ifun.de — Apple News seit 2001. 21 674 Artikel
   

Jukester: Neue Party-Jukebox-App fürs iPad angetestet

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Mit der neu erschienenen iPad-App Jukester Jukebox (2,99 Euro) können sich die Gäste auf eurer nächsten Party aktiv an der Musikauswahl beteiligen.

Die App greift auf die auf dem iPad vorhandene Musikauswahl zu und listet diese nach Interpreten, Alben oder Titeln sortiert auf. Hier kann nun jeder Partygast einzelne Titel zur aktiven Wiedergabeliste hinzufügen und man kann darüber hinaus frei entscheiden, ob man den Gästen auch die Möglichkeit gibt, die Reihenfolge der Titel zu verändern oder Lieder zu überspringen. Ist dies nicht gewünscht, lassen sich die sogenannten „DJ Controls“ mittels Passcode schützen und stehen somit nur dem Hausherren zur Verfügung.

Ein nettes Zusatzfeature ist die Option, die aktuelle Wiedergabeliste bei Bedarf automatisch aufzufüllen. Ist diese aktiviert, fügt die App sobald nur noch ein Song zur Wiedergabe ansteht jeweils einen weiteren am Ende der Liste hinzu. In den Einstellungen der App kann man festlegen, aus welchen Wiedergabelisten die automatisch hinzugefügten Songs bezogen werden sollen.


(Direktlink zum Video)

Der Preis der App liegt mit 2,99 Euro nicht mehr komplett im schmerzfreien Bereich, angesichts des Funktionsumfangs könnten wir mit einer Party-Investition in dieser Höhe dennoch durchaus leben. Allerdings sollten die Entwickler noch etwas nachbessern. Das Scrollen in der Cover-Ansicht wird leider von regelmäßigen kurzen Hängern unterbrochen, dies beeinträchtigt die Funktion zwar nicht, stört aber einfach ein wenig. Wenn dies behoben ist und vielleicht noch ein wenig Designmühen ins Interface gesteckt werden (z.B. die Auszeichnung markierter Titel könnte deutlicher sein), vergeben wir für den Party-Spaß 5 Sterne.

Montag, 04. Jun 2012, 13:36 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Einfacher bzw. billiger:
    Das ganze mit dem Liederwünschen und einreihen geht auch mit iTunesDJ, kostet dann nichts. Lieder wünschen können alle mit Remote App.

  • Ist das Sperren der Home Taste mit Abfrage eines Passwortes möglich? Ich finde das gehört zum um und auf einer Jukebox!
    Liebe Grüße

      • Naja,.. Wenn ich eine Jukebox habe will ich nicht das was anderes damit gemacht wird als Musik abgespielt. Und wenn ich am home Button drück sollte ne Passwort Abfrage kommen die dann das verlassen am home Bildschirm erlaubt,… Aber wehrend ich das schreibe fällt mir selber auf das das eher weit hergeholt von mir ist;) also Sorry und vergesst es einfach:)
        Aber andere frage,… Ist die Verbindung per Bluetooth, AirPlay etc. zur Hausanlage möglich?
        Lg

    • Für zusätzlich 350,- liefern die Entwickler dir einen Techniker mit, der den Homebutton deines iPads ausbaut.

    • IncarcerApp über den Cydia-Store, leistet für solche wünsche hervorragende arbeit!

  • Ich nutze hier music+
    Diese App erstellt on the fly playlists und lässt auch die aktive erweiter. Also von der eigentlichen Funktion ähnlich.
    Ich hatte die damals gratis bekommen… und bin zufrieden, da ich den Schnickschnsck eh nicht nutze. Ich will ja schliesslich mitfeiern :))

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21674 Artikel in den vergangenen 5776 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven