS…

  • Ich kann den Installer zwar laden und finde ihn dann im Programme-Ordner. Bei Klick darauf heißt es dann aber: „Diese Version des Programms „macOS Installation“ ist zu alt und kann nicht mit dieser Version von macOS geöffnet werden“. Was muss ich nun tun, um macOS Mojave zu installieren? Ich habe derzeit Catalina drauf und ärgere mich, dass zB. bei jedem zweiten Start des Systems das Dock nicht funktioniert. danke für Eure Tipps!

    • Erstell dir einen bootfähigen USB Stick und installiere es darüber neu.
      Anleitung:
      Besorge dir einen mindest 16GB großen USB Stick und formatiere ihn via des Festplattendienstprogrammes.
      Hierbei musst du darauf achten, dass du den Stick in MacOS Extended Journaled und im GUID Partitionsschema formatierst. Nenne den Stick bitte „Untitled“ (ohne Anführungszeichen) nur so funktioniert meine gleich folgende Kommandozeile.
      Öffne nun das Terminal und gib folgendes ein:

      sudo /Applications/Install\ macOS\ Catalina.app/Contents/Resources/createinstallmedia –volume /Volumes/Untitled

      Gib nun dein Passwort ein und warte anschließend bis der Stick erstellt ist. (Dauert ca. 10min)
      Im Anschluss kannst Du, mit beim Start deines Macs gedrückter „option“ Taste, den Stick zum booten auswählen und macOS von da neu installieren.
      Hoffe dass das hilft
      Beste Grüße

  • Marcel Halbeisen

    Leider funktioniert dieser Tipp bei mir gar nicht, da kommt die Fehlermeldung:
    softwareupdate: unrecognized option `–fetch-full-installer‘
    softwareupdate: unrecognized option `–full-installer-version‘

    Kennt jemand eine Lösung?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27272 Artikel in den vergangenen 6663 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven