ifun.de — Apple News seit 2001. 23 850 Artikel
Ärgerlich für "Windows 10 S"-Nutzer

iTunes-Version für den Windows Store verspätet sich

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Im Frühjahr hat Microsoft angekündigt, dass iTunes für Windows künftig auch im „Windows Store“ erhältlich sein wird. Die Veröffentlichung war noch für dieses Jahr geplant. Wie Apple nun mitteilt, dauert das Ganze allerdings doch noch etwas länger. Man habe gemeinsam mit Microsoft intensiv an der iTunes-Version für den Windows Store gearbeitet, benötige aber noch etwas mehr Zeit.

Microsoft Itunes Windows 10

We have been working with Microsoft to deliver the full iTunes experience to our customers and we need a little more time to get it right.

Das Computermagazin ZDNet konnte einen Apple-Sprecher zu obiger Stellungnahme bewegen, allerdings keine weiterführenden Informationen erhalten. Wie das Magazin aus eigenen Quellen zitiert, wird weiter an dem Projekt gearbeitet, weder Apple noch Microsoft wollen sich allerdings auf einen Termin festnageln lassen. Relevanz hat die Verfügbarkeit von iTunes über den Microsoft Store vor allem für Nutzer von Windows 10 S, bei dieser auf Sicherheit und Systemleistung optimierten Windows-Version lassen sich standardmäßig nur Anwendungen aus dem Windows Store installieren.

Montag, 18. Dez 2017, 7:20 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer Windows 10 S nutzt, ist schlicht selber Schuld.

    „Auf Sicherheit und Systemleistung optimiert“, dass ich nicht lache.

    • dafür, dass Apple nur eigene Hardware unterstützt und die Auswahl doch sehr übersichtlich ist, ist doch das, was sie da präsentieren, lächerlich peinlich.
      Da ist doch das, was Microsoft da hinbekommt ein vielfaches höher zu beurteilen. tausende von verschiedensten Hardwarekombinationen bekommen die zu laufen. und ich habe ich dem mac in den letzten monaten erheblich mehr probleme gehabt wie auf meinen windowsrechnern. dazu sei angemerkt, ich habe einen Mac aber 3 windows rechner

    • Ich halte W10S durchaus für etwas gutes. Wenn ich dran denke, wie viele Menschen in meinem Umfeld die Konsequenzen von dem, was sie am Computer tun, nicht abschäten können, freue ich mich auf die S-Version. (Ich habe doch einen Virenscanner, dann kann ich doch auch alles ohne Gefahr installieren?!) W10S bietet alles, was der normale Alltag erfordert. Internet, Mail, Office, Dateiverwaltung.
      Aus dem oben genannten Grund habe ich z.B. meinem Vater ein Chromebook besorgt. Macht alles was er braucht, kann nicht verseucht werden, braucht keinen Familieninternen Admin. W10S würde das ähnlich machen, nur ist der Windows Store besser ausgestattet.
      Jedoch sollte es immer die Möglichkeit geben, auf ein Pro-Windows zu Upgraden. Wenn das erfüllt ist, habe ich kein Problem mit dem ganzen und freue mich auf diese Geräte!

      • In den Klammern sollte stehen: Ich habe doch einen Virenscanner, da kann ich doch alles Installieren?!

  • Kann mit jemand erklären, was eigentlich der Vorteil einer App Store Version gegenüber der über Apple direkt verfügbaren sein wird/soll?

    • Windows 10S soll der neue Standard werden, dies hat Microsoft bereits kommentiert. Meine bei WinFuture hatte ich das gelesen. Bei der Version kann man Software aber nur noch aus dem Windows Store beziehen und in dem Fall (iTunes) eben nicht von der Apple-Seite.

  • In dem Zusammenhang: Wo bleibt die Aufforderung Office 365 über den Mac App Store zu verteilen?
    Admin-Rechte bei jeder Installation (Updates) sind einfach eine Frechheit seitens M$

    • Made my day … gefühlt wird jeden Tag irgendein Officeprogramm auf meinen Mac geupdatet , neuerdings geben die Teile Sounds aus bei speichern oder schließen , IMHO würde M$ nicht durch die AppStore Prüfungen kommen

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23850 Artikel in den vergangenen 6115 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven