ifun.de — Apple News seit 2001. 22 118 Artikel
Ab 19. Januar

Korg: Gadget-App kommt auf den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Korg, der amerikanische Hersteller elektronischer Musikinstrumenten, wird seine Anfang 2014 vorgestellte iPad-Anwendung Gadget demnächst auch in einer Mac-Ausgabe anbieten. Dies kündige Korg jetzt im Hausblog an und will zur Eröffnung der Musik-Messe NAMM am 19. Januar über weitere Details informieren.

Korg Gadget 500

Die Mac-Anwendung wird, wie die iPad App, über gut 30 verschiedene Synthesizer und Drumcomputer verfügen, die sich über ein Produktionsinterface allesamt frei miteinander kombinieren und für das komponieren eigener Songs nutzen lassen. Eine Übersicht aller enthaltenen Geräte inklusive detaillierter Informationen und Hörproben findet ihr hier.

„KORG Gadget für Mac“ wird die komplette Plug-In-Collection integrieren

„KORG Gadget für Mac“ – Die Feature-Highlights

  • The ultimate Gadget collection includes all of the more than 30 gadgets.
  • Intuitive and simple operation that delivers powerful music production.
  • Power users can get back to the basics, beginners can jump right into great music making.
  • Takes advantage of the large screen with a single-window four-split (divided in four) screen design.
  • Comes with „Gadget Plug-in Collection,“ a magnificent collection of plug-ins that support AU, VST, AAX, and NKS.
  • Two new gadgets provide long-awaited audio recording.
  • A new powerful drum gadget with 16 pads.
  • Supports the latest technology including Allihoopa, Ableton Link, and Bluetooth MIDI.
  • Seamless connection between KORG Gadget for iOS and KORG Gadget for Mac enables a smooth workflow so you can produce music anytime and anywhere.

KORG Gadget für iPad

Laden im App Store
KORG Gadget
KORG Gadget
Entwickler: KORG INC.
Preis: 43,99 €+
Laden
Montag, 16. Jan 2017, 12:17 Uhr — Nicolas
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • KORG ist keine amerikanische Firma, sondern japanisch.

  • Leider wieder ein Beispiel für schlechte Recherche und viele Tippfehler. Korg ist ein japanischer Hersteller elektronischer Musikinstrumente und kein amerikanischer. Ich fände es schön, wenn man sich hier mehr auf Qualität anstatt auf Quantität verstehen würde und die Inhalte etwas besser recherchiert die man hier verbreitet. Die Information ist allerdings korrekt, dass verkündete Korg Deutschland auch beziehungsweise der Vertrieb auf der offiziellen Webseite.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22118 Artikel in den vergangenen 5843 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven