ifun.de — Apple News seit 2001. 37 705 Artikel

4 Stifttypen, 18 Seiten-Hintergründe

Kindle Scribe: Neue Stift- und Notizfunktionen manuell installieren

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Der Online-Händler Amazon hat gestern die Bereitstellung eines Software-Updates für das neue Kindle Scribe mit Eingabestift angekündigt. Anwender denen die Aktualisierung in den Systemeinstellungen des E-Readers immer noch nicht angeboten wird, können sich mit einem manuellen Software-Update behelfen.

Kindle Scribe 01 1400

Manuelle Installation per USB-C

Um die neue Version 5.16.1.2 händisch auf dem Kindle Scribe zu installieren, muss als erstes Amazons Update-Übersicht besucht werden. Hier lässt sich nicht nur der deutschsprachige Beipackzettel der ersten Software-Aktualisierung für den Kindle Scribe einsehen, das 265 Megabyte große Update kann hier auch manuell auf den Mac heruntergeladen werden.

Ist der Download der .BIN-Datei abgeschlossen, muss diese nur noch in das Stammverzeichnis des Kindle Scribe übertragen werden. Dazu wird der E-Reader per USB-C-Kabel mit dem Mac verbunden, wo dieser dann als Wechseldatenträger erkannt wird. Wurde die Datei übertragen und das Kindle Scribe wieder ausgeworfen, lässt sich das Update anschließend über das Geräte-Menü im Bereich Alle Einstellungen > Geräteoptionen > Erweiterte Optionen > Kindle aktualisieren anstoßen.

Neue Stiftfunktionen

Neben den bereits bislang erhältlichen Stiftfunktionen, die wir in unserer ausführlichen Besprechung des Kindle Scribe vorgestellt haben, also dem virtuellen Kugelschreiber mit fünf Strichstärken und dem Textmarker, erweitert die Aktualisierung die Auswahl um einen Füllfederhalter, und einen Bleistift.

Stifttypen Fixed

Neue Papierfunktionen

Zudem gestattet das Kindle Scribe die zahlreichen Notizbuch-Hintergründe nun für jede Seite (auch die gerade aktive) neu festzulegen und lässt den Besitzer wählen, welche Notizbuchseite als Deckblatt verwendet werden soll. Für den batterielosen Premium-Eingabestift stehen die neuen Funktionen zur Belegung der Shortcut-Taste zur Verfügung.

Eine Texterkennung, ein erweiterter PDF-Export und die Beeinflussung der Textmarker-Strichstärke bei mehrfach übereinander gezeichneten Strichen haben es leider nicht in das Update geschafft.

Premiumstift

Produkthinweis
Kindle Scribe (16 GB) – der erste Kindle, der auch ein digitales Notizbuch ist – mit Paperwhite-Bildschirm (10,2... 399,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Mrz 2023 um 10:56 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Keine Anbindung an zB Onedrive oder Dropbox, kein Kindle Scribe. Wenn ich schon auf ePaper schreiben kann, dann möchte ich dich auch geräteübergreifend zB One Note Notizen editieren können?!? Einmal mehr hier der Verweis auf Geräte von BOOX – Android basiert, genial.

  • Auf dieses Update freue ich mich schon.
    Danke schon mal an alle Mitarbeiter bei Amazon, für die recht zügige Aufwertung.
    Es ist auch eine großartige Sache, Kindle eBook Reader Geräte, an die zehn Jahre nutzen zu können .
    Und der ganze eingesparte Papierkram‘s…
    Die lange Leistung einer Akkuladung und die strahlende Helligkeitsleistung ist besser …
    Ansonsten bin ich mit den doch vielseitigen Fähigkeiten von Kindle Scribe und Paperwhite vollstens zufrieden – nun ja : das Update erwarte ich dennoch sehr gerne !

  • Moin,
    aber kann mir mal einer genauer erklären, wie und wo ich bei Amazon den Download fürs Scribe finde?
    Schein doch Älter zu werden!
    Danke
    Hei
    ko

  • Wo kann ich denn bitte die im Artikel beschriebene Funktion der verschiedenen Hintergründe für jede einzelne Seite in einem Notizbuch finden?
    Auch nach dem Update ändert sich bei meinem Scribe der Hintergrund stets für alle Seiten des Notizbuch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37705 Artikel in den vergangenen 8163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven