ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
   

Kalender-Apps für Mac und iOS: Aktuelle Angebote und Zusatzdienste

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

So häufig, wie sich derzeit Kalender-Apps für iOS und Mac zu Sonderpreisen im App Store finden, könnte man meinen, die Entwickler haben ein wenig Angst vor den von Apple mit iOS 8 angekündigten Verbesserungen der eigenen Kalender-App. Aktuell lassen sich Fantastical für Mac und iOS sowie die iPad-Version von Week Calendar jeweils deutlich preisreduziert laden.

fantastical

Fantastical ist für uns dank seiner Menüleistenintegration insbesondere auf dem Mac ein praktischer, leider aber auch nicht sehr preisgünstiger Helfer geworden. Im Moment bieten die Entwickler Fantastical 2 für Mac für 8,99 Euro und damit um die Hälfte reduziert an. Ebenfalls vorübergehen im Preis gesenkt wurden die Versionen für das iPad (8,99 Euro) und für das iPhone (4,49 Euro),

Week Calendar für iPad wurde erst kürzlich umfassend überarbeitet und optisch an die iPhone-Version angepasst. Die App lässt sich momentan für 1,79 Euro laden und bietet einen für diesen Preis angemessenen Funktionsumfang. Zusatzdienste wie beispielsweise die bei Apple kostenlose Anzeige der Feiertage, ein Mondphasenkalender oder auch Bundesligaspielpläne können per In-App-Kauf hinzugebucht werden.

Wer nicht speziell auf eines der oben erwähnten Angebote gewartet hat, aber gerade nach einer guten Alternative zu Apples Kalenderanwendung sucht, sollte in jedem Fall auch einen Blick auf Calendars 5 werfen. Die App ist derzeit zwar nicht im Angebot, ist als Kombi-Version für iPhone und iPad mit einem Preis von 5,99 Euro jedoch auch keinesfalls überteuert. Sowohl Optik als auch Leistungsumfang von Calendars 5 können sich auf jeden Fall sehen lassen.

Feiertage, Bundesligaspielpläne und mehr für iCal

Mit Blick auf die oben erwähnten Kalendererweiterungen per In-App-Kauf wollen wir gleich nochmal auf die Möglichkeit hinweisen, kostenlose Kalendererweiterungen zu abonnieren. Wir haben in diesem Artikel verschieden Anbieter gelistet, die euch neben Feiertagen auch Mondphasen, Bundesligaspielpläne und mehr als iCal-Abo kostenlos zur Verfügung stellen.

abo

Mittwoch, 23. Jul 2014, 14:27 Uhr — Chris
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ich für den Mac auch noch gut finde ist „Holidays“. Hat ein paar nette Funktionen wie Beückentage berechnen und kostet momentan 89 Cent.

  • Fantastical ist meine KalenderApp der ersten Wahl.
    Läuft auf IPad, IPhone und meinem Mac…

    Was besseres hatte ich noch nie im Einsatz

    • Nervt die Fantastical Mac-App immer noch mit, dass man sein iCloud Passwort angeben sollte ? Jedesmal ploppte was auf, obwohl es auch ohne angegeben Passwort funktioniert hat .. Ich gebe doch nicht mein iCloud Passwort her !

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven