ifun.de — Apple News seit 2001. 20 246 Artikel
   

Video: „Keyremap 4 Macbook“ macht ALT-Taste zum Delete-Key und mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Die kostenlose Mac-Anwendung „Keyremap 4 Macbook“ bietet sich an, wenn ihr mit der Tastatur-Belegung eures Macbooks noch nicht hundertprozentig zufrieden seid. Wir stören uns etwa an der fehlenden „Delete-Taste“ auf Apples Laptops und nutzen „Keyremap 4 Macbook“ dafür, die rechte ALT-Taste in einen Button zu verwandeln, der uns auch das Rückwärts-Löschen im Text ermöglicht.

Eine Option für die Apple die etwas umständlichere Tastenkombination FN+Backspace vorgesehen hat. „Keyremap 4 Macbook“ steht hier zum Gratis-Download bereit, erfordert einen Rechner-Neustart nach der Installation und läuft sowohl auf Lion als auch auf Snow Leopard. Unser Video zeigt die System-Erweiterung in Aktion.


(Direkt-Link)

Dienstag, 07. Feb 2012, 18:15 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bitte! Könntet ihr bitte wieder alle Euere Videos zu Artikeln auf Youtube hochladen.
    Dieses vimeo ist vom iPhone aus total schlecht abzurufen. Mal läd das Video nicht, man kann die Streaming Qualität n

    • nicht ändern usw.
      Wäre toll.
      Sry, bin grad auf abschicken gekommen, deswegen der Rest als Antwort^^

    • Also ich finde Vimeo sehr viel besser. Bessere Downloadraten, schneller reagierende iOS-Einbindung und mit Youtube gab es in der iFun-App oft Probleme.

      Allerdings wundere ich mich, dass diese kurzen Clips auf Vimeo „passen“: Vimeo ist mir bekannt als eine Video-Plattform mit qualitativ hochwertigem und anspruchsvollem Videomaterial verschiedenster Künstler. Da finde ich passen die wirklich netten iFun-Tutorials irgendwie so garnicht rein.

  • »… der uns auch das Rückwärts-Löschen im Text ermöglicht …« müsste »Vorwärts-Löschen« heißen. Rückwärts geht es ja auch so.

  • wenn man fn + backspace drückt idt das wie entfernen ;)

  • Kann man damit auch eine extern ans Macbook angeschlossene Tastatur ummappen?

  • Man kann beispielsweise auch die unnötige Capslock Taste umdefinieren und wie beim CR-48 von Google als „Such-Taste“ definieren. Nutze das in Verbindung mit Alfred, klappt wahnsinnig gut und würde ich auch nie wieder anders machen. Spotlight ist dann auch komplett deaktiviert und verschwendet so natürlich auch keinen Platz in der Menüleiste, wenn man es eh nicht brauch. Nur mal so als Anregung.

  • Wenn ich den Haken anklicke, den ihr genommen habt, dann ist bei mir die CMD Taste damit belegt und nicht die ALT Taste; habe ich was falsch gemacht. :/

  • fn+Backspace hat den gleichen Effect und das ganz ohne Zusatzanwendung :D.

  • Läuft das auch mit Parallels? Ich benötige für ein spezielles Win-Programm die „Einfügen“-Taste und gehe dann immer mühevoll über Geräte-Tastatur-Einsetzen. Eine Tastenbelegung wäre schneller.
    Also, geht das?

  • auch wenns spät kommt:
    geht auch unter osx 10.5.8 und einem alten powerbook g4 :-)
    hier habe ich die kleinere rechte enter-taste (neben rechter apfel-taste) so belegt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20246 Artikel in den vergangenen 5664 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven