ifun.de — Apple News seit 2001. 37 658 Artikel

Apple-Kopfhörer vor Weihnachten?

Last-Minute-Gerüchte sehen AirPods Studio im Anmarsch

Artikel auf Mastodon teilen.
40 Kommentare 40

Sehen wir heute noch neue Apple-Hardware? Im Anschluss an die Debatte „Apple TV oder nicht?“ sehen neue Spekulationen eine Vorstellung von Apples lange erwarteten AirPods-Studio-Kopfhörern am heutigen Nachmittag kommen. Auf die „mit der Angelegenheit vertrauten Quellen“ der Webseite AppleTrack sollte man vielleicht nicht all zu viel geben, doch äußert sich auch der für seine guten Beziehungen zu Apple bekannte Autor Mark Gurman in dieser Richtung.

Es dürfte kaum ein Zufall sein, dass Gurman ausgerechnet jetzt auf seine im April und Oktober veröffentlichten Artikel zu den Apple-Kopfhörern „AirPods Studio“ hinweist und den Satz „Apple plant nach wie vor die Ankündigung von hochwertigen, geräuschunterdrückenden Über-Ohr-Kopfhörern“ derart hervorhebt. Der Verkauf von On- oder Over-Ear-Kopfhörern vor Weihnachten würde dann zumindest auch den in der vergangenen Woche veröffentlichten Kommentar „Winter exclusive, good for winter“ ein Stück weit nachvollziehbar machen.

Die Vorstellung von vollwertigen Apple-Kopfhörern ist mittlerweile seit Jahren im Gespräch. Apple besitzt zwar seit einiger Zeit die Marke Beats, macht seiner Tochter aber bereits im Ohrhörer-Segment schon ordentlich Konkurrenz. Das Angebot eigener High-End-Kopfhörer wäre durchaus kein Widerspruch zum bestehenden Beats-Portfolio, zumal sich die Zielgruppe auch nur ansatzweise überschneiden dürfte.

Apples AirPods Studio sollen als Profi-Kopfhörer auf zahlungskräftige Kunden speziell auch im Audiobereich zielen. Es wird erwartet, dass die Premium-Kopfhörer aus hochwertigen Materialien gefertigt sind, über USB-C geladen werden und sich drahtlos mit Endgeräten verbinden. Gerüchten zufolge will Apple die Kopfhörer in zwei Varianten auf den Markt bringen. Die Top-Version soll demnach 599 Dollar kosten, zudem sei eine kleinere, sportlichere Variante für 350 Dollar geplant.

Titelbild: Jon Prosser

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Dez 2020 um 08:19 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wenn Jon Prosser davon noch nicht berichtet hat, kann es nicht stimmen.

    Also Fake News..

    Nein Spaß bei Seite… wäre ein guter „Hit“ von Apple.

  • Das Twitter Bild ist etwas unglücklich, sieht aus als hätte sich jemand vor dem Apple Logo erhängt

  • Vielleicht hätte ATV dann wieder einen digitalen Audioausgang. Dann könnte man es auch zum Musikhören wieder verwenden.

    • Also bei mir geht der AV Reciver mit an und gibt, neben allen anderen Tönen, auch Musik über Hdmi wieder. Oder was machst du mit dem digitalen Audioausgang anders?

      • Er meint wahrscheinlich einen optischen Ausgang oder toslink. Mein Teufel-Verstärker hat leider auch kein HDMI. Aber im Zubehör gibts ja billige Splitter, die BILD und Ton aus HDMI splitten. So ein zusätzlicher Anschluss kostet halt Geld und davon hat Apple ja bekanntlich nie zu viel.

      • Danke für die Info.

  • Sollte nicht das neue ATV kommen?
    Ach, was konnte denn sonst noch alles kommen???

  • Genau das richtige zu HomeOffice Zeiten. Ich bin gespannt, ob auch im Bereich Mikrofon etwas passiert.
    Scheint ja ein ebenbürtiger Konkurrent zu B&O’s H95 zu werden.

    • „ Scheint ja ein ebenbürtiger Konkurrent zu B&O’s H95 zu werden.“ – wie kommt man denn darauf?

      PS Apple und HighEnd in einem Satz :)

      • Apple und High End nicht in einem Satz?

      • Reine Spekulation und Erfahrung mit Apple Produkten.
        Die Homepods haben den KEF 300a als Desktop Lautsprecher auch das Wasser gereicht und nichts weniger wird der Anspruch von Apple auch im Over-Ear Bereich sein.

      • Alexander Keller

        Hätte ich bei Sony auch gesagt, bis ich die Z1R entdeckte.

  • Quatsch,
    das werden EarPods Pro mit Fellbezug werden,
    steht ja deutlich überall: „Winter exclusive, good for winter“ !!!!!!!!

  • Will nicht klugscheißen, aber zB auf dem Bild sind „On Ears“, nicht „Over Ears“, oder?? Also sollte ein neues Apple Modell so ähnlich aussehen, meine ich…

  • Mir fällt heute zum ersten Mal auf, dass iFun immer noch im Blocksatz gesetzt ist. Die langen Zeilen, die großen Löcher – das macht man doch seit vielen Jahren nicht mehr wegen Lesbarkeit und Spiekermann. Ihr seid doch Design- und Typo-Profis. Frohes Fest aus Berlin!

    • Und wo fällt dir das auf? Weder in der App noch auf der Webseite sehe ich in den Artikeln Blocksatz. Es findet sich überall linksbündiger Text.

      • Ipad quer ist Blocksatz, iPad hochkant wird es Linksbündig….
        Ihr habt beider Recht.

      • Gogo, danke, dass du es überprüft hast. Nun habe ich es auch mit dem iPad Pro getestet und muss leider widersprechen. Kein Blocksatz in der App, ganz gleich ob hochkant oder im Landscape-Modus.

      • Auch interessant: Ich seh’s auf der Webseite in Chrome und Safari, auf dem iPad nur im Querformat … muss man mal Chris bescheid sagen.

      • Gerald, ich habe es nochmals überprüft: Es wird in den Browsern über die Media Queries gesteuert, sprich je nach Breite des Browserfensters. In der Desktop-Ansicht (die auch im Querformat auf dem iPad [je nach Modell] angezeigt werden kann) wird der Text im Blocksatz angezeigt. Das passiert ab 1024px. Alle Geräte/Browser, die die Webseite unter 1024px darstellen, zeigen linksbündige Texte. Es ist also tatsächlich ganz bewusst so entschieden worden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37658 Artikel in den vergangenen 8156 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven