ifun.de — Apple News seit 2001. 21 731 Artikel
Mittig plan, seitlich abstehend

Leicht gewölbt: Prüft euer Magic Keyboard mit Ziffernblock

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Seit dem 5. Juni bietet Apple seine Bluetooth-Tastatur „Magic Keyboard“ auch in einer Version mit Ziffernblock an. Der reguläre Preis für die Tastatur liegt bei 149 Euro und ist damit 30 Euro teurer als das klassische Magic Keyboard, das im Gegensatz zu den kabelgebundenen Varianten nach wie vor für 119 Euro angeboten wird.

Apple Magic Keyboard Ziffernblock

Solltet ihr euch die Ziffernblock-Ausgabe des Magic Keyboards bestellt oder zusammen mit einem neuen iMac als BTO-Option geordert haben, dann prüft heute mal die Tischauflage des neuen Eingabe-Accessoires. Inzwischen liegen uns nicht nur mehreren Leser-Meldungen über eine einsetzende Wölbung der großen Tastatur vor, auch unser Modell steht inzwischen an seinem linken und rechten Rand vom Tisch ab und lässt sich durch einen Druck auf die Ränder sogar zum Wackeln bringen.

Unter anderem schreibt Matt:

Hallo ifun.de, ich habe letzte Woche einen neuen iMac erhalten und habe mit das neue „Magic Keyboard mit Ziffernblock“ gleich dazu bestellt. Die Tastatur ist nach ein paar Tagen gebogen und liegt nicht mehr gerade auf dem Schreibtisch. Ist dieses Fehlerbild bei ifun.de schon bekannt? Ich werde Kontakt mit Apple aufnehmen und bin auf die Reaktion oder Antwort gespannt.

Wie gesagt: Am besten ihr prüft eure Tastatur einfach mal. Im Alltagseinsatz hat sich der Verzug zwar noch nicht negativ bemerkbar gemacht, dass das Keyboard nicht mehr gerade auf dem Tisch liegt fällt beim richtigen Blickwinkel allerdings deutlich auf.

Tastatur 2

Mittwoch, 12. Jul 2017, 10:16 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hey,
    danke für den Hinweis. Hier genau das gleiche Problem
    gerade entdeckt. Schon erschreckend, dass da so viel
    schief läuft. Das neue Ledercase fürs iPad Pro, dass durch den Stift auf der Rückseite des iPads Kratzer verursacht und jetzt das.

    Sollte jemand schon ein Feedback von Apple haben, gerne posten.

  • Na super… und ich war drauf und dran mit dir neue Tastatur zu bestellen… dann warte ich doch lieber noch etwas…

  • Info: Ist auch bei meinem Kabelgebundenem (ca. 9 Monate alt) so. Auf der rechten Seite steht es etwas auf ….

    • Echte Luxusprobleme :D
      Meine 80€ Cherry Tastatur steht wie ne eins auf’m Tisch.
      Kabelgebunden und immer einsatzbereit.
      (Muss dazusagen, dass ich keinen Apfel hab, somit habe ich nicht diese sondieren andere Probleme)

      • 80€ für eine Cherry Tastatur? Also wer gibt soviel Geld für Plastik-China Müll aus?

  • Interessant wäre zu erfahren, ob die Verformung schon direkt vorhanden war oder erst nach einiger Zeit/Nutzung aufgetreten ist.

    Eine nachträgliche Verformung weißt einen maßiven Produktionsmangel auf und  müsste den kompletten Produktionsablauf überprüfen.

    Wenn die Keyboards schon verformt geliefert wurden, dann kann es bei einem „Massenprodukt“ schon mal vorkommen…

  • „Im Alltagseinsatz nicht negativ bemerkbar“… Wenn das Keyboard auf dem Tisch kippelt? Also bitte, das ist absolut inakzeptabel! So etwas sollte bei einem Premiumhersteller (mit Premiumpreisen!) nicht vorkommen und es ist wirklich traurig, dass die Qualitätssicherung vom Apple mittlerweile mangelhaft ist, aber solange auf Garantie getauscht wird, ist alles gut.
    Resumé der letzten Jahre: Marf bei Apple mittlerweile echt nicht mehr zur ersten Charge greifen, egal welches Produkt das betrifft…

  • Das waren noch Zeiten, als es von Apple ordentliche Tastaturen gab! Aber es muss ja immer nur noch dünner, schmäler, leichter sein… Und alles auf kosten von Haptik, Ergonomie und Haltbarkeit.

  • schon wieder ein bendgate? muss denn alles unbedingt so dünn sein, dass es sich biegt?

  • Links unten steht es ab.
    Und nu? :D

  • Gibts mal ein neues Produkt ohne bad news?

    • Airpods. iPhone. iPad Pro. iMac.
      Weitere Beispiele ?

      • mach dich doch nicht lächerlich… macbooks, applewatch, cases, Keyboards usw. weitere Beispiele für Problemfälle?

        Hätte Apple 100 Geräte usw. im Programm wären ein paar mit Macken ja Vertretbar, aber inzwischen ist jedes zweite Produkt mit Fehlern behaftet… nicht gerade der Brüller

  • Ich habe meine Tastatur bei Apple gestern reklamiert. Ich bekomme heute eine neue zugeschickt…. Mal gespannt wie die im ausgepackten Zustand ausschaut.

    Auf jeden Fall wollte keine Bilder oder die schlechte Tastatur sehen… Komisch

  • Kreditkarte drunter und weiter geht’s :-))
    Was verlangt ihr auch für das schmale Geld- gut aussehen und gut funktionieren und ewig lange haltbar?
    „It’s not a bug, it’s a feature…“ :-))

  • Ich habe diese Tastatur auch zusammen mit meinem neuen Imac bekommen. Rechts und links ist es minimal gewölbt, aber sehr standfest. Da bewegt sich nix. Man kann es auch übertreiben…..

  • Im Zweifel: nicht nörgeln – umtauschen!

  • Auch meine wölbt sich ziemlich stark. Ich benutze sie auch täglich mehrere Stunden intensiv. Kaufdatum: 6.6.17. Bisher habe ich keine Einschränkungen in der Benutzbarkeit Festgestellt. Sollte sie dann bei de U-Form angekommen sein, werde ich mir überlegen entsprechende Gegenmassnahmen einzuleiten ;-))

  • Habe morgen einen Termin im Applestore und die Tastatur umtauschen. Nervig die bewegt sich jetzt hin und her auf meinem Tisch beim schreiben.

  • Hauptsache die altbewährte mit Kabel einstampfen. Ich war wirklich jahrelang einer der als „Fan boy“ beschimpft wurde, aber mittlerweile sind mir das tatsächlich zu viele Mängel die da auftauchen in der Preisklasse.

  • Mein ‚alte‘ kabelgebundene Tastatur mi Ziffernblock ist auch leicht gewölbt, wackelt aber nicht beim tippen

  • Ihr drückt einfach zu fest drauf. Man muss mit der Tastatur behutsam umgehen. Spaß beiseite wieder einmal ein Paradebeispiel von schlechter Qualitätssicherung. Das iPhone 8 können die gerne behalten. Da warte ich erst auf die neckte Generation, wenn überhaupt. Ich habe keine Lust mehr auf betatest. Mein nächster Kauf wird ein MacBook Air. Das gibt es schon seit Jahren und sollte in Ordnung sein. Ich habe bisher keine Beschwerden gelesen.

  • Ich wollte mir die fast schon kaufen, vielleicht lieber mal noch eine Revision abwarten. Kennt jemand die kabellose Aluminium Tastatur von Matias im direkten Vergleich, insbesondere was den Anschlag betrifft?

    Und wie gibt sich denn das Magic Keyboard im Vergleich zur neuen integrierten Tastatur im MacBook Pro (Touchbar)? Letztere finde ich furchtbar klapprig, macht gar keine Spaß mehr darauf zu tippen.

  • Also, die neue ist genau so schlecht. Ist Stand der Technik! Traurig für eine 149€ teuere Tastatur!

  • ich habe meine ebenfalls deutlich verbogene Tastatur beim Support reklamiert und gerade zum Service gebracht: die Tastatur wurde EINBEHALTEN, ich habe weder LEIH- noch AUSTAUSCHTASTAUR mitbekommen…
    Jetzt bin ich, wenn es schlecht läuft, bis Montag (fünf Tage !!!) ohne benutzbaren Imac.
    Gut, das Apple über 2000€ an mir verdienen durfte. Gerne!

  • Ich war eben auf der Apple Seite.
    Niemand schreibt da etwas von einer verbogenen Tastatur. Am besten in die Bewertungen auf der Apple Seite schreiben und nicht nur hier.

  • 160 € ist wirklich Wucher. Die alte Tastatur mit Kabel (60 Euro) im Verkauf einzustellen ist dazu einfach nur noch schäbig gierig von Apple. Shame!

  • Ich habe vor 2 Wochen eine kabelgebundene Apple Keyboard ausgepackt und eben kontrolliert. auch hier sind die ecken in der Luft.
    und das sie beim drücken links rechts hoch geht ist doch klar. schaut euch doch mal die Konstruktion an.
    seid doch alle nicht so panisch und schreit sofort bei einem angeblichen Schlechten Produkt wie wild auf.
    Man hat das Gefühl die meisten warten richtig darauf das so was kommt um dann Mord und Totschlag zu rufen. Echt schlimm

  • Herget, Christian

    Hallo, ich habe das gleiche Problem, haben Juni 2017 direkt beim Applestore ein Magic Keyboard mit Ziffernblock – Deutsch bestellt(149,-€) und Sie hat sich auch verbogen beim Applesupport als auch beim Applestore wurde mir gesagt das ihnen dieses Problem nicht bekannt ist. wer kann da einem weiterhelfen und lieber John W .ich schätze Appel Produkte sehr aber so etwas sollte in diesem Preissegment und bei dem Anspruch den Apple an sich und seine Kunden stellt nicht Passiren

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21731 Artikel in den vergangenen 5782 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven