ifun.de — Apple News seit 2001. 25 779 Artikel
Googler schreibt Kernel-Patch

Jetzt auch Bluetooth: Linux-Unterstützung für das Magic Keyboard

6 Kommentare 6

Apples externe Tastaturen, das 119 Euro teure Magic Keyboard und das 149 Euro teure Magic Keyboard mit Ziffernblock (die Variante in Space Grau kostet sogar 169 Euro) werden sich zukünftig auch unter Linux als drahtlose Eingabegeräte einsetzen lassen.

Tastaturen Macbook

Zwar wird das 2015 in den Markt eingeführte Apple Magic Keyboard schon länger von Linux unterstützt, setzte bislang jedoch eine USB-Verbindung zum Betrieb per Kabel voraus. Die drahtlose Bluetooth-Anbindung lies sich nur mit umständlichen Hacks realisieren.

Dies wird sich zukünftig ändern. Ein neuer Kernel-Patch, der momentan auf seine Freigabe wartet, berücksichtigt demnächst auch die folgenden Bluetooth Devices:

  • Vendor 004c (Apple)
  • Device 0267 (Magic Keyboard)
  • Device 026c (Magic Keyboard with Numeric Keypad)

Googles Sean O’Brien, Autor der Kernel-Erweiterung kommentiert:

Support already exists for the Magic Keyboard over USB connection. This patch adds support for the Magic Keyboard over Bluetooth connection, and for the Magic Keyboard with Numeric Keypad over Bluetooth and USB connection.

Zum Thema:

Freitag, 24. Aug 2018, 12:57 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Vielleicht ne blöde Frage: wo ist bei dem Keyboard die Magic? Kann das was besonderes?

    • 2010 hat Apple das erste Magic Trackpad veröffentlicht und die damals möglichen Multitouch-Gesten waren (zumindest im US-Sprachraum) mit Blick auf den damaligen Technologie-Stand wirklich noch „magical“.

      Die Tastatur hat den Zusatz dann jedoch nur noch wegen der Namens-Parität erhalten. Vor dem Magic Trackpad ging diese noch als „Apple Wireless Keyboard“ über den Tresen, anschließend dann als „Magic Keyboard“.

    • Ich habe es gestern erst ausprobiert, aber es ist tatsächlich so, daß Zeichen auf dem Mac Bildschirm erscheinen, wenn man auf den tasten des Magic Keyboards herumtippt.
      Zufälligerweise sind es auch genau die, die man gedrückt hat.

      Ich halte das für echte Magie!

  • Etwas OT:
    Hat jemand Erfahrung mit der Logitech Craft?
    2 verschiedene Tastaturen verbinden sich, nachdem ich das MacBook mit nach Hause genommen habe, am nächsten Tag nicht mehr automatisch mit dem Mac.

    Eine komplette Neuinstallation von OS X hat auch nicht geholfen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25779 Artikel in den vergangenen 6424 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven